Connect with us

Hi, what are you looking for?

Recht & Steuern

So wehren sich Anleger gegen falsche Beratungen

Falsche Beratungen sind immer wieder ein Grund, warum sich Anleger für Geldanlagen entscheiden, die sich für sie zum Kostenfaktor entwickeln. Obwohl viele Anleger heute schon durchaus vorsichtiger agieren, als dies noch in der Vergangenheit der Fall war, zeigen Ergebnisse von Studien und Tests, dass auch weiterhin häufig Anlagen empfohlen werden, die nicht zur Risikobereitschaft des Kunden passen.

Falsche Beratungen sind immer wieder ein Grund, warum sich Anleger für Geldanlagen entscheiden, die sich für sie zum Kostenfaktor entwickeln. Obwohl viele Anleger heute schon durchaus vorsichtiger agieren, als dies noch in der Vergangenheit der Fall war, zeigen Ergebnisse von Studien und Tests, dass auch weiterhin häufig Anlagen empfohlen werden, die nicht zur Risikobereitschaft des Kunden passen.

Im ersten Moment mögen sich viele Anleger machtlos fühlen, doch vor allem in den vergangenen Jahren wurde sehr viel dafür getan, dass Anleger ihre Ansprüche durchsetzen können.

Dem ist sich auch anlegerschutz24 bewusst. Die Verbraucherschutzorganisation hilft Anlegern, die durch eine falsche Beratung Schaden genommen haben. Um eigene Schadenersatzansprüche durchsetzen zu können, sollten sich Anleger an jedem Rahmen bedienen, der durch die Urteile des Bundesgerichtshofs in den vergangenen Jahren geschaffen wurde. Bei bankfinanzierten Fonds haben nach Angaben von anlegerschutz24 Verbraucher demnach durchaus das Recht gegenüber der finanzierenden Bank vorhandene Schadenersatzansprüche durchzusetzen. 

Neben Banken sind es häufig auch Vermittler, die Anleger gewissermaßen in die Anlagefalle treiben. Verantwortlich dafür ist eine falsche Beratung, die Verbraucher immer dazu animiert, die falschen Geldanlagen zu wählen. Nach laufender Rechtsprechung haben die Richter des Bundesgerichtshofs entschieden, dass Vermittler über sämtliche Elemente einer Geldanlage aufklären müssen. Dazu gehören neben den Risiken eben auch Kündigungsregelungen. Gerade auf sie wird bei vielen Geldanlagen nicht eingegangen. Gleichzeitig müssen sie sich auch den unterschiedlichen Gewinnerwartungen widmen. Sie können die Entscheidung eines Anlegers durchaus in entscheidender Form beeinflussen. Werden Kunden falsch beraten, können sie ihr Recht entsprechend durchsetzen. Eine Fallgruppe besteht mittlerweile auch für anderweitige bankfinanzierte Beteiligungen.

 

Anzeige

News

Jedes Unternehmen möchte seinen Kunden bestmögliche Qualität liefern, um die Zufriedenheit zu steigern und Kunden an sich zu binden. Um dieses Ziel zu erreichen,...

Wirtschaft

Der Friedewalder IT- und SAP-Experte Oliver Meinecke wurde als neues Mitglied in die Expertengemeinschaft „Best99 Premium Experts“ aufgenommen. Die Expertengemeinschaft setzt als einzige im...

News

Die Wirtschaft befindet sich in einem nie dagewesenen Umbruch: In fast allen Branchen verändern sich Märkte und Rahmenbedingungen, brechen Kunden weg oder verändern sich...

Finanzen

Bei Ethereum handelt es sich um eine dezentralisierte Software-Plattform, die auf dem Open-Source-Prinzip der freien Software beruht und die Blockchain als technologische Basis nutzt....

Fachwissen

Digitale Schaufenster sind ein Beitrag zur Bewerbung der eigenen Produkte direkt am Point of Sale (PoS). Mit digitaler Beschilderung lässt sich die Kundschaft auf...

E-Commerce

Schon vor Beginn der weltweiten Corona Pandemie begannen größere Warenhäuser, einen Service mit dem klingenden Namen `Click and Collect´ anzubieten. Dabei kann die Kundschaft...

Threema als sichere Alternative zu Whatsapp & Co.?

Threema Messenger

Viele Menschen nutzen die Kurznachrichtendienste Whatsapp oder Telegram zur Kommunikation. Allerdings gibt es inzwischen sichere und bessere Alternativen wie den Schweizer Messenger Threema auf dem Markt.

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Weitere Beiträge

Aktien & Fonds

Nokia Aktie Prognose Der Netzwerkausrüster spürt bereits die abflauende Nachfrage, weshalb man für das neue Jahr im besten Fall mit stabilen Umsätzen rechnet. Die...

News

Die Schwarz Gruppe übernimmt den Online-Marktplatz real.de von der SCP Group. Die Europäische Kommission hat dafür nun die fusionskontrollrechtliche Freigabe erteilt. "Der Online-Marktplatz wird...

Allgemein

…der Start eines transatlantischen Zahlungsnetzwerkes Mit der Kooperation zwischen Trustly und dem US-amerikanischen Vorreiter im Bereich der Online-Bankzahlungen PayWithMyBank, entstand das erste transatlantische Zahlungsnetzwerk,...

Vorsorge

Der Markt für Geldanlagen bietet Privatanlegern ganz unterschiedliche Möglichkeiten. Dabei hängt die Wahl der geeigneten Geldanlage auch immer von den eigenen Bedürfnissen nach Sicherheit...

News

COVID-19 hat das Nutzungsverhalten der europäischen Bankkunden nachhaltig verändert. 42 % der befragten Europäer gaben an, seitdem Finanztransaktionen häufiger online oder via App abzuwickeln,...

Unternehmen

Mit einem deutlichen Umsatzplus von fast 20 Prozent und damit dem höchsten Zuwachs in den letzten zehn Jahren hat Alnatura das Geschäftsjahr 2019/2020 zum...

News

Die Hegelmann Gruppe verstärkt ihr Angebot im Bereich intermodaler Verkehrslösungen und verlegt vermehrt Straßentransporte auf die Schiene. Damit reagiert das Bruchsaler Logistikunternehmen auf die...

Fachwissen

Was geht? Was bleibt? Was ist neu? Wer eine unternehmerische Website oder einen Online-Shop gewinnbringend betreiben will, muss immer auf dem neuesten Stand sein...

Anzeige
Send this to a friend