Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

Was zahlt die Versicherung?

Nach dem gewaltigen Unwetter haben die Betroffenen nicht nur Probleme, zur Arbeit zu kommen: Sie haben teilweise auch noch Sturmschäden zu beklagen. Entwurzelte Bäume wurden nicht nur auf Straßen und Bahnschienen geschleudert, sondern auch auf Autos oder Häuser. Die Frage kommt auf, wer die Kosten für entstandene Sachschäden übernehmen wird.

Lamborghini Düsseldorf

Nach Auskunft der ARAG Experten werden Sturmschäden grundsätzlich von den Gebäude-, Hausrat- und Kaskoversicherungen abgedeckt.

Wohngebäudeversicherung

Die heute übliche Wohngebäudeversicherung deckt alle Sturmschäden am Gebäude ab. Sie schließt ebenfalls Feuer-, Leitungswasser- und Hagelschäden mit ein. Auch Folgeschäden sind mitversichert. Dies ist der Fall, wenn beispielsweise durch ein abgedecktes Dach Regenwasser ins Haus eindringt und Wände, Decken oder Fliesen beschädigt. Die Versicherung übernimmt die Kosten, die der Eigentümer braucht, um das Haus nach einem Sturm wieder in Stand zu setzen. ARAG Experten weisen darauf hin, dass jeder Hauseigentümer eine solche Versicherung benötigt. Die Gebäudeversicherung für Eigentumswohnungen wird in der Regel von der Hausverwaltung abgeschlossen. 

Hausratversicherung

Neben Standardleistungen wie beispielsweise Einbruch, Brand- und Leitungswasserschäden ersetzt die Hausratversicherung auch Sturmschäden an Möbeln und anderen Einrichtungsgegenständen. Auch hier sind die Folgeschäden am Hausrat mitversichert, wenn das Dach durch den Sturm beschädigt oder abgedeckt wurde. Die Glasversicherung deckt die Bruchschäden an Fenster – und Türscheiben und Glasdächern, einschließlich der Kosten für eine eventuell erforderliche Notverglasung. Für Gebäude, die sich noch im Bau befinden, ist eine Bauleistungsversicherung notwendig.

Kaskoversicherungen

Durch die Kaskoversicherungen werden alle unmittelbaren Sturm- und Hagelschäden an Autos abgedeckt. Wird das Fahrzeug beispielsweise durch umherfliegende Dachpfannen, herabstürzende Äste oder umgestürzte Bäume beschädigt, tritt die Teilkaskoversicherung ein. Sie zahlt die notwendigen Reparaturen oder ersetzt im Bedarfsfall den Zeitwert des Wagens. Die Teilkasko kommt allerdings nicht für mittelbare Sturmschäden auf. Hier bedarf es einer Vollkaskoversicherung. Diese ersetzt Schäden, auch am eigenen Fahrzeug, die durch eigenes Verschulden entstanden sind: Wenn z.B. ein unachtsamer Fahrer auf einen Wagen auffährt, der zuvor gegen einen vom Sturm umgestürzten Baum geprallt ist.

Schäden durch Bäume

Ein immer wiederkehrender Streitpunkt sind jedoch umstürzende Bäume oder abknickende Äste, die parkende Autos beschädigen. ARAG Experten weisen in diesem Zusammenhang auf einen Fall hin, bei dem der Pkw eines Mannes durch einen herabgefallenen Platanen-Ast beschädigt wurde. Die Ausbesserung der im Fahrzeugdach entstandenen Dellen kostete rund 1.500 Euro. Der Autofahrer verklagte die Gemeinde auf Schadensersatz. Diese habe ihre Verkehrssicherungspflicht verletzt und dadurch den Schaden verschuldet, meinte er. Sie wäre dazu verpflichtet gewesen, den 15 Meter hohen Baum nicht nur – wie geschehen – vom Boden aus, sondern mithilfe eines Hubwagens eingehend auf trockene Äste zu untersuchen. Das zuständige Gericht teilte diese Meinung jedoch nicht (OLG Frankfurt, Az.: 1 U 30/07; ähnlich OLG Brandenburg, Az.: 2 U 58/99). Anders sieht es allerdings aus, wenn der Baum trotz äußerer Krankheitszeichen nicht auf seinen Zustand hin untersucht wurde (OLG Nürnberg, Az.: 4 U 1761/95).

