Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

Düsseldorfs Airport „wildert“ bei den niederländischen Nachbarn

Eine Million Fluggäste im Jahr reisen aus den benachbarten Niederlanden an, um ab Düsseldorf abzuheben. Der Flughafen der Landeshauptstadt hätte gern mehr davon.

Düsseldorf International

Zahlreiche attraktive Interkontinental-verbindungen, eine optimale Anbindung und kurze Wege – mit diesen Standort-vorteilen punktet Düsseldorf International auch jenseits der Landesgrenze. Der größte Airport NRWs präsentiert sein breitgefächertes Angebot daher regelmäßig auf der „Vakantiebeurs“ – so auch in diesem Jahr. Von Dienstag bis Sonntag, 8. bis 13. Januar, findet die jährliche Reisemesse, eine der größten Europas, im niederländischen Utrecht statt. Der Düsseldorfer Flughafen tritt dort gemeinsam mit zwei Partnern, den Airlines Air Berlin und Etihad, auf. Auch das am Airport angesiedelte Maritim Hotel Düsseldorf ist an dem 120 Quadratmeter großen Stand vertreten.

Ein Airportteam hat Niederländer im Terminal danach gefragt, warum sie sich bewusst für Düsseldorf entschieden haben: „Der Düsseldorfer Flughafen ist näher an den Niederlanden dran, als man denkt.“ „Das Angebot an Fernstrecken ist super.“ „Die Wege vor Ort sind so schön kurz und das Parkplatzangebot überzeugt.“ Auf der Vakantiebeurs zeigt der Flughafen die gefilmten Testimonials auf den Bildschirmen an seinem Stand.

Drehkreuz für zwei attraktive Airlines

Nah dran – das ist Düsseldorf International in der Tat: Gerade einmal 61 Kilometer trennen ihn vom niederländischen Venlo, 118 Kilometer von Nijmegen und 129 Kilometer von Arnheim. Darüber hinaus profitieren die Passagiere aus den benachbarten Niederlanden davon, dass mit Air Berlin und Lufthansa gleich zwei Fluggesellschaften den Düsseldorfer Airport als Drehkreuz nutzen. Weitere Pluspunkte: die kurzen und komfortablen Wege , das hohe Parkplatzkontingent und das breitgefächerte Shopping- und Gastronomieangebot.

 

Anzeige

Aktuell

Die Wirtschaft in der Region Düsseldorf/Mittlerer Niederrhein hat sich über den Sommer deutlich von ihrem Corona-Tief erholt. Die verarbeitenden Betriebe waren bereits im Laufe...

Aktuell

Das Homeoffice ist seit Beginn der Corona-Pandemie zum Alltag für viele Beschäftigte in Düsseldorf geworden. Doch die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten NGG vermisst klare Regeln für...

Aktuell

Am Dienstag, den 2. November 2021, informiert die SSK Düsseldorf im Rahmen einer virtuellen Veranstaltung ab 16:30 Uhr unter dem Titel „Kapitalmarktausblick 2021: Wahlmöglichkeiten...

Aktuell

Die Klüh Stiftung zur Förderung der Innovation in Wissenschaft und Forschung hat in diesem Jahr die Wissenschaftlerin Antje Boetius, Professorin für Geomikrobiologie an der...

Aktuell

Auf einen Cappuccino: Die Jamin-Kolumne

Aktuell

Die Gerresheimer AG hat auch im dritten Quartal 2021 zugelegt: „Das dritte Quartal belegt erneut, dass unsere Wachstumsstrategie erfolgreich ist. Die starke und weiter...

Weitere Beiträge

Aktuell

Bereits 2019 hat der Rat der Landeshauptstadt beschlossen, dass Düsseldorf bis zum Jahr 2035 klimaneutral werden soll. Dazu wurde nun die Potentialstudie „Merit Order...

Aktuell

Der Digitalverband Bitkom hat zum dritten Mal seinen Smart City Index erhoben und vorgestellt. Untersucht wurde die Digitalisierung aller deutschen Städte ab 100.000 Einwohnern....

Aktuell

Der Gewerbeimmobilien-Dienstleister Engel & Völkers Commercial hat auch in diesem Jahr wieder die Passanten-Frequenzen in den Top-Einkaufslagen in 63 Städten an 147 Zählpunkten in...

Aktuell

Gegen den Trend ist es im Pandemie-Jahr 2020 mit dem Bau in Düsseldorf bergauf gegangen: Die Zahl der Baubeschäftigten lag am Jahresende bei 11.667....

Aktuell

Düsseldorf kommt auf dem Weg zur Fahrradstadt gut voran. Gleich vier Radwegeprojekte wurden im August begonnen: der Radweg am Joseph-Beuys-Ufer, der Ausbau des Radhauptnetzes...

Aktuell

Wer in Düsseldorf in der Floristik arbeitet, also beispielsweise in Blumengeschäften und Gartencentern, erhält jetzt deutlich mehr Geld: Die Löhne steigen um fünf Prozent....

Aktuell

Das NRW-Verkehrsministerium stellt im Rahmen des Landeswettbewerbs „Mobil.NRW“ für die Transformation und Stärkung städtischer Mobilitätssysteme für die Jahre 2022 bis 2026 insgesamt bis zu...

Aktuell

Der niederländische Mobilitätsanbieter GO stationiert ab dem 5. Juni in Düsseldorf und ab dem 16. Juni in Köln insgesamt 1.000 E-Mopeds. Die grünen Mofas...

Anzeige
Send this to a friend