Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Weihnachtsfeier im Büro – 4% wurden schon wegen Fehlverhalten auf Büropartys entlassen

Eine weltweite Umfrage des Karriereportals Monster zeigt, dass man trotz weihnachtlichen Stimmungshochs nicht die Kontrolle im beruflichen Umfeld verlieren sollte.

Eine weltweite Umfrage des Karriereportals Monster zeigt, dass man trotz weihnachtlichen Stimmungshochs nicht die Kontrolle im beruflichen Umfeld verlieren sollte.

Nahezu einer von zehn Befragten gab an, aufgrund seines Fehlverhaltens bei einer Firmenparty seiner Karriere geschadet oder gar seinen Job verloren zu haben. Hingegen gaben 63 Prozent der Umfrageteilnehmer an, noch nie etwas auf einer Büroparty getan zu haben, was sie später bereut hätten. 14 Prozent der Befragten ist dies zwar passiert, jedoch ohne negative Folgen für ihre Karriere.

Die Ergebnisse der weltweiten Umfrage auf einen Blick:

„Haben Sie schon einmal bei einer Büroparty etwas getan, was Sie heute bereuen – zum Beispiel zu viel Alkohol getrunken oder einen Kollegen bzw. Vorgesetzten beleidigt?“

  • Extrem bereut: Ich wurde wegen meines Verhaltens auf einer Büroparty entlassen 4%
  • Sehr bereut: Ich habe meiner Karriere/Reputation geschadet 5%
  • Kaum bereut: Ich habe mich ein paar Tage geniert 14%
  • Nicht bereut: Ich habe mich falsch verhalten, aber es hatte keine negativen Nachwirkungen 14%
  • Ich habe noch nie etwas auf einer Büroparty getan, was ich bereut hätte 63%

Besonders vorsichtig sollten sich die Briten bei der diesjährigen Weihnachtsfeier bewegen. Immerhin neun Prozent der Befragten aus Großbritannien geben nämlich an, schon einmal wegen ihres Verhaltens bei einer Party im beruflichen Umfeld entlassen worden zu sein. Auch in Finnland (sieben Prozent) und den Niederlanden (sechs Prozent) haben die Umfrageteilnehmer zu wild gefeiert – mit der Konsequenz Entlassung. Unter den Franzosen hingegen geben nur zwei Prozent an, wegen einer Büroparty gefeuert worden zu sein. 80 Prozent der Befragten aus Frankreich behaupten außerdem, nie etwas bei einer Party im Büro getan zu haben, was sie bereut hätten, ebenso wie 82 Prozent der Teilnehmer aus Italien und 75 Prozent aus Deutschland.

„Partys im Betrieb oder in der Firma wie Weihnachtsfeiern und Sommerfeste sind eine sehr gute Möglichkeit, das Arbeitsklima und den Zusammenhalt im Team zu verbessern“, sagt Elke Guhl, Vice President Marketing Central Europe bei Monster. „Allerdings muss man sich bewusst machen, dass die Regeln des professionellen Alltags auch hier gelten. Ja, es ist eine Party, aber sie findet im beruflichen Umfeld statt. Deswegen sollten Mitarbeiter solche Gelegenheiten bewusst nutzen, um Kollegen und Vorgesetzte besser kennenzulernen und ihr Netzwerk auszubauen.“

3.699 Arbeitnehmer weltweit haben vom 1. bis 15. November 2011 an der Online-Umfrage teilgenommen. Das Karriereportal Monster führt in regelmäßigen Abständen Befragungen auf lokalen und globalen Webseiten des Unternehmens zu Themen rund um Arbeitsplatz und Karriere durch. Diese Befragungen sind nicht repräsentativ, sondern spiegeln die Meinung der Nutzer von Monster wider.

Quelle: ots

 

Anzeige

News

Wer auf der Suche nach einem gefragten, krisenfesten Beruf mit gutem Einkommen ist und für hilfebedürftige Menschen da sein möchte, findet eine sinnstiftende Beschäftigung...

Life & Balance

Vertical Farming – eine besonders platzsparende und effiziente Art, Pflanzen anzubauen – entwickelt sich immer mehr zum Megatrendder Ernährung. Und Miele ist mit seiner...

News

Viele KMU drohen, den Sprung in die nächste Generation nicht zu schaffen. Immer häufiger scheitert der Verkauf an den aktuell steigenden Risiken der Firmenbewertungen....

Reisen

Den Deutschen zieht es bei derartigen Frühlingstemperaturen natürlich derzeit primär nach draußen. Kein Wunder, so streckte sich die kalte Jahreszeit dieses Mal gleich bis...

Caroline Jenke Caroline Jenke

Interviews

Jüngste Umfragen von PwC sagen, dass 92 Prozent der Startups aus dem Marktumfeld von FinTechs und InsurTech mit erhöhtem Aufwand für Compliance-Maßnahmen rechnen. Gehen...

News

Datensicherung wird in der heutigen Zeit ein immer elementarer Bestandteil des Arbeitens. Grund dafür ist die digitale Verwurzelung eines Jeden, sofern man sich dem...

Threema als sichere Alternative zu Whatsapp & Co.?

Threema Messenger

Viele Menschen nutzen die Kurznachrichtendienste Whatsapp oder Telegram zur Kommunikation. Allerdings gibt es inzwischen sichere und bessere Alternativen wie den Schweizer Messenger Threema auf dem Markt.

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Weitere Beiträge

News

Drei von vier Studierenden (74,9 Prozent) fordern die Öffnung der Hochschulen und Lehre in Präsenz. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Umfrage (02/2022) von...

News

Spätestens in der Corona-Pandemie hat sich gezeigt, dass Gewerbetreibende mit ihren Dienstleistungen und ihrem Angebot auch in digitalen Umfeldern präsent sein müssen, um nicht...

Allgemein

Die große Mehrheit von 81,5 % der Bewerber mit Bürojob wünscht sich für die Zeit nach der Pandemie eine Mischung aus Home- Office und...

News

Die Management- und Technologieberatung BearingPoint hat knapp 1000 IT-Beraterinnen und Berater zu den wichtigsten IT-Trends für 2022 befragt. Fünf Trends stechen besonders heraus.

Finanzen

Viele Berufstätige in Deutschland verbringen täglich acht Stunden und mehr mit ihren Kollegen - häufig mehr als mit der eigenen Familie. Damit kommt dem...

News

Die Mehrheit der deutschen Unternehmen beschäftigt Mitarbeiter:innen mit einer mittleren bis hohen Vielfalt an Bildungshintergründen. Das geben 68% der Personalverantwortlichen in der neuesten Randstad-ifo-Personalleiterbefragung...

News

Deutsche Unternehmen in Indien erwarten für 2021 ein profitables Jahr - und das trotz der in Indien besonders starken Auswirkungen der zweiten COVID19-Welle in...

News

Die Weihnachtstage rücken näher, doch die vorweihnachtliche Stimmung ist getrübt. Pandemiebedingte Einschränkungen lassen lieb gewonnene Weihnachtsbräuche verblassen. Welchen Einfluss all diese Veränderungen auf das...

Anzeige