Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

Neuer Geburtenrekord in Hamburg

2016 wurden in der Hansestadt 25.602 Babys geboren. Erstmals verhalfen gleich vier Krankenhäuser mehr als 3.000 Kindern ans Licht der Welt.

2016 wurden in der Hansestadt 25.602 Babys geboren. Erstmals verhalfen gleich vier Krankenhäuser mehr als 3.000 Kindern ans Licht der Welt.

2016 wurden in der Hansestadt 25.602 Babys geboren. Erstmals verhalfen gleich vier Krankenhäuser mehr als 3.000 Kindern ans Licht der Welt.

Das neue Jahr beginnt mit tollen Meldezahlen aus dem alten Jahr: Bei 25.063 Geburten kamen 2016 in den Hamburger Geburtskliniken und dem Geburtshaus 25.602 Kinder zur Welt. Damit verzeichnet die Hansestadt laut Gesundheitsbehörde erneut ein Rekordwert.  Im Vergleich zu 2015 erblickten annähernd sechs Prozent mehr kleine Erdenbürger das Licht der Welt, das sind genau 1.451 Kinder mehr als im Vorjahr.

„2016 haben erstmals vier Krankenhäuser in Hamburg die Grenze von 3.000 Geburten überschritten. Das zeigt auch, welches Vertrauen die Eltern in die modernen und erfahrenen Hamburger Geburtskliniken setzen“, so Gesundheitssenatorin Cornelia Prüfer-Storcks. Ihr Dank gehe an die zahlreichen Beschäftigten in den Hamburger Geburtskliniken.

Marienkrankenhaus mit den meisten Geburten

Die höchsten Kinderzahlen verzeichneten im Jahr 2016 erneut die Geburtshilfen des Kath. Marienkrankenhauses (3.961 Kinder), des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (3.463) und der Asklepios-Klinik Altona (3.238). Als viertes Krankenhaus, das mehr als 3.000 Geburten verzeichnen durfte, reiht sich die Asklepios-Klinik Barmbek ein. Alle genannten Häuser liegen nach bisherigen Erkenntnissen mit diesen Zahlen in der Spitzengruppe der Geburtskliniken in Deutschland.

Die Zahl von 25.063 Geburten ist der höchste Wert seit dem Jahr 2000 (18.707 Geburten), seit die Statistik in vergleichbarer Weise durch die Gesundheitsbehörde geführt wird. Nach den Erfahrungen der Vorjahre ist davon auszugehen, dass etwa 18 Prozent der Geburten Familien zuzurechnen ist, deren Wohnsitz nicht in Hamburg liegt.

Gute Versorgungsstruktur auch in kritischen Fällen

Die besondere Kompetenz der Hamburger Neonatologien, der Neugeborenenmedizin, liegt in der speziellen Hamburger Struktur. Diese ist dadurch gekennzeichnet, dass die Versorgung der Geburtshilfen jeweils durch kompetente Kliniken sichergestellt wird – zum Beispiel im Perinatalzentrum Altona und im Albertinen-Krankenhaus durch das Altonaer Kinderkrankenhaus oder im Kath. Marienkrankenhaus durch das Kath. Kinderkrankenhaus Wilhelmstift. Dadurch ist auch in kritischen Fällen eine sehr gute Versorgung gewährleistet.

 

Anzeige

Kolumne Kann passieren

KOLUMNE KANN PASSIEREN

Andreas Ballnus erzählt in seiner Kolumne „Kann passieren“ reale Begebenheiten, fiktive Alltagsgeschichten und manchmal eine Mischung aus beidem. Diese sind wie das Leben: mal humorvoll, mal nachdenklich. Die Geschichten erscheinen jeweils am letzten Freitag eines Monats in business-on.de.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Beiträge, die von Andreas Ballnus erschienen sind.

Lesen Sie auch die  Buchbesprechung zur Antologie „Tierisch abgereimt“.

Anzeige

Weitere Beiträge

IT & Telekommunikation

Im Ranking der 81 untersuchten digitalen Städte rücken die Spitzengruppe und die „Verfolger“-Städte enger zusammen. Oldenburg und Hannover schaffen im Gesamtranking den größten Sprung...

Stadt & Organisationen

Die Investition soll in den Ausbau der digitalen Infrastruktur sowie die IT- und Cybersicherung verwendet werden.  

Marketing & PR

Kunden gewinnen, engagierte Fach- und Führungskräfte finden? Woher nehmen? Wie finden? Schluss mit nerviger Pushwerbung und konventionellen Suchanzeigen. Setzen Sie jetzt gezieltes, lebendiges Unternehmens-Storytelling...

Personalia

Die neue Geschäftsführerin hat ihre Aufgaben am 1. März 2022 übernommen.

Unternehmen

Die Eröffnung des ersten europäischen Hotels dieser Marke ist für das erste Halbjahr 2022 geplant.

Netzwerke & Verbände

Europa-Abend in die frühen Morgenstunden verlegt: Anlässlich des 32. Europa-Abends am 16. September 2021 begrüßte der AGA Unternehmensverband den nordrhein-westfälischen Ministerpräsidenten und CDU-Bundesvorsitzenden Armin...

Netzwerke & Verbände

Neuer Schirmherr des Wirtschaftspreises ist der CDU-Politiker Friedrich Merz.

Job & Karriere

Unternehmen aus Norddeutschland sowie aus Sachsen-Anhalt und Thüringen sind aufgerufen, ihre besten Absolventinnen und Absolventen einer dualen Ausbildung ins Rennen zu schicken. Der AGA...

Anzeige