Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktien & Fonds

Krimkrise lässt Aktienkurse taumeln

Nicht nur internationale Diplomaten blicken derzeit mit Sorge auf die ukrainische Halbinsel Krim. Auch Börsianer haben Grund zur Beunruhigung. Die Situation auf der Krim sorgt für steigende Gold-, Öl- und Getreidepreise und zeichnet international für taumelnde Aktienkurse verantwortlich.

Nicht nur internationale Diplomaten blicken derzeit mit Sorge auf die ukrainische Halbinsel Krim. Auch Börsianer haben Grund zur Beunruhigung. Die Situation auf der Krim sorgt für steigende Gold-, Öl- und Getreidepreise und zeichnet international für taumelnde Aktienkurse verantwortlich.

Weltweit starker Verkaufsdrang an den Börsen

Die Angst vor einem Krieg in der Krim hat viele Anleger zu Verkäufen getrieben, sodass die Aktienkurse vielerorts sanken. Der deutsche Leitindex sank am Montag um 3,44 Prozent und der Dow-Jones ging mit einem Minus von 1 Prozent aus dem Handel. Der Goldpreis stieg stark an, da Anleger sich in die vermeintlich sichere Anlage flüchteten. Angst vor Engpässen bei Öl, Weizen und Mais trieben auch diese Preise in die Höhe. Beunruhigte Börsianer weltweit nahmen die Geschehnisse auf der Krim als wirtschaftliche Bedrohung wahr. Die russische Militäroffensive könnte die Handelsbeziehungen zwischen Russland und seinen internationalen Partner schädigen. Mehr als zwei Drittel der deutschen Gasimporte stammen etwa aus Russland.

Russische Börse spürt die Auswirkungen

An der Moskauer Börse hatte man einen solchen Kurseinbruch seit der Lehmanpleite im Jahr 2009 nicht mehr erlebt. Um gut 10 Prozent fielen die Kurse am Montag. Auch der Rubel ging auf Talfahrt und erreichte ein Rekordtief gegenüber dem Dollar. Die russische Zentralbank musste deswegen sogar den Leitzins von 5,5 auf 7 Prozent erhöhen. Auch der ungarische Forint und der polnische Zloty litten. Der Analyst Patrick Jacq von der französischen Bank BNP Paribas sprach am Montag von einer noch nie da gewesenen Krise. Inzwischen haben sich die Aussichten an den Börsen jedoch wieder gebessert, die Börsianer nehmen mit Blick auf die Ukraine eine abwartende Haltung ein. EZB-Chef Draghi schätzte die Auswirkungen der Krise auf die europäische Wirtschaft zudem als eher gering ein, da es keine großen wirtschaftlichen Verflechtungen mit der Ukraine gäbe.

 

Florian Weis

Anzeige

Marketing

Wer als Unternehmen erfolgreich sein möchte, benötigt ein gut aufgestelltes Marketing. Mit den richtigen Maßnahmen lässt sich die gewünschte Zielgruppe präzise erreichen.

News

Seit dem Beginn der weltweiten Corona-Pandemie ereignete sich ein rascher Wandel der Kommunikation in allen Bereichen. Homeschooling, Online-Vorlesungen und digitale Business-Meetings übernahmen in Zeiten...

News

Der Krieg in der Ukraine geht alle an. Verbraucher und Unternehmen bekommen die massiven Preissteigerungen, den Mangel an Vorprodukten und die Energieknappheit zu spüren....

News

Die Energieversorgung ist für die Menschen in Deutschland derzeit Sorge Nummer Eins. Das sagen mit 68 % mehr als zwei Drittel der Bevölkerung in...

News

Die vergangenen Monate waren auch in Deutschland geprägt von hohen Temperaturen. In den letzten Jahren wurden die Sommer deutlich heißer – und auch zukünftig...

Wirtschaftslexikon

Beim Marketing-Mix handelt es sich um eine Kombination von marketingpolitischen Instrumenten, die markt- oder zeitraumbezogen eingesetzt werden können. Die so entwickelten Pläne und Strategien...

Threema als sichere Alternative zu Whatsapp & Co.?

Threema Messenger

Viele Menschen nutzen die Kurznachrichtendienste Whatsapp oder Telegram zur Kommunikation. Allerdings gibt es inzwischen sichere und bessere Alternativen wie den Schweizer Messenger Threema auf dem Markt.

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Weitere Beiträge

IT & Telekommunikation

Cyberangriffe im Kontext von internationalen Konflikten sind kein Novum, vor dem Hintergrund des aktuellen Kriegs in der Ukraine machen IT-Security-Experten allerdings eine erhöhte Bedrohungslage...

News

Das Bundesfinanzministerium (BMF) hat Steuer-Erleichterungen für alle Personen, Vereine und Unternehmen festgelegt, die notleidende Menschen in und aus der Ukraine unterstützen. Was fehlt: Steuererleichterungen...

Vorsorge

Immer mehr Anleger setzen bei der Wahl ihrer Investments auf ökologische und soziale Kriterien und entscheiden sich deshalb für nachhaltige Fonds. Auf diese Weise...

Aktien & Fonds

Nokia Aktie Prognose Der Netzwerkausrüster spürt bereits die abflauende Nachfrage, weshalb man für das neue Jahr im besten Fall mit stabilen Umsätzen rechnet. Die...

Aktien & Fonds

Wie Fintech-Unternehmen wie Neobroker mit innovativen Produkten die Finanzbranche aufrollen, haben wir uns im Gespräch mit Manuel Heyden, dem CEO von nextmarkets, erklären lassen.

News

Das Bewusstsein für ethische Fragestellungen beim Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI) ist in Unternehmen und Verwaltungen gestiegen. Dennoch fällt die diesjährige Erfolgsbilanz gemischt aus,...

News

Kurz bevor ich im Headquarter der GLOBAL GOLD AG in Berlin ankam, zurrte ich mir in Gedanken alles zurecht. Ich erwartete einen leicht angestaubten...

Interviews

Der Einzelhandel ist als Branche besonders von der Coronakrise betroffen. Viele Kunden der stationären Läden sind zu großen Online-Playern wie Amazon abgewandert. Mitarbeiter werden...

Anzeige