Connect with us

Hi, what are you looking for?

Startups

Amerikanischer Gründergeist und deutsches Unternehmertum: AmCham Germany sucht erfolgreiche Female Founders

Ab heute können sich erfolgreiche Gründerinnen aus Deutschland und den USA für den Female Founders Award bewerben, der am 4. Dezember 2019 von AmCham Germany in Berlin verliehen wird. Auf beiden Seiten des Atlantiks gehören Gründerinnen immer noch der Minderheit im Start-up-Ökosystem an. Daher möchte AmCham Germany mit dem Female Founders Award ein Zeichen setzen und zwei erfolgreiche Gründerinnen als positive Vorbilder auszeichnen. Der Award verbindet amerikanischen Gründergeist und deutsches Unternehmertum mit den Aktivitäten von AmCham Germany in den Bereichen Entrepreneurship und Diversity in Leadership.

„Das Image von Gründergeist und Unternehmertum ist häufig noch männlich geprägt“, sagt Eveline Metzen, Geschäftsführerin von AmCham Germany. „Deshalb wollen wir erfolgreichen Unternehmerinnen eine größere Sichtbarkeit geben und neue Vorbilder schaffen“, so Metzen. Laut des Female Founders Monitors 2019 des Bundesverbands Deutsche Startups liegt der Anteil der Gründerinnen in Deutschland bei nur 15 %. Die Studie hat zudem herausgefunden, dass Frauen stärker durch gesellschaftliche und soziale Themen motiviert werden. „Mit ihren Geschäftsmodellen bereichern Frauen unsere Gesellschaft und dafür möchten wir sie auszeichnen“, so Metzen.

„Besonders in Berlin gibt es eine lebendige Start-up-Szene, die viele Möglichkeiten für Gründerinnen zu bieten hat“, sagt Torsten Oltmanns, Chair des Berlin Chapters von AmCham Germany und Partner bei Roland Berger. „Deshalb setzen wir den Fokus auf Unternehmerinnen und suchen nach ihren innovativen und erfolgreichen Geschäftsmodellen“, so Oltmanns, der auch Teil der Awards-Jury ist.

Weitere Jury-Mitglieder sind Nadine Bütow, Geschäftsführerin von CommsArt und Mitglied im Berliner Team von Digital Media Women, Maria Gross, Managing Director bei GERMANTECH, Carolin Schäufele, CEO & Managing Editor von SHE works!, Andreas Schwaiger, Managing Director Germany bei Texas Instruments Deutschland GmbH und Edith Stier-Thompson, Managing Director bei news aktuell GmbH.

Nach folgenden Auswahlkriterien wird die Jury die Bewerbungen bewerten:

  • (Mit-)Gründerin eines Start-ups (innovative Technologie oder Geschäftsmodell)
  • Das Start-up ist bereits seit zwei bis drei Jahren erfolgreich am Markt (nicht länger als zehn Jahre)
  • Der Erfolg zeigt sich in der Zahl der Kunden / Nutzer und der Sichtbarkeit des Unternehmens
  • Solide Finanzierung -Erfolgreiche Entwicklung von Umsatz und Marktanteil

 

ots

Anzeige

Marketing

Wer als Unternehmen erfolgreich sein möchte, benötigt ein gut aufgestelltes Marketing. Mit den richtigen Maßnahmen lässt sich die gewünschte Zielgruppe präzise erreichen.

News

Seit dem Beginn der weltweiten Corona-Pandemie ereignete sich ein rascher Wandel der Kommunikation in allen Bereichen. Homeschooling, Online-Vorlesungen und digitale Business-Meetings übernahmen in Zeiten...

News

Der Krieg in der Ukraine geht alle an. Verbraucher und Unternehmen bekommen die massiven Preissteigerungen, den Mangel an Vorprodukten und die Energieknappheit zu spüren....

News

Die Energieversorgung ist für die Menschen in Deutschland derzeit Sorge Nummer Eins. Das sagen mit 68 % mehr als zwei Drittel der Bevölkerung in...

News

Die vergangenen Monate waren auch in Deutschland geprägt von hohen Temperaturen. In den letzten Jahren wurden die Sommer deutlich heißer – und auch zukünftig...

Wirtschaftslexikon

Beim Marketing-Mix handelt es sich um eine Kombination von marketingpolitischen Instrumenten, die markt- oder zeitraumbezogen eingesetzt werden können. Die so entwickelten Pläne und Strategien...

Threema als sichere Alternative zu Whatsapp & Co.?

Threema Messenger

Viele Menschen nutzen die Kurznachrichtendienste Whatsapp oder Telegram zur Kommunikation. Allerdings gibt es inzwischen sichere und bessere Alternativen wie den Schweizer Messenger Threema auf dem Markt.

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Weitere Beiträge

News

Die richtige Grabpflege unterliegt in Deutschland unterschiedlichen Bestimmungen, die sich je nach Dauer, Aufwendung und regionaler Lage unterscheiden.

Startups

Die Hochschulen in Berlin und Brandenburg gelten als Ideenschmieden der Gründerszene. Der Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg (BPW) zeichnet jedes Jahr in der Kategorie Study das Engagement...

News

Die ReqPOOL Deutschland GmbH hat eine neue Repräsentanz in Berlin-Wilmersdorf. Auf der Eröffnungsfeier war auch Dr. Michael Linhart anwesend, ehemaliger Außenminister und neuer Botschafter...

Allgemein

Das internationale Fachpublikum ist wieder zurück in Berlin. Sechs Wochen nachdem die Corona-Schutzmaßnahmen bundesweit gelockert wurden, zieht die Messe Berlin eine erste positive Bilanz:...

Startups

Aircall – globaler Anbieter einer cloudbasierten Telefonlösung für Unternehmen – eröffnet heute offiziell im Wework Atrium Tower sein Deutschland-Büro. Das französische Start-up möchte mit...

News

Die Arbeitswelt befindet sich in einem stetigen Wandel - die aktuelle Entwicklung bewegt sich in Richtung Hybrides Arbeiten. Mitarbeiter entscheiden selbst, wann und wo...

Messen

Die #MES Insights ist eine digitale Ergänzung zur klassischen B2B-Fachmesse MES Expo und geht vom 9. bis 11. November 2021 mit einem breiten Themenspektrum...

Wirtschaftslexikon

Der gesamte Schriftverkehr eines Unternehmens wird als Korrespondenz bezeichnet. Im Zusammenhang mit der Körperschaftssteuer hat sich der Begriff Korrespondenz-Prinzip entwickelt, der die Behandlung von...

Anzeige