Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

LinkedIn erreicht sieben Millionen Mitglieder im deutschsprachigen Raum

Seit August 2015 zählt das Karriere-Netzwerk LinkedIn in Deutschland, Österreich und der Schweiz (D-A-CH) mehr als sieben Millionen Mitglieder und nähert sich damit weiter dem Marktführer Xing.

Seit August 2015 zählt das Karriere-Netzwerk LinkedIn in Deutschland, Österreich und der Schweiz (D-A-CH) mehr als sieben Millionen Mitglieder und nähert sich damit weiter dem Marktführer Xing.

In Deutschland, Österreich und der Schweiz habe es innerhalb von sieben Monaten seine Mitgliederzahl erneut um eine Million steigern können, teilte das Unternehmen mit. Erst im Januar 2015 hatte LinkedIn im DACH-Raum sechs Millionen Mitglieder vermeldet, fünf Millionen Mitglieder zählte das Business-Netzwerk im Mai 2014. Zum Vergleich: Xing, Marktführer im deutschsprachigen Raum, zählte im  8,8 Millionen Mitglieder im August 2015.

Weltweit vernetzten sich bereits über 400 Millionen Menschen über LindeIn, um sich sich Karriere- sowie Geschäftschancen zu erschließen, so das Unternehmen. DACH-Unternehmen wie die Deutsche Bahn AG, Osram und Red Bull sowie insgesamt 29 der DAX-30-Unternehmen nutzten Rekrutierungs- oder Marketinglösungen des Business-Netzwerkes. Das regionale Hauptquartier in München zählt nach Unternehmensinformation inzwischen mehr als 30 Mitarbeiter – gewachsen von vier Mitarbeitern im Jahr 2011.

„Netzwerke leben von den Menschen, die sich dort versammeln“, so Alexandra Kolleth, Mitglied des Führungsteams bei LinkedIn Deutschland, Österreich, Schweiz. „Wir sind unglaublich stolz, dass sich seit Januar wieder eine Million Fach- und Führungskräfte für unsere Plattform entschieden haben. So viele faszinierende Biographien und so viele wertvolle Inhalte, die inzwischen auf LinkedIn geteilt werden, ziehen weitere Nutzer an – LinkedIn wird als Marktplatz immer interessanter.“

 

Bildquellen

  • fotolia_48083232_xs_3: vege / Fotolia
Anzeige

Kolumne Kann passieren

KOLUMNE KANN PASSIEREN

Andreas Ballnus erzählt in seiner Kolumne „Kann passieren“ reale Begebenheiten, fiktive Alltagsgeschichten und manchmal eine Mischung aus beidem. Diese sind wie das Leben: mal humorvoll, mal nachdenklich. Die Geschichten erscheinen jeweils am letzten Freitag eines Monats in business-on.de.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Beiträge, die von Andreas Ballnus erschienen sind.

Lesen Sie auch die  Buchbesprechung zur Antologie „Tierisch abgereimt“.

Weitere Beiträge

Aktien & Fonds

Die USA stehen mit der Schicksalswahl zwischen Donald Trump und Joe Biden vor dem Scheideweg. Die Wall Street wird bei einem Wahlsieg Bidens verschnupft...

Aktuell

Ökostrom ist für die meisten der befragten Verbraucherinnen und Verbraucher kein starkes Argument für einen Anbieter-Wechsel.

Aktuell

AGA Unternehmensverband beging am 29. September 2020 seinen 31. Europa-Abend. In diesem Jahr nicht mit vielen Gästen, sondern es war rein virtuell: Mit der...

Aktuell

Das Beteiligungsverfahren für den neuen maritimen Raumordnungsplan läuft.

Aktuell

Die Zahl der Studierenden hat sich in den letzten zehn Jahren verdoppelt. Fast jeder elfte Studierende in Deutschland hat sich inzwischen für eine private...

Aktien & Fonds

Der Goldpreis erreichte nach neun Jahren endlich auch in US-Dollar ein neues Allzeithoch. Und auch andere Edelmetalle wie Platin und sogar Industriemetalle wie Kupfer...

Aktuell

Urlaub auf dem Campingplatz gewinnt an Bedeutung. Nach einem heftigen Einbruch von Januar bis Mai 2020 rechnen Branchenkenner für Juli und August mit neuen...

Aktuell

Reise- und Wohnmobile aus Deutschland sind im In- und Ausland beliebt. Die Zuwachsraten stiegen in den vergangenen Jahren stetig. Durch die Corona-Krise ist ein...

Anzeige
Send this to a friend