Connect with us

Hi, what are you looking for?

Recht & Steuern

Was ist eine GbR und welche Aspekte beinhaltet diese?

Die Gesellschaft des bürgerlichen Rechts (GbR) stellt die Grundform der Personengesellschaft dar. Wenngleich sie dabei gleichzeitig die formell am wenigsten präzisierte und einfachste Form der Unternehmensgründung darstellt, so gibt es viele Punkte bei dieser zu beachten.

Die Gesellschaft des bürgerlichen Rechts (GbR) stellt die Grundform der Personengesellschaft dar. Wenngleich sie dabei gleichzeitig die formell am wenigsten präzisierte und einfachste Form der Unternehmensgründung darstellt, so gibt es viele Punkte bei dieser zu beachten.

Juristisch festgehalten sind die Rechtsform der GbR im Bürgerlichen Gesetzbuch, BGB § 705-740. Die GbR versteht sich dabei weniger als eigenständige juristische Person , sondern als eine Vereinigung von Personen auf Basis Vertrag licher Vorgaben. Grundlage einer GbR-Gründung ist dabei ein gemeinsames wirtschaftliches Vorhaben. Eine GbR ist damit keine Firma im klassischen Sinne, kann aber als Außengesellschaft rechtsfähig sein und als eigene juristische Partei auftreten.

Die GbR ist nur im Sektor der Kleingewerbe sinnvoll

Die geringen formellen Anforderungen stellen dabei das größte Plus der GbR dar und machen sie vor allem für Freiberufler interessant, welche sich zum Zwecke eines gemeinsamen Ziels zusammenschließen. Die GbR muss dabei auch nicht in das Handelsregister (Handelsregister Definition) eingetragen werden, es sei denn, der Jahresumsatz übersteigt den Wert von 250.000 Euro. In diesem Fall muss die GbR in eine Offene Handelsgesellschaft , kurz OHG, umgewandelt werden.

Anlässe für die Gründung einer GbR gibt es viele und Beschränkungen sind kaum vorhanden, solange sich das Unternehmen im Sektor des Kleingewerbes (Kleingewerbe Rechtsform) bewegt. Die Gründe für den Zusammenschluss der Unternehmenspartner können vielseitig sein, sollten aber in jedem Fall im Vertrag festgehalten werden. Auch für die Geschäftsführung gibt es keine Vorgaben, solange sie vertraglich eindeutig geregelt ist. Denkbar sind sowohl einzelne Personen, als auch mehrere Gesellschafter (Gesellschafter Definition).

Die Vorteile einer GbR sind:

  • Es wird kein Mindeststammkapital benötigt.
  • Ist besonders für kleinere Unternehmen mit zwei Gesellschaftern geeignet.
  • Die Gründung an sich läuft relativ schnell und kostengünstig ab.
  • Es besteht keine Registrierungspflicht.
  • Einfache Buchführung .

Zu den Nachteilen einer GBR können zählen:

  • Die involvierten Gesellschafter haften mit ihrem Privat- oder Firmenvermögen
  • Risikoreiche Firmenleitung ist eher unvorteilhaft, da im Falle einer Insolvenz ganze Existenzen bedroht sein können.
  • Entscheidungen innerhalb der GbR müssen immer einstimmig ausfallen, es sei denn, eine Streitklausel wird im Vertrag festgehalten.
  • Da die GbR nur für Kleingewerbe ausgerüstet sind, ist kein Platz für größere Unternehmenszusammenschlüsse, die Umfirmierung ist in diesem Fall verpflichtend.

Haftungsrisiko sollte immer eingeplant werden

Das Risiko ist durch die Haftung mittels Privatvermögen entsprechend hoch und Sie sollten sich daher im Vorfeld intensiv mit diesem Punkt auseinandersetzen. Auch innerhalb der GbR kann ein Regressanspruch vertraglich geregelt werden, welcher allerdings auf die Außenwirkung keinen größeren Einfluss hat. Sicherheit bietet die direkte Gründung einer GmbH, welche allerdings an andere Voraussetzungen geknüpft ist.

