Connect with us

Hi, what are you looking for?

Reisen

Danish Air Transport fliegt von Hamburg nach Saarbrücken

Mit Danish Air Transport (DAT) kommt eine weitere neue Fluggesellschaft an den Hamburger Flughafen.

Der Erstflug am 3. Mai 2021 bildet den Auftakt für eine neue Inlandsstrecke: Künftig verbindet DAT zunächst zweimal wöchentlich Hamburg und Saarbrücken. Flüge sind immer montags und freitags geplant. Ab Juni wird das Angebot voraussichtlich auf drei wöchentliche Flüge ausgeweitet.

„Hamburg Airport heißt DAT ganz herzlich willkommen. Die Strecke zwischen Hamburg und Saarbrücken ist nicht nur für Geschäftsreisende von Vorteil. Auch für Urlauber, die beispielsweise das Saarland oder die angrenzenden Länder Luxemburg und Frankreich besuchen wollen, ist der Flughafen Saarbrücken ein guter Ausgangspunkt. Wir freuen uns sehr, dass unsere Passagiere durch das neue Angebot noch mehr Auswahl auch auf Inlandsstrecken haben“, sagt Dirk Behrens, Leiter Aviation am Hamburg Airport.

„Wir sind ein echtes europäisches Unternehmen und freuen uns sehr, neben unseren Routen in Dänemark, Norwegen, Schottland und Italien jetzt auch eine weitere attraktive Linie in Deutschland bedienen zu können. DAT steht für Kompetenz im Fliegen, höchste Sicherheitsstandards und großes Servicebewusstsein gegenüber den Passagieren. Das wird auch für die Verbindung Saarbrücken – Hamburg gelten”, sagt Jesper Rungholm, Firmenchef Danish Air Transport, zu der neuen Strecke.

DAT ist eine dänische Fluggesellschaft, die 1989 gegründet wurde. In einer Flotte von ATR-, MD 82/83- und Airbus A320-Flugzeugen befördert DAT laut Presseinformation heute jährlich fast eine Million Passagiere. Als echte europäische Fluggesellschaft betreibt DAT Regionalstrecken nicht nur in Dänemark, sondern auch in Schottland, Italien, Norwegen und Deutschland.

Tickets mit AT nach Saarbrücken sind ab 109 Euro pro Strecke ab sofort erhältlich. Die Flüge sind online buchbar unter www.dat.dk sowie in Reisebüros.

Bildquellen

  • Erstflug DAT am Hamburg Airport: Oliver Sorg
Anzeige

Kolumne Kann passieren

KOLUMNE KANN PASSIEREN

Andreas Ballnus erzählt in seiner Kolumne „Kann passieren“ reale Begebenheiten, fiktive Alltagsgeschichten und manchmal eine Mischung aus beidem. Diese sind wie das Leben: mal humorvoll, mal nachdenklich. Die Geschichten erscheinen jeweils am letzten Freitag eines Monats in business-on.de.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Beiträge, die von Andreas Ballnus erschienen sind.

Lesen Sie auch die  Buchbesprechung zur Antologie „Tierisch abgereimt“.

Anzeige

Weitere Beiträge

Personalia

Michael Eggenschwiler bleibt bis Ende 2023 Vorsitzender der Geschäftsführung.

Reisen

Ab sofort geht es viermal pro Woche nonstop von Norddeutschland aus in die schwedische Metropole.

Reisen

Die deutsche Fluggesellschaft Eurowings fliegt zweimal pro Woche vom Hamburger Flughafen nach Verona.

Reisen

Die weltoffenen Metropolen Hamburg und Tel Aviv sind wieder per Nonstop-Flug miteinander verbunden.

Reisen

Die neue Fluggesellschaft am Hamburg Airport bietet eine tägliche Verbindungen nach Mailand-Linate.

Unternehmen

Die Passagierzahlen des Hamburger Flughafens entwickelten sich im vergangenen Jahr nur schleppend. Die Luftfrachtzahlen hingegen näherten sich 2021 dem Niveau von 2019 an.

Reisen

Am Hamburger Flughafen gilt jetzt der Winterflugplan 2021/22. Im Vergleich zur vergangenen Wintersaison erhöhen viele Fluggesellschaften wieder ihr Angebot.

Reisen

Das neue automatisierte Fundsystem soll Passagieren die Rückgabe von Gegenständen erleichtern, die direkt am Flughafen verloren wurden.

Anzeige