Schäden schnell melden

Abschließend weisen ARAG Experten darauf hin, dass Schäden so schnell wie möglich der Versicherung gemeldet werden müssen. Um Folgeschäden zu vermeiden, sind notdürftige Reparaturen zwar erlaubt, bevor der Gutachter der Versicherung da war. Um aber auf Nummer sicher zu gehen, sollten vor der Reparatur Fotos von der Schadensstelle gemacht werden.

Gebäude „Lamborghini Düsseldorf“ beschädigt

Auch Lamborghini Düsseldorf hat es getroffen. Neben einigen Gebäude sind auch eine große Anzahl an Fahrzeugen schwer beschädigt sowie demoliert. Das Dach des Gebäudes „Lamborghini Düsseldorf“ ist vollständig beschädigt. In Teilen ist es abgedeckt und hängt neben der Fassade.  Die Polizei hat zum aktuellen Zeitpunkt die Straße gesperrt. Die Reparaturen werden voraussichtlich mehrere Tage in Anspruch nehmen. Aufgrund der genannten Umstände kann daher aus sicherheitstechnischen Aspekten unsere „Grande Apertura Lamborghini Düsseldorf“  nicht wie geplant durchgeführt werden und muss für heute abgesagt werden.

 

Anzeige

Aktuell

Auf einen Cappuccino: Die Jamin-Kolumne

Aktuell

Die unabhängige Form des Reisens mit dem eigenen Reisemobil, Campervan oder Caravan ist in Corona-Zeiten so gefragt wie nie und scheint die Sehnsucht der...

Aktuell

Juristischer Beistand für Arbeitnehmer ist in Krisenzeiten offenbar sehr gefragt: Die Rechtsschutzexperten der Gewerkschaft IG BAU Düsseldorf kamen im vergangenen insgesamt 800 Mal in...

Aktuell

Die Stadtsparkasse Düsseldorf sucht den nächsten FIFA-Champion der Landeshauptstadt. Beim ersten eSPORTcup der Stadtsparkasse wird am 01.05.2021 der Konsolen-Klassiker FIFA 21 auf der Playstation...

Aktuell

Quergedacht: Die Tuchel-Kolumne

Aktuell

Veranstaltungsmacher jeder Art stehen in der Corona-Krise vor großen Herausforderungen, auch Eventplaner in Unternehmen. Bei diesen gibt es coronabedingt große Verunsicherung hinsichtlich Umsetzung, Format...

Weitere Beiträge

Aktuell

Das Tiefdruckgebiet „Wilma“ war besonders ausdauernd. Über mehrere Tage hat es zu Starkregen, Gewitter mit zahlreichen Blitzen und Hagel geführt.

Leben Live

Vor zehn Jahren wurde ein neues Nichtraucherschutzgesetz verabschiedet. Je nach Bundesland wurde es unterschiedlich strikt gehandhabt. Inzwischen wird das Rauchverbot in Gaststätten überall weitestgehend...

Aktuell

Die ARAG Krankenversicherung bietet ihren privaten Vollversicherungskunden seit März eine Innovation aus dem Bereich der Telemedizin an.

Recht & Steuern

Wer in der Verkehrssünderkartei in Flensburg Punkte hat, kann seit Dezember 2016 seinen aktuellen Punktestand online abrufen. Allerdings ist das eine komplizierte Prozedur.

Bizz Tipps

Wer in Lösungen denkt, findet auch Ideen. Zur hohen Schule der Business-Diplomatie gehört auch, nicht immer auf der Urheberschaft seiner Ideen zu beharren.

Aktuell

Der Düsseldorfer Versicherer ARAG geht neue Wege in seiner Markenführung. Nach einem umfangreichen Auswahlprozess mit bekannten Kreativ- und Mediaagenturen hat sich der Konzern für...

Aktuell

Was tun wenn man in einer alten Spardose jede Menge Kupfermünzen entdeckt? Zum Supermarkt laufen und damit an der Kasse bezahlen? Man muss wohl...

Glossen & Co.

Wer macht keine Fehler?! Es kann aber teuer werden, wenn man etwa Versicherungsunterlagen nicht gründlich prüft. Unser Kolumnist hat da so seine Erfahrungen gemacht.

Anzeige
Send this to a friend