Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

Ümit Ünal Show – Inszenierung neuster Trends

Der türkischstämmige Star-Designer präsentierte auf der CPD seine neue Herbst/Winter Kollektion 2012/2013. „Nameless birds“ – der Name der neuesten Kollektion war Programm.

Der türkischstämmige Star-Designer präsentierte auf der CPD seine neue Herbst/Winter Kollektion 2012/2013. „Nameless birds“ - der Name der neuesten Kollektion war Programm.

Düstere Musik, Models mit weißen und leblosen Gesichtern -  eine traurige, aber auch faszinierde Stimmung. Präsentiert wurden lange Kleider, Jacken, Shirts und Hosen in ungewöhnlichen Formen.
Die Show: ursprünglich und androgyn. Die neuste Kollektion spiegelte die Wurzeln des türkischen Designers wieder, der diplomierter Archäologe ist. Die Models zeigten primitive und einfache Materialien, kombiniert mit hochtechnischen Stoffen und Garnen.
Die Szenerie: künstlerisch und deprimierend zugleich.   

Eine ganz besondere Fashion-Show von einem Designer, der selbst über seine Kreationen sagt: “ Wer bei mir kauft, der kauft kein Kleidungsstück. Der kauft Spuren von mir.“  In der ersten Reihe begutachteten auch Igedo-Chefin Miriam Dietz und Philipp Cronen, sowie das mittlerweile international bekannte Männer-Model Keno Eckert-Ludwig die Show.

Ümit Ünal ist ein türkischer Modedesigner, der weltweit Mode-Shows arrangiert,. Er ist von Deutschland über Frankreich, dem nahen Osten bis hin zu den USA vertreten. Seine internationale Karriere begann vor genau elf Jahren auf der CPD in Düsseldorf.

Die Ümit Ünal Kollektion ist noch bis Montag, 06. Februar, in Halle 13 der CPD Signatures zu bewundern.   

 

Redaktion, Video von Mhoch4

Anzeige

Aktuell

Würdigungen und Preisverleihungen folgen einem konkreten Plan. Musik, Grußworte, Laudatio, Dankesrede und wieder Musik. So auch bei der heutigen Auszeichnung mit dem Helmut-Käutner-Preis für...

Aktuell

Er ist jung, aber sichtlich unaufgeregt. Vielleicht liegt es daran, dass er Bildhauer ist und Student an der Kunstakademie Düsseldorf war. „2017 habe ich...

Aktuell

Auf einen Cappuccino: Die Jamin-Kolumne

Aktuell

Mannesmann gibt´s nicht mehr. Und nun verschwindet auch der letzte Rest aus Düsseldorf. Die Vallourec-Zentrale in Paris verkündete die Werksschließungen in Düsseldorf und Mülheim...

Aktuell

Die IHK Düsseldorf hat in Kooperation mit der IHK Potsdam und der IHK Mittlerer Niederrhein den bundesweit ersten Zertifikatslehrgang zum neuen Lieferkettengesetz entwickelt. Der...

Aktuell

Die Messe Düsseldorf setzt 2022 ihren Erholungskurs fort und erwartet für das laufende Geschäftsjahr erneut ein geringeres Minus. Bereits 2021 konnte die Messe GmbH...

Weitere Beiträge

Mode & Trends

High Fashion für die Aldi-Kunden. Der Düsseldorfer Designstar Steffen Schraut hat für die Handelskette Aldi-Süd eine eigene Kollektion entworfen. Sie geht am 9. April...

Lokale Wirtschaft

„Modestadt Düsseldorf / Modestadt Düsseldorf / Modestadt Düsseldorf.“ Im Refrain wissen es die Toten Hosen als Ortskundige ganz genau: Wenn es um Mode geht,...

Lokale Wirtschaft

Die Düsseldorfer Designerin Ruth Heinen wusste schon früh, dass sie später einmal Modedesignerin werden will. Sie war gerade erst 15, als sie das Label...

Lokale Wirtschaft

Mode, die den kurzen Trend überdauert: Ein Besuch bei Designer Steffen Schraut zeigt, wer hinter der bekannten deutschen Marke steckt.

Lokale Wirtschaft

An Düsseldorf führt kein Weg vorbei, wenn in Deutschland Mode gemacht, präsentiert - und verkauft wird.

Interviews

Für business-on traf Susan Tuchel die Designerin Uta Raasch in ihrem Couture Atelier No. 37 in Düsseldorf-Oberkassel.

Mode & Trends

"Massimo Dutti" - bei dem Namen heben Modefans ab. Am Düsseldorfer Airport hat das spanische Label nun einen Store im Flugsteig A eröffnet.

Messen

21 brasilianische Schuhlabel präsentieren sich in diesem Jahr in Düsseldorf bei der GDS - der Messe, die was für die Füße tut. Die südamerikanischen...

Anzeige