Fazit:

Grundsätzlich ist die GbR allerdings ein unkomplizierter Weg zur Unternehmensgründung (Unternehmensgründung Rechtsform), vor allem, wenn Sie keine riesige Firma planen. Insofern Sie vertrauensvolle Vertragspartner an Ihrer Seite haben, stellt Sie einen guten Start da. Dennoch sollten die Risiken immer abgewägt werden.

Tipp der Redaktion:

Der Name der GbR darf nicht „irreführend“ sein. Wählen Sie daher eine Bezeichnung, die gleichermaßen präzise, wie aussagekräftig ist, bezüglich ihrer Gesellschaft. Beachten Sie auch, dass die Vor- und Familiennamen der Gesellschafter im Firmennamen enthalten sein müssen.

 

Christian Weis

Anzeige

Marketing News

Suchmaschinenoptimierung, kurz SEO, ist das Instrument, um mit seinen Inhalten im Netz gesehen zu werden. Webseitenbetreiber und Online-Shops kämpfen im virtuellen Raum ebenso wie...

Stiftungen gründen: Gemeinnützig handeln und Steuern sparen Stiftungen gründen: Gemeinnützig handeln und Steuern sparen

Recht & Steuern

Laut dem Bundesverband Deutscher Stiftungen e. V. gibt es in der Bundesrepublik 22.000 rechtsfähige Stiftungen. Ein Großteil dieser Organisationen verfolgt gemeinnützige Zwecke. Sollten auch Sie...

News

Auch wenn sich in den vergangenen Jahren Berlin als eine der europäischen Startup-Hochburgen etablieren konnte – Deutschland ist noch weit davon entfernt, ein Startup-Land...

Startups

Sie haben bereits ein Start-up gegründet oder überlegen dies noch zu tun und wundern sich jetzt, welche klassischen Fehler bei einer Start-up-Gründung gemacht werden?...

News

Niemand zahlt gerne mehr als notwendig für ein Produkt oder eine Dienstleistung. Daher schaut sich die Mehrheit der Deutschen um und sucht nach günstigen...

News

Um überall und jederzeit präsent sein zu können, sind Unternehmen inzwischen auch online verfügbar. Das ist nicht unbedingt eine Frage des Wollens, sondern um...

Threema als sichere Alternative zu Whatsapp & Co.?

Threema Messenger

Viele Menschen nutzen die Kurznachrichtendienste Whatsapp oder Telegram zur Kommunikation. Allerdings gibt es inzwischen sichere und bessere Alternativen wie den Schweizer Messenger Threema auf dem Markt.

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Weitere Beiträge

Recht & Steuern

Laut dem Bundesverband Deutscher Stiftungen e. V. gibt es in der Bundesrepublik 22.000 rechtsfähige Stiftungen. Ein Großteil dieser Organisationen verfolgt gemeinnützige Zwecke. Sollten auch Sie...

News

Auch wenn sich in den vergangenen Jahren Berlin als eine der europäischen Startup-Hochburgen etablieren konnte – Deutschland ist noch weit davon entfernt, ein Startup-Land...

Startups

Sie haben bereits ein Start-up gegründet oder überlegen dies noch zu tun und wundern sich jetzt, welche klassischen Fehler bei einer Start-up-Gründung gemacht werden?...

News

Niemand zahlt gerne mehr als notwendig für ein Produkt oder eine Dienstleistung. Daher schaut sich die Mehrheit der Deutschen um und sucht nach günstigen...

News

Um überall und jederzeit präsent sein zu können, sind Unternehmen inzwischen auch online verfügbar. Das ist nicht unbedingt eine Frage des Wollens, sondern um...

News

Selten hatte die Energiewirtschaft derart viel Aufmerksamkeit. Zwischen Klimawandel und Ukraine-Krieg entstehen Knappheiten und massiv steigende Kosten für die Unternehmen, vor allem aber für...

News

Dass 5G die Digitalisierung vorantreibt, ist unbestritten. Wie aber wirkt sich der neue Mobilfunkstandard auf die Umwelt aus? Kann 5G dazu beitragen, eine nachhaltigere...

News

Eine repräsentative Umfrage [1] der Preisvergleichsplattform idealo offenbart, dass die Mehrheit der Verbraucher:innen in Deutschland die von der Regierung eingeführten Entlastungen als unzureichend empfindet....

Anzeige