Connect with us

Hi, what are you looking for?

Lokale Wirtschaft

In 54 Stunden von der Idee zum Start-Up!

Das neue Veranstaltungsformat für Gründungswillige in der Stadt – die Start-Up Initiative Düsseldorf – nimmt Fahrt auf. Bei einem Start-Up Weekend wird Interessierten das nötige Know-How zur perfekten Neugründung an die Hand gegeben.

Das neue Veranstaltungsformat für Gründungswillige in der Stadt - die Start-Up Initiative Düsseldorf - nimmt Fahrt auf. Bei einem Start-Up Weekend wird Interessierten das nötige Know-How zur perfekten Neugründung an die Hand gegeben.

Gemeinsam mit den Organisatoren, das sind Peter Hornik, Florian Schild, Ingo Stefes, Gian-Franco Strauss, Georgis Tesfamariam und Kathleen Fritzsche, werden nun Gründungsinteressierte gesucht, die bei dieser Challenge mitmachen. Das von der Wirtschaftsförderung gesponserte Start-Up Weekend wird mittlerweile in über 120 Ländern mit mehr als 600 Events pro Jahr durchgeführt. Jetzt kommt es zum ersten Mal auch nach Düsseldorf. „Das Veranstaltungsformat ist in der Start-up Szene sehr gefragt und hat in unserer Stadt gefehlt. Es ist toll, dass sich das Team um Peter Hornik so stark für den Gründungsstandort Düsseldorf engagiert, solche Leute braucht die StartUp Metropole Düsseldorf und die Stadt hilft da gerne mit“, sagt Oberbürgermeister Thomas Geisel, der die Veranstaltung auch eröffnen wird.  

Gründungswillige können mit Hilfe von Mentoren vom 17. Bis zum 19. April in 54 Stunden ihre Geschäftsidee ausarbeiten und somit ihre ersten Schritte hin zum Start-Up beschreiten. Von den erwarteten rund 120 Teilnehmern und Teilnehmerinnen werden im weiteren Verlauf der Veranstaltung 9 bis 12 Teams gebildet, die dann aus ihren Ideen ein Produkt beziehungsweise ein Geschäftsmodell entwickeln werden. Am Ende des Weekends wird die Idee am Sonntag einer hochrangig besetzten Jury vorgestellt und von dieser bewertet. Als Mentoren fungieren dabei Experten aus allen Bereichen, die den Teams mit ihrer Erfahrung zur Seite stehen.

Veranstaltungsort ist das Haus der Universität am Schadowplatz, das die Heinrich-Heine-Universität zur Verfügung stellt. Beginn der Veranstaltung ist der 17. April um 15 Uhr, das Ende am späten Sonntagabend.

Information und Tickets  hier.

Twitter: www.twitter.com/sw_dus

Und bei Daniel Adler von der Wirtschaftsförderung unter Telefon: 89-97688 oder per E-Mail an: [email protected] 

 

Esther Brandt

Anzeige

Aktuell

Auf einen Cappuccino: Die Jamin-Kolumne

Aktuell

Der Umsatz im nordrhein-westfälischen Gastgewerbe lag im April 2022 real – also unter Berücksichtigung der Preisentwicklung – um 110,4 Prozent höher als im Vorjahresmonat April...

Aktuell

Am 27. Juni 2022 bieten die nordrhein-westfälischen Industrie- und Handelskammern von 14:00 bis 16:00 Uhr eine digitale Info-Veranstaltung für Unternehmen zur Grundsteuerreform an. Neben...

Aktuell

Das Hauptzollamt Düsseldorf hat im vergangenen Jahr 86 Verfahren gegen Unternehmen in der Region eingeleitet, weil Mindestlöhne unterschritten, gar nicht oder zu spät gezahlt...

Aktuell

Die Tourismusbranche im Bezirk der IHK Düsseldorf hat in den beiden Pandemie-Jahren stark gelitten. Zudem sorgen Entwicklungen wie der Fachkräftemangel, die Sharing-Economy und der...

Aktuell

Unter dem Motto „In Düsseldorf leben. Klima schützen“ haben städtische Stellen und Partnerorganisationen auf dem Schadowplatz über den Klimaschutz und Klimaschutz-Angebote in Düsseldorf informiert....

Weitere Beiträge

Aktuell

Wenn Start-ups und Mittelständler miteinander kooperieren, kann das auch die regionale Wirtschaft beflügeln. Um zu diesem Zweck den Austausch zwischen Gründern und Unternehmen zu...

Peter Jamin

Wenn Zwei sich streiten, freut sich der Dritte, sagt der Volksmund. Der trifft es auf den Punkt, wenn man betrachtet, wie gerade Polizei und...

Mixed Zone

Düsseldorf hat gewählt. Düsseldorf hat einen neuen Oberbürgermeister. Der heißt Stephan (mit ph) Keller, legt wert auf seinen Doktortitel und streckte nach der Wahl...

Aktuell

Am kommenden Sonntag wird in meiner Lieblingswohnstadt Düsseldorf der Oberbürgermeister gewählt. Es ist eine Stichwahl zwischen dem CDU-Kandidaten Dr. Stephan Keller und dem amtierenden...

News

Karstadt an der Schadowstraße ist gerettet. Maßgeblich daran beteiligt war Düsseldorfs Oberbürgermeister Thomas Geisel.

Aktuell

Ist Düsseldorfs Politikern der ÖPNV, der Öffentliche Personennahverkehr, wirklich wichtig? Oder ist ihnen Fahrbereitschaft, Ausstattung und Lifestyle von Straßenbahnen und Bussen in meiner Lieblingswohnstadt...

Aktuell

Das lässt er nicht auf sich sitzen - die Angriffe von OB-Kandidat Dr. Stephan Keller (CDU). Oberbürgermeister Thomas Geisel, der Titelverteidiger bei der Kommunalwahl...

Aktuell

Eigentlich sollten ja in Düsseldorf etwa auf der Linie U75 schon lange ganz tolle, neue Straßenbahnen fahren. Allerdings hätten dazu 59 supermoderne HF6-Bahnen zwischen...

Anzeige