Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Toyota ruft weltweit 6 Millionen Autos zurück

Der Autobauer Toyota muss vier Jahre nach der letzten Pannenserie ein weiteres Mal einen Massenrückruf starten. Diesmal ruft der japanische Hersteller mehr als 6 Millionen Fahrzeuge wegen Probleme mit den Airbags und Lenksäulen zurück. Insgesamt sind 27 Modelle betroffen und allein in Deutschland 92 000 einzelne Fahrzeuge.

Der Autobauer Toyota muss vier Jahre nach der letzten Pannenserie ein weiteres Mal einen Massenrückruf starten. Diesmal ruft der japanische Hersteller mehr als 6 Millionen Fahrzeuge wegen Probleme mit den Airbags und Lenksäulen zurück. Insgesamt sind 27 Modelle betroffen und allein in Deutschland 92 000 einzelne Fahrzeuge.

Fünf Bauteile sind betroffen

Der japanische Hersteller Toyota ruft weltweit aufgrund technischer Probleme 6,38 Millionen Fahrzeuge zurück. Dies teilte der Autobauer am heutigen Mittwoch mit. Die betroffenen Bauteile sollen an den Fahrzeugen der 27 Modelle zunächst geprüft und falls nötig ausgetauscht werden. Unfälle seien wegen der vorhandenen Defekte bisher keine aufgetreten. Allerdings gab es zwei Meldungen über Brände aufgrund eines Problems mit dem Zündschloss. Bisher gingen insgesamt 1000 Meldungen im Zusammenhang mit möglichen Defekten bei Toyota ein. Neben diesem Problem traten offenbar auch Defekte an den Kabeln von Airbags sowie an Lenksäulen auf. Insgesamt gab es Schwierigkeiten mit fünf verschiedenen Bauteilen, die nun alle untersucht werden sollen. Zu den betroffenen Modellen gehören der Kleinwagen Yaris Jahrgang 2005 bis 2010, der Geländewagen RAV4 und der Hilux.

Toyota litt schon unter angeschlagenem Image

Der Massenrückruf kommt für den weltweit größten Autobauer Toyota zu einem denkbar ungünstigen Zeitpunkt. Offenbar hatte die damals ausgerufene Qualitätsoffensive nicht die angestrebte Wirkung zeigen können. Gerade eben hatte das Unternehmen erst die negativen Folgen des letzten Massenrückrufs überwunden. Anleger erwarteten momentan mit Spannung einen Rekordgewinn für das vergangene Geschäftsjahr. Die neuerlichen Massenrückrufe betreffen nun nach Angaben des Unternehmens vor allem Fahrzeuge in Nordamerika. Dort müssen 2,3 Millione Fahrzeuge zur Kontrolle. In Europa sind es immerhin noch 770.000 Autos und in China 62.000 Toyota-Modelle.

 

Florian Weis

Anzeige
Kredit

News

Laut einer aktuellen Analyse von Creditreform Rating, eine der führenden europäischen Ratingagenturen, erfährt die Weltwirtschaft trotz der sich in vielen Regionen wieder verschärfenden Covid-19-Pandemie...

Krypto Krypto

Finanzen

Kryptowährungen sind aktuell in aller Munde und das auch aus gutem Grund! Nicht nur träumen mehr und mehr Menschen vom großen Geld, dank Bitcoin-Boom,...

HR-Themen

Menschen sind soziale Wesen, die in harmonischer Interaktion mit anderen stehen möchten. Deshalb wächst auch das Bedürfnis nach Gesprächen über Persönliches am Arbeitsplatz, denn...

Finanzen

Selbst gekauft oder vom Arbeitgeber finanziert, geldwerter Vorteil oder nicht: Ob Beschäftigte die Ausgaben für ihre Bahncard steuerlich geltend machen können, hängt von verschiedenen...

Altersvorsorge Symbolbild Altersvorsorge Symbolbild

Vorsorge

Viele spielen mit dem Gedanken, dass sie für das Alter und die Rente Geld anlegen, oder für unvorhersehbare Situationen zu sparen. Mit der Rentenreform...

News

Zeitgleich zum weltweiten Shopping-Event „Black Friday“ veranstaltet die Druckerei WIRmachenDRUCK am 26. November 2021 den „Happy Friday“ – bereits zum zweiten Mal, nachdem das...

Threema als sichere Alternative zu Whatsapp & Co.?

Threema Messenger

Viele Menschen nutzen die Kurznachrichtendienste Whatsapp oder Telegram zur Kommunikation. Allerdings gibt es inzwischen sichere und bessere Alternativen wie den Schweizer Messenger Threema auf dem Markt.

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Weitere Beiträge

News

Die aktuelle Situation um Corona verändert die zukünftigen Herausforderungen in der Logistik nicht. Vielmehr hat Corona gezeigt, wie dringlich Themen wie die digitale und...

News

Egal ob Industrieingenieur, Produktdesigner oder Heimwerker: Wenn es um irgendein Segment geht, bei dem etwas angefertigt wird, ist es mittlerweile schwer, nicht auf 3D...

Buchtipps

Digitale Trends verändern in rasantem Tempo die Gesellschaft, die Arbeitswelt und sämtliche Märkte. Globalisierung ist nicht mehr nur ein hohles Modewort, sondern längst spürbare...

Unternehmen

Jubiläumsjahr für SKODA AUTO: Der Automobilhersteller feiert 2020 den 125. Jahrestag seiner Unternehmensgründung, außerdem jährt sich für das Unternehmen zum 115. Mal der Beginn...

IT & Telekommunikation

Seitdem die Digitalisierung und damit die Vernetzung aller Lebensbereiche auf dem Vormarsch ist, haben auch auf dem Uhrenmarkt innovative Technologien Einzug gefunden. Smartwatches –...

Wirtschaftslexikon

Das Förderwesen ist in die Bereiche Verkehrstechnik, also den außerbetrieblichen Transport, und Fördertechnik, den innerbetrieblichen Transport, unterteilt.

Marketing News

Davon träumt jeder Marketer: Interessenten werden auf die eigenen Produkte aufmerksam und wenden sich von selbst an das Unternehmen, um dort Kunde zu werden....

Startups

Startups sind zu einem Grundpfeiler im modernen Wirtschaftsumfeld geworden. So gibt es auch in Deutschland schon unzählige Erfolgsgeschichten von Gründern, die mit ihrer Vision...

Anzeige
Send this to a friend