Connect with us

Hi, what are you looking for?

Gesellschaft & Medien

Body Kitchen und Garmin kooperieren bei E-Sport-Event

Beide Unternehmen betreuen das „League of Legends“-Team von Euronics Gaming (ESG) als Ernährungs- und Fitnesspartner bzw. als Trackingpartner in der Rückrunde der Saison 2021.

Faszination E-Sport: Der sportliche Wettkampf mit Computerspielen hat sich längst professionalisiert. Fitness und gesunde Ernährung sind auch für E-Sportler ein wichtiges Thema.

Auch bei den E-Sport-Teams, die im sportlichen Wettkampf mit Computerspielen gegeneinander antreten, zählen gesunde Ernährung und körperliche Fitness heute zu den Erfolgsfaktoren. Die Spieler von Euronics Gaming, dem offiziellen Werksteam der Einkaufsgenossenschaft Euronics Deutschland e.G., werden im „Prime League Summer Split 2021“ von Body Kitchen als Ernährungs- und Fitnesspartner betreut. Seit dem Start der Rückrunde am 1. Juni ist auch Garmin, Spezialist für Navigation und Anbieter von Produkten für die Sport- und Fitness-Branche, in dieser Saison mit an Bord.

Ziel der Kooperation sei es, laut gemeinsamer Unternehmensmitteilung, das Bewusstsein der Spieler für eine gesunde und ausgewogene Ernährungsweise zu schärfen, diese in den E-Sportalltag zu integrieren und so die Performance zu verbessern. Außerdem solle die Gesundheit der fünf Spieler des Teams gefördert werden.

Im Wesentlichen stellt Body Kitchen den E-Sportlern die Fertiggerichte der eigenen Produktlinie zur Verfügung. Außerdem coachen Ernährungsexperten des Unternehmens die Spieler zum Thema gesunde Ernährung. Garmin steuert demnach Gesundheits- und Fitness-Tracking-Technologien bei, um ernährungs- und gesundheitsrelevante Daten zu erheben, die zum Beispiel in ihrer Gesamtheit Rückschlüsse auf Stresslevel und Entscheidungsprozesse innerhalb des Teams zulassen. Garmin betritt durch die Kooperation mit Body Kitchen im E-Sport laut Angaben einen für das Unternehmen neuen Markt.

Anzeige

Kolumne Kann passieren

KOLUMNE KANN PASSIEREN

Andreas Ballnus erzählt in seiner Kolumne „Kann passieren“ reale Begebenheiten, fiktive Alltagsgeschichten und manchmal eine Mischung aus beidem. Diese sind wie das Leben: mal humorvoll, mal nachdenklich. Die Geschichten erscheinen jeweils am letzten Freitag eines Monats in business-on.de.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Beiträge, die von Andreas Ballnus erschienen sind.

Lesen Sie auch die  Buchbesprechung zur Antologie „Tierisch abgereimt“.

Anzeige

Weitere Beiträge

Bizz-News

Notebooks sind in. Schneller Prozessor, schnelle Grafikkarte, Top-Display: Ein Notebook mit Premium-Komponenten sollte einem Desktop-System nicht nur bei Office-Anwendungen, sondern auch beim Spielen ebenbürtig...

Anzeige
Send this to a friend