Connect with us

Hi, what are you looking for?

Essen & Trinken

DER FEINSCHMECKER adelt innovativen Weinschlauch

DER FEINSCHMECKER, Deutschlands führendes Food-Magazin aus dem Hamburger JAHRESZEITEN VERLAG, unterzieht in seiner jüngsten Ausgabe Juni 2010 die so genannten „Bag-in-Box“-Weine einem Test. Dabei handelt es sich um drei bis fünf Liter Inhalt fassende Plastikschläuche in einer Umverpackung aus Karton.

DER FEINSCHMECKER, Deutschlands führendes Food-Magazin aus dem Hamburger JAHRESZEITEN VERLAG, unterzieht in seiner jüngsten Ausgabe Juni 2010 die so genannten „Bag-in-Box“-Weine einem Test. Dabei handelt es sich um drei bis fünf Liter Inhalt fassende Plastikschläuche in einer Umverpackung aus Karton.

Über einen kleinen Zapfhahn aus Kunststoff kann Wein aus dem Schlauch entnommen werden. Der Vorteil dabei ist: Es gelangt keine Luft in die Verpackung, der Wein bleibt nach dem Anbrechen der Verpackung über Tage oder sogar Wochen frisch.

„Die Weinbox muss sich nicht mehr verstecken“ resümiert FEINSCHMECKER-Autorin Caro Maurer nach dem Test von 24 Bag-in-Box-Weinen. Über einen der drei besten Weine, einen spanischen Bio-Rotwein zum Schnäppchen-Preis von 10 Euro (3 Liter), urteilt sie: „Der macht nicht nur auf der Gartenparty, sondern auch am fein gedeckten Tisch alle Ehre“.

Kein Einzelfall: Denn auch namhafte Weinproduzenten wie das Rheingauer Weingut Leitz nähern sich diesem Verpackungssystem inzwischen ohne Berührungsangst – sehr zum Wohle eines praktischen Weingenusses.

 

ots / Der Feinschmecker – Weingourme

Bildquellen

  • feinschmecker_weingourmet: Der Feinschmecker
Anzeige

Kolumne Kann passieren

KOLUMNE KANN PASSIEREN

Andreas Ballnus erzählt in seiner Kolumne „Kann passieren“ reale Begebenheiten, fiktive Alltagsgeschichten und manchmal eine Mischung aus beidem. Diese sind wie das Leben: mal humorvoll, mal nachdenklich. Die Geschichten erscheinen jeweils am letzten Freitag eines Monats in business-on.de.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Beiträge, die von Andreas Ballnus erschienen sind.

Lesen Sie auch die  Buchbesprechung zur Antologie „Tierisch abgereimt“.

Anzeige

Weitere Beiträge

Aktuell

Höhere Wiederverwertung und weniger Abfallmengen ist das Ziel: Zum 1. Januar 2019 tritt das neue Verpackungsgesetz (VerpackG) in Kraft und löst die Verpackungsverordnung (VerpackV)...

Aktuell

Wer als Servicemitarbeiter auf Kosten des Arbeitgebers ein Glas Wein trinkt, darf nicht ohne weiteres gekündigt werden.

Aktuell

Vom Cannes Lions International Festival of Creativity berichtet der Journalist und PR-Berater Dr. Falk Köhler für business-on.de. Die besten Cases aus PR, Kommunikation und...

Essen & Trinken

Ein Glas Rotwein für den Feierabend oder ein edler Tropfen zum selbstgekochten Drei-Gänge-Menü – Weinhandlungen versprechen ihren Kunden ein breites Angebot und eine individuelle...

News

Im Jahr 2011 wurden nach vorläufigen Ergebnissen der Außenhandels­statistik 1,4 Milliarden Liter Wein im Wert von 1,8 Milliarden Euro nach Deutschland eingeführt.

Business-Knigge

Zeitgemäße Tischsitten sind das Thema. In der Reihe Knigge erhalten Sie nach und nach nützliche Anregungen und Tipps, um sich bei Tisch immer richtig...

News

Das Institut für Hygiene und Umwelt (HU) der Behörde für Soziales, Familie, Gesundheit und Verbraucherschutz (BSG) hat heute seinen Jahresbericht vorgestellt. Die Ergebnisse zeigen:...

Leben

Eine neue iPhone-Applikation aus Essen soll dabei helfen, sich schneller in den Weinkarten der Restaurants und Regalen der Weinhändler dieser Welt zu orientieren.

Anzeige
Send this to a friend