Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

Thomas Kötter wird neuer Geschäftsführer der Destination Düsseldorf

Thomas Kötter

Die Gesellschafterversammlung der Wirtschaftsvereinigung Destination Düsseldorf hat Thomas Kötter zum Geschäftsführer bestellt. Er tritt die Nachfolge von Boris Neisser an, der Ende August nach schwerer Krankheit verstorben war und die Destination Düsseldorf und ihre Veranstaltungen über Jahrzehnte geprägt hat. Thomas Kötter gilt als kreativer Kommunikationsexperte mit einem ausgeprägten Netzwerk in viele Bereiche der Gesellschaft und der Wirtschaft. Der 44-Jährige wird die neue Funktion zusätzlich zu seiner aktuellen Tätigkeit als Leiter Unternehmenskommunikation der Rheinbahn AG bekleiden.

„Boris Neisser hatte das Wirken für die Stadt zu seiner Lebensaufgabe gemacht und war davon beseelt, sich für unsere Wirtschaftsvereinigung, ihre Mitglieder und unsere Veranstaltungen mit seiner ganzen Kraft einzusetzen. Mit Thomas Kötter haben wir einen Nachfolger gefunden, der unsere Stadt und die Destination Düsseldorf bereits seit über 20 Jahren aus eigener Erfahrung kennt und seine Expertise sowie sein breites Netzwerk in die neue Aufgabe einbringen wird. Wir sind uns als Vorstand sicher, dass dies auch im Sinne von Boris Neisser gewesen wäre und freuen uns sehr, dass Thomas Kötter die neue Herausforderung zusätzlich zu seiner aktuellen Tätigkeit wahrnehmen wird“, so Otto Lindner, Vorstandssprecher der Destination Düsseldorf.

Der Ende August verstorbene Boris Neisser prägte mit seiner außergewöhnlichen Persönlichkeit die Destination Düsseldorf und ihre Veranstaltungen über viele Jahre

Thomas Kötter kam im Jahr 2000 als Mitarbeiter der Unternehmenskommunikation zur Messe Düsseldorf und unterstützte in dieser Zeit bereits die Destination Düsseldorf in zahlreichen Projekten. Im Jahr 2006 übernahm er die Leitung der Unternehmenskommunikation bei der Igedo Company, der damaligen Mode- und Lifestyletochter der Messe Düsseldorf. Von 2011 bis 2020 sprach Thomas Kötter als Leiter Unternehmenskommunikation für die Flughafen Düsseldorf GmbH, bevor er im Juli 2020 in gleicher Funktion zur Rheinbahn AG wechselte.

„Die Destination Düsseldorf zählt ohne Frage zu den etablierten Institutionen, die in Düsseldorf seit über 30 Jahren viele positive Signale für den Standort setzen konnte. Boris Neisser hat mit seinem großen Engagement viel für die DD und die Stadt erreicht. Dass sich die DD für mich als Nachfolger entschieden hat, ist für mich Ansporn und Verpflichtung zugleich. Gemeinsam mit dem Vorstand um Otto Lindner und dem tollen Team der Geschäftsstelle freue ich mich darauf, die Destination in die Zukunft führen zu dürfen“, so Thomas Kötter.

Die Destination Düsseldorf ist eine 1989 gegründete Vereinigung von mittlerweile rund 150 Unternehmen aus Düsseldorf und der Region, die die Attraktivität der Landeshauptstadt und ihrer Umgebung steigern will. Neben regelmäßigen Netzwerktreffen für ihre Mitglieder veranstaltet die Destination Düsseldorf alljährlich Großevents wie die Jazz Rally, das Frankreichfest und die Oldtimerrallye Tour de Düsseldorf.

Bildquellen

  • Boris Neisser: Destination Düsseldorf
  • Thomas Kötter: Destination Düsseldorf
Anzeige

News

Der ursprünglich für Rosenmontag vorgesehene „Zoch“ 2022 startet aufgrund der erwarteten hohen Corona-Infektionszahlen nicht am 28. Februar, sondern am 29. Mai 2022 – mit...

Aktuell

Digitalisierung und Klimawandel stellen die Industrie in Nordrhein-Westfalen vor große Herausforderungen. Um die notwendige Transformation zu unterstützen und das industriepolitische Leitbild NRWs zu schärfen,...

Aktuell

Der nordrhein-westfälische Produktionsindex für das Verarbeitende Gewerbe erreichte im Oktober 2021 nach vorläufigen Ergebnissen des Statistischen Landesamtes IT.NRW einen Indexwert von 96,6 Punkten (Basisjahr 2015 = 100)...

Aktuell

Wenn im September 2023 die Invictus Games erstmals in Deutschland ausgetragen werden, ist auch die Experience-Agentur Stagg & Friends mit von der Partie: In...

Aktuell

Auf der konstituierenden Sitzung der neu gewählten IHK-Vollversammlung wurde Andreas Schmitz für weitere fünf Jahre als Präsident der IHK bestätigt. Neben Schmitz wurde sein...

Aktuell

Auf einen Cappuccino: Die Jamin-Kolumne

Weitere Beiträge

Aktuell

Boris Neisser, der Geschäftsführer der Wirtschaftsvereinigung Destination Düsseldorf und Director Sponsoring der Messe Düsseldorf, ist nach schwerer Krankheit gestern Abend im Alter von nur...

Aktuell

In Düsseldorf ist jetzt eine quietschgelbe Straßenbahn unterwegs, die für „DIE GROSSE Kunstausstellung NRW“ wirbt. Eine Premiere, denn die Rheinbahn musste erst 125 Jahre...

Aktuell

Das NRW-Verkehrsministerium stellt im Rahmen des Landeswettbewerbs „Mobil.NRW“ für die Transformation und Stärkung städtischer Mobilitätssysteme für die Jahre 2022 bis 2026 insgesamt bis zu...

Aktuell

Lange Zeit war die Wirtschaftsvereinigung Destination Düsseldorf zuversichtlich, dass die 28. Jazz Rally vom 1. bis zum 4. Juli 2021 und das 20. Düsseldorfer...

Aktuell

Die Corona-Pandemie hat die positive Entwicklung der Rheinbahn über die vergangenen Jahre spürbar beeinträchtigt. Die Bilanz des Jahres 2020 unter dem Zeichen der Pandemie:...

Aktuell

Auch das Frankreichfest ist betroffen

Aktuell

Ist Düsseldorfs Politikern der ÖPNV, der Öffentliche Personennahverkehr, wirklich wichtig? Oder ist ihnen Fahrbereitschaft, Ausstattung und Lifestyle von Straßenbahnen und Bussen in meiner Lieblingswohnstadt...

Aktuell

Geht es beim Rheinbahn-Desaster endlich zur Sache?! Der OB-Kandidat der CDU, Dr. Stephan Keller, verspricht Düsseldorfs Bürger*innen, dass "die CDU-Ratsfraktion dieses Thema mittels einer...

Anzeige
Send this to a friend