Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Neuer Wall bleibt weitere fünf Jahre BID

Der Neue Wall bleibt für weitere fünf Jahre bis zum 30. September 2015 ein Business Improvement District (BID).Der Senat hat eine entsprechende Rechtsverordnung erlassen

Der Neue Wall bleibt für weitere fünf Jahre bis zum 30. September 2015 ein Business Improvement District (BID).Der Senat hat eine entsprechende Rechtsverordnung erlassen

Der Neue Wall bleibt für weitere fünf Jahre bis zum 30. September 2015 ein Business Improvement District (BID).Der Senat hat eine entsprechende Rechtsverordnung erlassen

Durch das BID Neuer Wall II sollen die Attraktivität und die Wettbewerbsfähigkeit des Einzelhandels- und Dienstleistungsstandorts Neuer Wall und die Erfolge des ersten BID Neuer Wall gesichert und fortgeführt werden. Dafür sind umfangreiche Service- und Marketingmaßnahmen wie die Einrichtung eines Districtmanagements, der Einsatz von Servicemitarbeitern, zusätzliche Reinigungsmaßnahmen und die Pflege der saisonalen Bepflanzung vorgesehen. Die Weihnachtsbeleuchtung soll modernisiert und ein jährliches Event organisiert werden. Baumaßnahmen sind beim BID Neuer Wall II nicht geplant. Für die fünfjährige Laufzeit ist ein Budget von rund 3,2 Mio. Euro geplant, das aus den Abgaben der Grundeigentümer finanziert wird. Aufgabenträger ist die Otto Wulff Bauunternehmung GmbH und Co. KG.

Das BID Neuer Wall II ist das Anschluss-BID an das erste BID Neuer Wall, das am 1. Oktober 2005 mit einer Laufzeit von fünf Jahren und einem Budget von knapp 6 Mio. Euro eingerichtet worden war. Die Umgestaltung der Straße und der Gehwege, Marketingmaßnahmen und Verbesserungen im Kunden- und Mieterservice haben den Neuen Wall seitdem für Kunden und Passanten attraktiver gemacht.

 

Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt

Anzeige

Kolumne Kann passieren

KOLUMNE KANN PASSIEREN

Andreas Ballnus erzählt in seiner Kolumne „Kann passieren“ reale Begebenheiten, fiktive Alltagsgeschichten und manchmal eine Mischung aus beidem. Diese sind wie das Leben: mal humorvoll, mal nachdenklich. Die Geschichten erscheinen jeweils am letzten Freitag eines Monats in business-on.de.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Beiträge, die von Andreas Ballnus erschienen sind.

Lesen Sie auch die  Buchbesprechung zur Antologie „Tierisch abgereimt“.

Anzeige

Weitere Beiträge

Stadt & Organisationen

Der Stadtraum südlich des Billebeckens im Bezirk Hamburg-Mitte soll künftig ein neuer Ort für wissensbasierte, produzierende Unternehmen werden.

Stadt & Organisationen

Die neuen Business Improvement Districts (BID) in der Hamburger Innenstadt und in Hamburg-Bergedorf sollen ein attraktiveres Einkaufsumfeld für Konsumenten schaffen.

Stadt & Organisationen

Hamburg bekommt einen neuen Stadtteil. In den nächsten 20 Jahren sollen auf dem Grasbrook im Hamburger Hafen etwa 3.000 Wohnungen sowie rund 16.000 Arbeitsplätze...

Unternehmen

Das Wohnheim für Studierende „Woodie“ in Hamburg-Wilhelmsburg wurde mit dem Mipim Award in Cannes geehrt. In der Kategorie „Best Residential Development“ setzte sich das...

Marketing & PR

Organische Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinen-Werbung gehen immer mehr ineinander über. Nur wer seine Seite optimiert, kann sein Budget für Anzeigen zielgerichtet einsetzen und Mehrkosten vermeiden.

Kultur & Freizeit

„Eine Stadt für Alle“ ist das Motto des „Tages der Städtebauförderung“ am 13. Mai 2017. In Hamburg finden an verschiedenen Orten Mitmach-Aktionen und Führungen...

Aktuell

Hohe Gewerbemieten und Verdrängungswettbewerb zugunsten großer Handelsketten sind seit Jahren in der Diskussion rund um die Entwicklung der Hamburger Innenstadt. Der Bundesverband mittelständische Wirtschaft...

Aktuell

Die wachsenden Einnahmen der sozialen Netzwerke rund um den Globus sind beeindruckend und haben sich seit 2013 sogar verdoppelt.

Anzeige
Send this to a friend