Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

Messe Düsseldorf schaut trotz Corona optimistisch in die Zukunft

Die Messe Düsseldorf sieht sich nach einem guten Geschäftsjahr 2019 für die Auswirkungen der Corona-Pandemie gut gerüstet. Deutliche Umsatz- und Gewinnsteigerungen lassen das Eigenkapital der Gruppe auf über eine halbe Milliarde Euro anwachsen. Die Prognose für 2020 wurde von der Messe coronabedingt deutlich nach unten korrigiert.

Messe Düsseldorf

Das starke Inlandsgeschäft im veranstaltungsreichen Messejahr 2019 hat der Messe Düsseldorf ein solides Wachstum beschert: Die Messe Düsseldorf Gruppe meldet für 2019 einen Umsatz von 378,5 Millionen Euro (2018: 294 Millionen Euro) – ein Anstieg von 28,7 Prozent. Der Konzerngewinn nach Steuern beträgt 56,6 Millionen Euro (2018: 24,3 Millionen Euro). Die Messe Düsseldorf GmbH, die sich unter dem Dach der Gruppe befindet, hat ein Umsatzplus von knapp über 32 Prozent erzielt. Ihre Erlöse stiegen von 260,4 Millionen Euro auf 344 Millionen Euro. Mehr als verdreifacht hat sich der Gewinn der GmbH. Der Jahresüberschuss stieg um 232 Prozent auf 50,8 Millionen Euro (2018: 15,3 Millionen Euro). Das bringt die Messe Düsseldorf in eine gute Ausgangsposition angesichts der aktuellen Corona-Krise, dann ihr Eigenkapital stieg jeweils um 8,9 Prozent auf 518,6 Millionen Euro (Messe Düsseldorf Gruppe) und 448 Millionen Euro (Messe Düsseldorf GmbH). „Wir haben 2019 äußert profitabel gewirtschaftet, verfügen über eine ausreichende Liquidität und ein hohes Eigenkapital“, so Messe-Chef Werner M. Dornscheidt über die aktuelle Wirtschaftslage seines Unternehmens. „Mit diesen Sicherheiten im Rücken werden wir die aktuelle Krise überstehen und den Aufschwung nach Corona erfolgreich und nachhaltig gestalten können.“

Prognose für 2020 deutlich nach unten korrigiert

Am Standort Düsseldorf musste die Gesellschaft in Folge der Corona-Pandemie bisher zehn Weltleitmessen verschieben: Caravan Salon, drupa, interpack, ProWein, wire, Tube, Beauty, Top Hair, Energy Storage Europe sowie die SportsInnovation. Hinzu kommen zahlreiche Veranstaltungen weltweit, die als Plattformen für lokale Industrien fungieren. Dies wirkt sich auf die Prognose für das laufende Geschäftsjahr aus. Während die Messe Düsseldorf GmbH vor der Corona-Krise noch mit zyklusbedingt sehr guten Werten für 2020 rechnete (Umsatz: 474 Millionen Euro; Gewinn nach Steuern: 82,2 Millionen Euro) muss die Gesellschaft ihre Erwartungen nun deutlich nach unten korrigieren. Die Erlöse werden sich laut aktueller Einschätzung auf weniger als 200 Millionen Euro reduzieren, beim Ergebnis ist ein höherer zweistelliger Millionenbetrag an Verlust zu erwarten. Eine exakte gibt die Messe aufgrund der dynamischen Entwicklung nicht.

 

Anzeige

Aktuell

Würdigungen und Preisverleihungen folgen einem konkreten Plan. Musik, Grußworte, Laudatio, Dankesrede und wieder Musik. So auch bei der heutigen Auszeichnung mit dem Helmut-Käutner-Preis für...

Aktuell

Er ist jung, aber sichtlich unaufgeregt. Vielleicht liegt es daran, dass er Bildhauer ist und Student an der Kunstakademie Düsseldorf war. „2017 habe ich...

Aktuell

Auf einen Cappuccino: Die Jamin-Kolumne

Aktuell

Mannesmann gibt´s nicht mehr. Und nun verschwindet auch der letzte Rest aus Düsseldorf. Die Vallourec-Zentrale in Paris verkündete die Werksschließungen in Düsseldorf und Mülheim...

Aktuell

Die IHK Düsseldorf hat in Kooperation mit der IHK Potsdam und der IHK Mittlerer Niederrhein den bundesweit ersten Zertifikatslehrgang zum neuen Lieferkettengesetz entwickelt. Der...

Aktuell

Die Messe Düsseldorf setzt 2022 ihren Erholungskurs fort und erwartet für das laufende Geschäftsjahr erneut ein geringeres Minus. Bereits 2021 konnte die Messe GmbH...

Weitere Beiträge

Aktuell

Die Targobank hat ihren Gewinn im Geschäftsjahr 2021 auf 513 Millionen vor Steuern erhöht, eine Steigerung um rund 20 Prozent gegenüber dem Vorjahr (2020:...

Aktuell

Die Umsätze im nordrhein-westfälischen Einzelhandel lagen im Januar 2022 unter Berücksichtigung der Preisentwicklung um 11,8 Prozent höher als im Januar 2021; gegenüber Januar 2019 stiegen...

Aktuell

Die Düsseldorfer Rheinmetall AG hat das Geschäftsjahr 2021 mit Rekordzahlen abgeschlossen. Beim operativen Ergebnis wie auch beim operativen Free Cashflow wurden neue Höchstwerte erreicht....

Aktuell

Der Karnevalsumzug in Düsseldorf findet am Rosenmontag nicht statt und nur in bestimmten Brauchtumszonen ist ein eingeschränktes karnevalistisches Treiben erlaubt. „Die Corona-Pandemie beschäftigt damit...

Aktuell

Auf einen Cappuccino: Die Jamin-Kolumne

News

Am Freitag, den 17. Dezember, beginnen die Impfungen für Kinder im städtischen Impfzentrum 2.0 am Hauptbahnhof, Bertha-von-Suttner-Platz 1. Die Landeshauptstadt Düsseldorf ermöglicht damit Impfungen...

Aktuell

Reihenweise abgesagte Weihnachtsfeiern machen auch der Düsseldorfer Gastronomie zu schaffen. „Die vierte Corona-Welle schlägt voll durch. Dazu kommt die Corona-Variante Omikron. Das sorgt für...

Aktuell

Die Gerresheimer AG hat auch im dritten Quartal 2021 zugelegt: „Das dritte Quartal belegt erneut, dass unsere Wachstumsstrategie erfolgreich ist. Die starke und weiter...

Anzeige