Connect with us

Hi, what are you looking for?

Unternehmen

AOK Rheinland/Hamburg will Zusatzbeitrag frühestens 2011 erheben

Die AOK Rheinland/Hamburg wird im nächsten Jahre keinen Zusatzbeitrag von ihren Krankenversicherten erheben. „Wir werden im nächsten Jahr einen ausgeglichenen Haushalt aufstellen, wir kommen 2010 ohne Zusatzbeitrag aus“, sagte Wilfried Jacobs, Chef der AOK Rheinland/Hamburg.

Die AOK Rheinland/Hamburg wird im nächsten Jahre keinen Zusatzbeitrag von ihren Krankenversicherten erheben. "Wir werden im nächsten Jahr einen ausgeglichenen Haushalt aufstellen, wir kommen 2010 ohne Zusatzbeitrag aus", sagte Wilfried Jacobs, Chef der AOK Rheinland/Hamburg.

Die AOK Rheinland/Hamburg wird im nächsten Jahre keinen Zusatzbeitrag von ihren Krankenversicherten erheben. „Wir werden im nächsten Jahr einen ausgeglichenen Haushalt aufstellen, wir kommen 2010 ohne Zusatzbeitrag aus“, sagte Wilfried Jacobs, Chef der AOK Rheinland/Hamburg.

 Für das Jahr 2011 schließt aber auch die größte Kasse in Nordrhein-Westfalen (2,8 Millionen Versicherte) einen Zusatzbeitrag nicht aus.

Jacobs kündigte an, dass die AOK im Januar nun doch die ersten elektronischen Gesundheitskarten an 25 000 Versicherte ausliefert. Vor wenigen Wochen hatte er die Auslieferung gestoppt, weil die schwarz-gelbe Bundesregierung das Projekt noch einmal auf den Prüfstand stellen wollte. „Nachdem Herr Rösler erfreulicherweise klargestellt hat, dass er die Karte will, werden wir mit der Auslieferung beginnen.“ Die Karte ist dank Lichtbild besser vor Fälschungen geschützt, enthält den europäischen Krankenschein und kann Notfalldaten speichern.

 

ots / Rheinische Post

Crossmedia-Storytelling

Ihre starke Medien-Kombi für Storytelling, Native Advertising und Werbung – in drei Digital-Medien mehr als 50.000 Impulsgeberinnen und -geber in der Metropolregion Hamburg erreichen …

Wir beraten Sie gern! Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Sie erreichen uns per Telefon 04101 8354960 oder [email protected]

Weitere Beiträge

Aktuell

Das Start-up „re:new“ an der Universität Hohenheim will Migranten durch innovative Nutzung von Kryptowährungen helfen, die Kosten für Überweisungen nach Afrika zu senken. Das...

News

Gesetzesanpassungen, neue Regelungen und Vorschriften treten zum Jahresanfang 2019 für Bundesbürger und Unternehmen in Kraft. Unsere Redaktion hat wichtige Veränderungen – bundesweit und für...

Aktuell

Auch in diesem neuen Jahr treten Gesetzesanpassungen, neue Regelungen und Vorschriften für Bürger und Unternehmen in Kraft. Unsere Redaktion hat wichtige Veränderungen in den...

Aktuell

Manchmal kommt er einem in den Sinn, der Gedanke, was passieren würde, wenn jetzt etwas passiert. Doch dann wird dieser Gedanke auch schnell wieder...

Aktuell

Viele kennen sie, keiner mag sie: Zusatzgebühren, wenn man z.B. seinen Flug online per EC- oder Kreditkarte oder als Lastschrift bezahlen möchte. Die EU...

Aktuell

Zum Jahreswechsel justieren gesetzliche Krankenkassen häufig die Beiträge neu. Die Stiftung Warentest hat aktuell den Markt analysiert und gibt Hinweise, wann sich ein Kassenwechsel...

Aktuell

Führungswechsel bei der DAK-Gesundheit: Am 1. Januar 2017 ist Andreas Storm an die Vorstandsspitze der drittgrößten Krankenkasse Deutschlands mit 5,9 Millionen Versicherten gerückt.

Aktuell

Wer in Lösungen denkt, findet auch Ideen. Zur hohen Schule der Business-Diplomatie gehört auch, nicht immer auf der Urheberschaft seiner Ideen zu beharren.

Send this to a friend