Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

Return of the Wählscheibe

Das waren noch Zeiten: Kein Wischen über ein Display, kein Tippen auf einer zu kleinen Tastatur. Ein echter Telefonapparat mit Wählscheibe. Vor rund 25 Jahren verschwanden die praktischen Gefährten des Alltags aus Haushalten und Büros. Jetzt gibt es eine Neuauflage.

Fritz J. Müller / Opis Technology

Das Unternehmen Opis Technology verhilft der Wählschei- be zu einem Come- back. Nur die Technik der Retro-Telefone hat sich seitdem ein wenig verändert. Denn nun sind es SIM-Karten, die die bunten Appa- rate zum Klingeln und die Telefonleitungen zum Glühen bringen. Die Inbetriebnahme ist dabei so simpel wie beim Handy: SIM-Karte einlegen, Telefon einschalten, PIN wählen und telefonieren. Durch diese einfache Bedienung ist das Opis 60s mobile in weniger als einer Minute betriebsbereit. Interessanter ist aber der Charme der Wählscheibe und der antiquierte Klingelton, der Erinnerungen an früher wach werden lässt. Der Leitungssaufbau über eine Wählscheibe dauert zwar einige Sekunden länger, aber gerade das macht die Retro-Faszination aus. Freunde werden nicht mehr rasch angesimst, sondern der Griff zum Telefonhörer verbindet einander wieder. Telefonieren wie es früher war.

 

Anzeige

Aktuell

Auf einen Cappuccino: Die Jamin-Kolumne

Aktuell

22.955 Arbeitslose wurden im November 2022 bei der Agentur für Arbeit Düsseldorf registriert. Das sind 243 Frauen und Männer weniger als im Vormonat, was...

Aktuell

Die Verkehrswacht Düsseldorf ist jetztTeil des Lime Hero Programms, das es den Fahrer*innen ermöglicht, eine gemeinnützige Organisation in ihrer Heimatstadt zu unterstützen. Wer nun...

Aktuell

Die nordrhein-westfälischen Industriebetriebe haben in den ersten neun Monaten des Jahres einen Umsatz von 282 Milliarden Euro erwirtschaftet, 17,4 Prozent mehr als im entsprechenden Vorjahreszeitraum. Gegenüber...

Aktuell

Dachdecker in Düsseldorf bekommen jetzt deutlich mehr Geld. Der Stundenlohn für Gesellen ist zum November auf 20,50 Euro gestiegen – ein Plus von 5 Prozent. Das...

Aktuell

Auf einen Cappuccino: Die Jamin-Kolumne

Weitere Beiträge

Aktuell

Geht Ihnen das auch so? Wenn ich mich in der Bahn umschaue, dann haben alle Menschen ein Handy in der Hand, niemand aber telefoniert...

Leben Live

Wer beim Autofahren ohne Freisprecheinrichtung telefoniert, macht sich strafbar. Das ist bekannt. Weniger bekannt ist allerdings, dass dieses Verbot auch für's Radfahren gilt.

Glossen & Co.

Telefonnummern sind nicht nur für die Provider gutes Geld wert. Unser Kolumnist merkt sofort, wenn jemand seine Telefonnummer verkauft hat.

Aktuell

Unser Kolumnist wollte den Provider wechseln – das ging gründlich daneben. In einem "Offenen Briefwechsel" informiert er heute zum zweiten Mal den Vorstandssprecher der...

Recht & Steuern

3 Prozent aller Autofahrer sind mit dem Handy am Ohr unterwegs. Das ergab eine bundesweite Erhebung der Sachverständigenorganisation DEKRA.

Aktuell

Bald beginnt die Fußball-Weltmeisterschaft und auch Deutsche werden sich auf den Weg nach Recife, Rio und Co machen. Natürlich wollen sie diejenigen, die daheim...

Aktuell

WhatsApp, iMessage oder Hangouts: Es gibt immer mehr Möglichkeiten, Kurznachrichten zu verschicken. Die 10- bis 18-Jährigen greifen daher seltener zum Handy oder Smartphone, um...

Glossen & Co.

So genannte Meinungsbildner sind gefragte Gesprächspartner für die Meinungsforschung. Deren Methoden sind nicht immer die besten, meint unser Kolumnist.

Anzeige