Connect with us

Hi, what are you looking for?

Bizz Tipps

Düsseldorf schreibt erste Gründerstipendien aus

Die Stadtwerke Düsseldorf machen den Anfang, das Unternehmen schreibt – im Rahmen der Start-up-Initiative Düsseldorf – das dreimonatige Start!Werke-Gründerstipendium aus.

startplatz.de

Im September wurde im Medienhafen das neue Gründungszentrum, der STARTPLATZ Düsseldorf, eröffnet, jetzt gibt es die ersten Gründerstipendien, die dort ausgeschrieben werden. Die Stadtwerke werden hierbei für eines der Gewinner-Teams die Patenschaft übernehmen.

Durch die Zusammenarbeit von Start-up und etabliertem Unternehmen erhoffen sich die Initiatoren wertvolle Synergien sowie einen Wettbewerbsvorteil auf dem innovationshungrigen Energie-Markt. Für das dreimonatige Start!Werke-Gründerstipendium können sich Teams mit ihren Geschäftsideen zu folgenden Schwerpunkten bewerben:

  1. Smart City • Datenbasierte Services für Bürger und Unternehmen rund um „Leben und Arbeiten“ in Düsseldorf • Intelligente Stadtmobilität • Modernes Wohnen und damit verbundene Services
  2. Digitale Lösungen für Energiedienstleistungen
  3. Datenbasierte Ver- und Entsorgungsmodelle
  4. Digitale Unterstützungsleistungen rund um das Handwerk
  5. Unterstützung für Kommunen zum Thema Flüchtlinge.

Ziel des Programms ist die strukturierte Weiterentwicklung der Geschäftsidee zu einem funktionierenden Business-Modell. Das Programm umfasst einen kostenlosen festen Arbeitsplatz im Coworking-Bereich, Trainings zu verschiedenen Start-up-Themen sowie vergünstigte Workshops in der Start-up-Academy. Ein weiterer wichtiger Bestandteil ist die kontinuierliche Betreuung und Beratung durch namhafte Coaches und Mentoren, die bereits erfolgreich ihren Platz im Start-up-Ökosystem eingenommen haben und den Stipendiaten so den Einstieg erleichtern. Experten der Stadtwerke Düsseldorf stehen ergänzend als Berater zur Verfügung.

Die Stipendien starten am 14. Dezember 2015 und dauern drei Monate. Hier können sich können sich Teams zwischen zwei und vier Personen mit ihrer Business-Idee bis zum 4. Dezember 2015 bewerben.

Mehr als nur Coworking bietet der STARTPLATZ seit Sommer 2015 in Düsseldorf: Er ist zugleich Start-up-Inkubator und Treffpunkt für die rheinische Gründerszene. Auf rund 1.000 Quadratmetern im Düsseldorfer Medienhafen bietet der STARTPLATZ Coworking-Spaces, Team Büros sowie Meeting- und Konferenzräume, in denen regelmäßig Events, Konferenzen, Workshops und Pitches veranstaltet werden.

Neben dem Start!Werke-Gründerstipendium gibt es noch weitere Stipendien in Düsseldorf, die sich an Interessenten mit anderen Themenschwerpunkten in der digitalen Wirtschaft richten. Infos dazu gibt es hier.

 

Anzeige

Aktuell

Auf einen Cappuccino: Die Jamin-Kolumne

Aktuell

Der Umsatz im nordrhein-westfälischen Gastgewerbe lag im April 2022 real – also unter Berücksichtigung der Preisentwicklung – um 110,4 Prozent höher als im Vorjahresmonat April...

Aktuell

Am 27. Juni 2022 bieten die nordrhein-westfälischen Industrie- und Handelskammern von 14:00 bis 16:00 Uhr eine digitale Info-Veranstaltung für Unternehmen zur Grundsteuerreform an. Neben...

Aktuell

Das Hauptzollamt Düsseldorf hat im vergangenen Jahr 86 Verfahren gegen Unternehmen in der Region eingeleitet, weil Mindestlöhne unterschritten, gar nicht oder zu spät gezahlt...

Aktuell

Die Tourismusbranche im Bezirk der IHK Düsseldorf hat in den beiden Pandemie-Jahren stark gelitten. Zudem sorgen Entwicklungen wie der Fachkräftemangel, die Sharing-Economy und der...

Aktuell

Unter dem Motto „In Düsseldorf leben. Klima schützen“ haben städtische Stellen und Partnerorganisationen auf dem Schadowplatz über den Klimaschutz und Klimaschutz-Angebote in Düsseldorf informiert....

Weitere Beiträge

Aktuell

Die Stadtwerke Düsseldorf fordern ihre Kunden auf, den monatlichen Abschlag freiwillig anzuheben. In einem Schreiben heißt es dazu: „Wir empfehlen dringend, den Betrag um...

Aktuell

Nach zweijähriger Corona-Pause findet vom 1. bis zum 3. Juli 2022 wieder das Düsseldorfer Frankreichfest statt. Die Besucher können sich auf Musik, kulturelle und...

Aktuell

Auf einen Cappuccino: Die Jamin-Kolumne

Aktuell

Die rund 18.800 Menschen, die in Düsseldorf in der Gastronomie und Hotellerie arbeiten, bekommen ab sofort deutlich mehr Geld. Zum Mai steigen ihre Löhne...

Aktuell

Die erste Düsseldorfer Mobilitätsstation ist am Standort Stadttor fertiggestellt worden und wurde von NRW-Verkehrsministerin Ina Brandes und Oberbürgermeister Dr. Stephan Keller in Betrieb genommen....

Aktuell

Düsseldorf setzt beim Transport von Gegenständen zukünftig auch auf Lastenräder: Am Technischen Rathaus am Hennekamp ist gestern ein Lastenrad-Automat in Betrieb gegangen. Dort können...

Aktuell

Wer Geflüchteten aus der Ukraine Wohnraum zur Verfügung stellen möchte, kann sich jetzt auf einer von der Landeshauptstadt Düsseldorf eingerichteten Plattform registrieren. Anbieter können...

Aktuell

Die Landeshauptstadt erweitert ihre Kapazitäten als Startup-Standort: Der neue TechHub.K67 an der Kasernenstraße 67 geht im August 2022 an den Start. Der TechHub wird...

Anzeige