Connect with us

Hi, what are you looking for?

Lokale Wirtschaft

Hamburg Airways fliegt von Hamburg nach Kiew

Hamburg Airways bietet ab Ende April erstmalig Linienflüge auf der Strecke Hamburg-Kiew an. Im nächsten Schritt strebt die Airline eine enge Zusammenarbeit mit der ukrainischen Fluggesellschaft Aerosvit an (codeshare agreement).

Hamburg Airways bietet ab Ende April erstmalig Linienflüge auf der Strecke Hamburg-Kiew an. Im nächsten Schritt strebt die Airline eine enge Zusammenarbeit mit der ukrainischen Fluggesellschaft Aerosvit an (codeshare agreement).

Hamburg Airways bietet ab Ende April erstmalig Linienflüge auf der Strecke Hamburg-Kiew an. Im nächsten Schritt strebt die Airline eine enge Zusammenarbeit mit der ukrainischen Fluggesellschaft Aerosvit an (codeshare agreement).

 Damit soll die Verbindung zwischen der norddeutschen Metropole und der ukrainischen Hauptstadt bis zur Hochsaison kontinuierlich ausgebaut werden.

„Mit dem Einstieg ins Linienfluggeschäft möchten wir unseren Kunden eine noch größere Bandbreite an Leistungen anbieten. Ab Ende April werden wir die beiden dynamischen Wirtschafts- und Kulturmetropolen Hamburg und Kiew regelmäßig miteinander verbinden. Durch die Partnerschaft mit Aerosvit möchten wir die Frequenz der Flugverbindungen anschließend erhöhen. Außerdem streben wir an, über das Aerosvit-Drehkreuz Kiew Borispol (KBP) zahlreiche weitere Destinationen in China, Indien und Thailand sowie eine Vielzahl weiterer aufstrebender Wirtschafts- und Kulturzentren der ehemaligen GUS-Staaten in unser Streckennetz einzubinden“, betont Sergej Fieger, Geschäftsführer von Hamburg Airways.

Über die mehrsprachige Homepage www.hamburgairways.com können Passagiere ab sofort Flüge auf der Strecke Hamburg-Kiew buchen und sich über das Serviceangebot der Airline informieren.

Hamburg Airways nahm den Flugbetrieb zu Beginn des Sommerflugplans 2011 mit zunächst zwei Airbus A319 auf. Im Juli 2011 wurde die Flotte um einen Mittelstreckenjet vom Typ Airbus A320 ergänzt. Das Unternehmen bietet klassische Ferienflüge für renommierte Reiseveranstalter, Ad hoc- und Subcharterdienste sowie ACMI-Services an.

Am Flughafen Friedrichshafen betreibt Hamburg Airways das einhundertprozentige Tochterunternehmen Hamburg International Technik GmbH (HIT). Als nach EASA Part 145 zertifizierter luftfahrttechnischer Betrieb erbringt die HIT Wartungs- und Instandhaltungsleistungen für Luftfahrtgeräte sowie damit verbundene Serviceleistungen für Luftverkehrsgesellschaften und Luftfahrzeughalter.

 

Hamburg Airport

Anzeige

Kolumne Kann passieren

KOLUMNE KANN PASSIEREN

Andreas Ballnus erzählt in seiner Kolumne „Kann passieren“ reale Begebenheiten, fiktive Alltagsgeschichten und manchmal eine Mischung aus beidem. Diese sind wie das Leben: mal humorvoll, mal nachdenklich. Die Geschichten erscheinen jeweils am letzten Freitag eines Monats in business-on.de.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Beiträge, die von Andreas Ballnus erschienen sind.

Lesen Sie auch die  Buchbesprechung zur Antologie „Tierisch abgereimt“.

Anzeige

Weitere Beiträge

Aktuell

Auf der Einstieg-Messe am 23. und 24. Februar 2018 auf dem Hamburger Messegelände haben Oberstufen- und Realschüler, junge Berufstätige, Lehrer und Eltern zwei Tage...

Reisen

Der Hamburger Flughafen hat das ehemalige Airport Office umgestaltet und als Hamburg Welcome Center neu eröffnet. Dies soll erster Ansprechpartner für ankommende Touristen sein....

Aktuell

Der Airport Hamburg bereitet sich auf die Würdigung von Bundeskanzler a. D. Helmut Schmidt im November vor. Inzwischen ist der 8,65 Meter breite und...

Aktuell

In der Flugzeugproduktion werden sich schon in wenigen Jahren 3D-Drucker durchgesetzt haben. Das zeigt eine Befragung von 102 Luftfahrt-Experten, die der Digitalverband Bitkom im...

Aktuell

Von Norddeutschland aus gibt es eine weitere Verbindung nach Osteuropa: Die rumänische Airline Tarom fliegt viermal wöchentlich von Hamburg nach Bukarest. Am 9. Mai...

Aktuell

Neue Destinationen ab Hamburg: Ab Mitte April können Reisende direkt in drei osteuropäische Metropolen fliegen, die komplett neu im Streckennetz des Flughafen Hamburger sind.

Aktuell

In Hamburg-Finkenwerder wurde das neue Zentrum für Angewandte Luftfahrtforschung offiziell eingeweiht. Olaf Scholz, Brigitte Zypries und Vorstände von Airbus und Lufthansa Technik übergaben das...

Leben

Unter dem Motto „Flying home for Christmas“ bietet airberlin ihren Gästen jedes Jahr ein attraktives Programm.

Anzeige