Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

A 7 in Schleswig-Holstein: nächtliche Vollsperrung am 25./26. Juni 2016

Auf der Norderstedter Straße, die Bönningstedt mit Norderstedt verbindet, wird im Zuge des Ausbaus der A 7 die Autobahnbrücke abgerissen. Dafür erfolgt in der Nacht von Sonnabend, 25. Juni, 22 Uhr, bis Sonntag, 26. Juni um 9 Uhr eine Vollsperrung der A 7 zwischen den Anschlussstellen Quickborn und Hamburg-Schnelsen-Nord. Die Norderstedter Straße wird auf Höhe der Autobahnbrücke bereits ab 23. Juni 2016 und bis zum ersten Quartal 2017 gesperrt.

cevahir87 / Fotolia

Auf der Norderstedter Straße, die Bönningstedt mit Norderstedt verbindet, wird im Zuge des Ausbaus der A 7 die Autobahnbrücke abgerissen. Dafür erfolgt in der Nacht von Sonnabend, 25. Juni, 22 Uhr, bis Sonntag, 26. Juni um 9 Uhr eine Vollsperrung der A 7 zwischen den Anschlussstellen Quickborn und Hamburg-Schnelsen-Nord. Die Norderstedter Straße wird auf Höhe der Autobahnbrücke bereits ab 23. Juni 2016 und bis zum ersten Quartal 2017 gesperrt.

Die Brücke der Norderstedter Straße (K 5) über die Autobahn A7, in der amtlichen Bezeichnung „Überführungsbauwerk BW 102, wird abgebrochen und neu errichtet, weil die bestehende Brücke für die künftig sechsspurige Autobahn nicht breit genug ist. Die Fertigstellung des neuen Brückenbauwerks soll nach derzeitigem Planungsstand der für den Autobahnausbau zuständigen Projektgesellschaft Via Solutions Nord im ersten Quartal 2017 erfolgen.

Ausweichroute für den Fernverkehr in der Nacht vom 25. auf den 26. Juni 2916

Die erneute Sperrung der A 7 erfolgt in der Nacht von Sonnabend, 25. Juni, 22 Uhr, bis Sonntag, 26. Juni, 9 Uhr zwischen den Anschlussstellen Quickborn (21) und Hamburg-Schnelsen-Nord (23). Um diese zu umfahren, gibt es für Autofahrer folgende Empfehlungen:

  • Aus Süden kommend: Autobahn A 1 ab dem Horster Dreieck (37) bis zum Autobahndreieck Bargteheide, gefolgt von der A 21 bis nördlich Bad Segeberg und der Bundesstraße 205 bis zur Anschlussstelle Neumünster-Süd (15) auf die A 7.
  • Aus Norden kommend: von der Anschlussstelle Neumünster-Süd (15) über die B 205, die A 21 und die A 1, am Horster Dreieck (37) wieder auf die A 7 stoßen.

Umleitung für den Nahverkehr in Hamburg und Schleswig-Holstein

Während der Fernverkehr eine Nacht lang betroffen sein wird, hat der Brückenabriss der vielbefahrenden Strecke zwischen Bönningstedt und Norderstedt monatelange Auswirkungen auf den Nahverkehr. Die Projektgesellschaft hat diese Umleitungsempfehlungen bekanntgegeben:

  • Von Süden kommend ist eine Umleitung über die U 41 eingerichtet: Anschlusstelle Schnelsen-Nord (23) – Oldesloer Straße – Schleswiger Damm (B 447) – Holsteiner Chaussee/Kieler Straße (B 4) – Holsteiner Straße (L 320) – AS Kaltenkirchen (18).
  • Von Norden kommend wird der Verkehr über die U 70 umgeleitet: AS Quickborn (21) – Friedrichsgaber Straße (L 76) – Bahnstraße (L76) – Ellerauer Straße (L 76) – Kieler Straße (B 4) – Holsteiner Chaussee (B 4) – Schleswiger Damm (B 447) – AS HH-Schnelsen (24).

Der örtliche Verkehr wird über die Brücke BW 105 „Hasloher Weg“ umgeleitet. Die Umleitung erfolgt über die Norderstedter Straße (K 5) – Kieler Straße (B 4) – Garstedter Weg – Hasloher Weg – Friedrich-Ebert Straße – Friedrichsgaber Weg – Niendorfer Straße – Ohlenhoff – Halloh (K 107).

Der öffentliche Verkehr – die HVV-Buslinie 295, die die Verbindung zwischen Pinneberg und Norderstedt bedient – wird ebenfalls über Hasloh geführt.

 

Bildquellen

  • fotolia_81665876_xs: cevahir87 / Fotolia
Anzeige

Kolumne Kann passieren

KOLUMNE KANN PASSIEREN

Andreas Ballnus erzählt in seiner Kolumne „Kann passieren“ reale Begebenheiten, fiktive Alltagsgeschichten und manchmal eine Mischung aus beidem. Diese sind wie das Leben: mal humorvoll, mal nachdenklich. Die Geschichten erscheinen jeweils am letzten Freitag eines Monats in business-on.de.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Beiträge, die von Andreas Ballnus erschienen sind.

Lesen Sie auch die  Buchbesprechung zur Antologie „Tierisch abgereimt“.

Anzeige

Weitere Beiträge

Gesellschaft & Medien

Eine Studie zeigt zehn Stellschrauben auf, an denen jeder Einzelne heute schon drehen könnte, damit das 1,5-Grad-Ziel des Pariser Klimaabkommens bis 2035 erreicht werden...

Interviews

Andreas Stonus ist in der Stadt Hamburg fest verortet: als Mitglied der Geschäftsführung der Hamburg City Vision GmbH, Anbieter der Stadtrundfahrten mit den rot-gelben...

Messe & Kongress

Rund 30 Vertreter aus der deutschen Mobilitäts-Wirtschaft, Logistik und Forschung gehören dem neu formierten Gremium für den ITS-Fachkongress mit Messe an, der vom 11....

Aktuell

Hochzeitsfotos müssen nicht unbedingt im Grünen gemacht werden. Neuerdings werden Fotos vom schönsten Tag des Lebens zwischen Mittelstreifen und Leitplanke geschossen, begleitet von Salutschüssen...

Aktuell

Noch bis zum 19. Mai 2019 können zukunftsweisende Projekte aus Hamburg, Schleswig-Holstein und weiteren Bundesländern an dem Wettbewerb „intelligent unterwegs: Menschen bewegen – Lebensräume...

Nonprofit & Charity

Der Lions Club Norderstedt NEO fördert mit 4.680 Euro ein Theaterprojekt für die Jugendlichen, die in der Tagesklinik Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychosomatik Norderstedt...

Aktuell

An der Edmund-Siemers-Allee ist Ende November 2018 die vierte von 37 geplanten Ampeln so ausgestattet worden, dass sie Informationen per WLAN an Fahrzeuge senden...

Aktuell

Über das „Freiwillige Lärmschutzprogramm 8++“ fördern Hamburg Airport und die Stadt Norderstedt weiterhin den Einbau von Schallschutzfenstern und Schalldämmlüftern.

Anzeige
Send this to a friend