Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

Ventil für Corona-Frust: BELLY massakriert Masken

Die Corona-Krise bestimmt unser Leben seit nun fast einem Jahr, und trotz Lockdown und Impfstoff kann von echter Entspannung nicht die Rede sein. Ein Symbol, das uns tagtäglich daran erinnert, ist der ungeliebte Mund-Nasen-Schutz. Am liebsten würden wir ihn in Stücke reißen – oder Schlimmeres. Das in Düsseldorf ansässige Kreativstudio BELLY hat die allgemeine Stimmungslage aufgegriffen und eine eigene Initiative gestartet, die die Menschen humorvoll in ihrem Frust abholen will.

In enger Partnerschaft mit der Filmproduktion „the beauty aside“, WeFadeToGrey, Mokoh Music Berlin, Büro Bloock Webdesign Agentur, RamaGeissler Management und dem Regisseur Jan Stollberg wurde kurzerhand ein Spot finanziert und produziert: „MaskSaker“ zeigt lustig absurde Gewaltfantasien gegenüber unschuldigen Papiermasken, um am Schluss doch zum Tragen der Maske aufzurufen.

Aleco Antoniadis (© BELLY Studios GmbH)

Eine eigens entwickelte Website gibt weitere Informationen und lädt spielerisch dazu ein, seinem eigenen Frust freien Lauf zu lassen – im Stile des legendären „Space Invaders“ können Masken und Viren abgeschossen und Highscores errungen werden.

„Wir finden, dass man in dieser Krise auch mal Wut im Bauch haben darf. Das ist total menschlich. Deshalb wollten wir dem Frust einfach ein Ventil geben. Und weil Humor bekanntlich immer hilft, haben wir diese Initiative gestartet. Wir bilden ab, was viele von uns aktuell denken und fühlen – verbunden mit der optimistischen Botschaft, dass alles gut wird“, so Aleco Antoniadis, Co-Founder & Creative Partner bei BELLY. Der Film ist auf sozialen Plattformen wie YouTube, Instagram und Facebook zu sehen.

Bildquellen

  • Aleco Antoniadis BELLY: BELLY Studios GmbH
  • MASKSAKER: BELLY Studios GmbH
Anzeige

Aktuell

Düsseldorf verfolgt bei den Gigabit-Anschlüssen in der Stadt ambitionierte Ziele: Bis 2025 sollen alle Einwohner und Unternehmen Zugriff auf gigabitfähige Netze erhalten. Damit das...

Aktuell

Minus 27 Prozent im März, minus 61 Prozent im April, minus 19 Prozent im Mai – die monatlichen Rückgänge bei den verkauften Brillen boten...

Aktuell

Gestern jährte sich das Brandunglück am Düsseldorfer Flughafen zum 25. Mal. Damals verloren 17 Menschen ihr Leben, über 80 wurden zum Teil schwer verletzt....

Aktuell

Auf einen Cappuccino: Die Jamin-Kolumne

Aktuell

Die unabhängige Form des Reisens mit dem eigenen Reisemobil, Campervan oder Caravan ist in Corona-Zeiten so gefragt wie nie und scheint die Sehnsucht der...

Aktuell

Juristischer Beistand für Arbeitnehmer ist in Krisenzeiten offenbar sehr gefragt: Die Rechtsschutzexperten der Gewerkschaft IG BAU Düsseldorf kamen im vergangenen insgesamt 800 Mal in...

Weitere Beiträge

Anzeige
Send this to a friend