Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

Universität Hamburg bietet „Integrative Lerntherapie“

Die Uni Hamburg startet Mitte Oktober 2018 mit der Weiterbildung „Integrative Lerntherapie“, ein berufsbegleitendes Masterstudium für Berufsgruppen, die Kinder in ihrem Lernprozess unterstützen. Es sind noch Plätze frei.

Die Uni Hamburg startet Mitte Oktober 2018 mit der Weiterbildung „Integrative Lerntherapie“, ein berufsbegleitendes Masterstudium für Berufsgruppen, die Kinder in ihrem Lernprozess unterstützen. Es sind noch Plätze frei.

Die Uni Hamburg startet Mitte Oktober 2018 mit der Weiterbildung „Integrative Lerntherapie“, ein berufsbegleitendes Masterstudium für Berufsgruppen, die Kinder in ihrem Lernprozess unterstützen. Es sind noch Plätze frei.

Im Mittelpunkt stehen die Vermittlung von therapieentlehnten pädagogisch-psychologischen Verfahren sowie die fachdidaktischen Grundlagen des Lesen-, Schreiben- und Rechnen-Lernens. Das berufsbegleitende Studium Integrative Lerntherapie wird mit dem Master of Arts abgeschlossen. Es richtet sich an Lehrkräfte, Erzieher, Psychologen, Sozialpädagogen, Ergotherapeuten, Logopäden und andere Fachkräfte, die Kinder in ihrem Lernprozess unterstützen wollen. Auch Interessierte ohne ersten Studienabschluss können über eine Zulassungsprüfung zugelassen werden. Die Seminare finden jeweils an einem Wochenende pro Monat statt, dazu kommt eine Blockwoche im März und im September.

Der Weiterbildungsmaster wird von der Universität Hamburg in Kooperation mit der Leibniz Universität Hannover und dem Fachverband für integrative Lerntherapie e.V. angeboten. Das Studium startet am 12. Oktober 2018. Es sind noch wenige Plätze vorhanden.

Weitere Informationen: www.zfw.uni-hamburg.de/lerntherapie.html

 

Anzeige

Kolumne Kann passieren

KOLUMNE KANN PASSIEREN

Andreas Ballnus erzählt in seiner Kolumne „Kann passieren“ reale Begebenheiten, fiktive Alltagsgeschichten und manchmal eine Mischung aus beidem. Diese sind wie das Leben: mal humorvoll, mal nachdenklich. Die Geschichten erscheinen jeweils am letzten Freitag eines Monats in business-on.de.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Beiträge, die von Andreas Ballnus erschienen sind.

Lesen Sie auch die  Buchbesprechung zur Antologie „Tierisch abgereimt“.

Anzeige

Weitere Beiträge

Aktuell

Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts steht im Mittelpunkt der berufsbegleitenden Weiterbildung „Zeitgenössische Kunst seit den 1960er-Jahren – Konzepte und Positionen“ , die das...

Aktuell

Großer Erfolg für den Wissenschaftsstandort: Die Universität Hamburg ist die einzige Hochschule im Norden, die sich Exzellenzuniversität nennen darf.

Personalia

Prof. Dr. med. Ulrich Thiem, Spezialist für Gesundheit und Medizin im Alter, ist neuer Chefarzt der Medizinisch-Geriatrischen Klinik am Albertinen Krankenhaus und Albertinen-Haus. Zudem...

Aktuell

Mit dem „VR Prototyping Lab“ organisiert die Initiative nextMedia.Hamburg eine innovationsfördernde Plattform für neuartige Inhalte, Formate, Geschäftsmodelle und Kontakte. Eingebunden sind Studierende zweier Hamburger...

Seminare & Weiterbildungen

Die berufsbegleitende Weiterbildung der Universität Hamburg vermittelt Theorie, Praxis und Strategien für erfolgreiches Wissensmanagement. Wissen zu erfassen, zu bewerten und einzusetzen sind in der...

Aktuell

Der Ausbau der Universität Hamburg am Campus Bundesstraße schreitet voran. Mit dem MIN-Forum und dem Neubau für die Informatik bekommt die Fakultät Mathematik, Informatik...

Aktuell

Die Universität Hamburg lädt alle Interessierten zu den kostenfreien, meist abendlichen Veranstaltungen des „Allgemeinen Vorlesungswesens“ ein. Fünf Vorlesungsreihen zum Thema „Revolutionen“ bilden einen Schwerpunkt...

Aktuell

Das Zentrum für Weiterbildung (ZFW) an der Universität Hamburg bietet noch freie Plätze im berufsbegleitenden Kurs „Zeitgenössische Kunst seit den 60er-Jahren – Konzepte und...

Anzeige
Send this to a friend