Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

Gut-Nass Förderverein e.V. unterstützt 196 Sportvereine

Mit dem Sporttaler aus der Kooperation zwischen der Sportversicherungsmarke „Gutnass-Sporti“ und dem Gut-Nass Förderverein e.V. konnten dieses Jahr erstmalig bundesweit 196 Sportvereine mit insgesamt 14.112 Euro bedacht werden.

Mit dem Sporttaler aus der Kooperation zwischen der Sportversicherungsmarke „Gutnass-Sporti“ und dem Gut-Nass Förderverein e.V. konnten dieses Jahr erstmalig bundesweit 196 Sportvereine mit insgesamt 14.112 Euro bedacht werden.

Mit dem Sporttaler aus der Kooperation zwischen der Sportversicherungsmarke „Gutnass-Sporti“ und dem Gut-Nass Förderverein e.V. konnten dieses Jahr erstmalig bundesweit 196 Sportvereine mit insgesamt 14.112 Euro bedacht werden.

Noch ein Jahr zuvor habe der die Ebene der Stadtsportverbände unterstützt. Nach einigen Gesprächen mit Kreis- und Stadtsportverbänden sei der Förderverein der Empfehlung gefolgt, Sportvereine direkt zu unterstützen, teilt der Verein mit.

Erklärtes Ziel der Kooperation sei es, zusätzliche Gelder für den Sport aus der Versicherungsschiene zu generieren. Die Sportversicherungsmarke biete allen Personen, die in Sportvereinen oder Clubs organisiert sind Sonderkonditionen für private und gewerbliche Risiken. Bei Neuabschluss von Verträgen zahlten jährlich der Kunde und die Sportmarke jeweils einen Sporttaler in Höhe von 3 Euro, in den Gut-Nass Förderverein e.V.

Der Kunde bestimme, welcher Sportverein oder Stadtsportverband mit dem Sporttaler unterstützt werden solle. Zusätzlich könnten Interessenten auch ihre bestehenden Versicherungen durch Sportversicherungsmarke betreuen lassen. In diesem Fall zahle nur Gutnass-Sporti jährlich und je übernommenen Vertrag den Sporttaler.

Die Reaktionen der Vereine habe von Misstrauen bis Freude und Verwunderung gereicht, weil nicht allen Vorständen klar war, dass der Versicherungskunde den zu fördernden Sportverein bestimme, so der Förderverein. Die Vereine brauchten somit sich nicht zu registrieren, anzumelden oder darüber beraten, ob sie teilnehmen.

Für 2018 erhofft sich der in Bonn ansässige Förderverein noch mehr Einnahmen für den guten Zweck.

 

Anzeige

Kolumne Kann passieren

KOLUMNE KANN PASSIEREN

Andreas Ballnus erzählt in seiner Kolumne „Kann passieren“ reale Begebenheiten, fiktive Alltagsgeschichten und manchmal eine Mischung aus beidem. Diese sind wie das Leben: mal humorvoll, mal nachdenklich. Die Geschichten erscheinen jeweils am letzten Freitag eines Monats in business-on.de.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Beiträge, die von Andreas Ballnus erschienen sind.

Lesen Sie auch die  Buchbesprechung zur Antologie „Tierisch abgereimt“.

Weitere Beiträge

Aktuell

Die meisten Schülerinnen und Schüler der vierten Klasse in Hamburg sind nach einer Befragung der Hamburger Gesundheitsbehörde sportlich aktiv. Dennoch gibt es Nachholbedarf.

Personalia

Der Bay to Bio Förderverein Life Science Nord e.V. hat auf seiner Mitgliederversammlung einen neuen Vorstand mit hochkarätiger Besetzung aus Industrie und Forschung gewählt.

Temporär

Piotr Trochowski wird den Hamburger SV zum Saisonende verlassen und zum FC Sevilla wechseln.

News

In der KunstWerkstattNatur, so der Titel des Projekts des Fördervereins, können Kinder und Jugendliche unter der Leitung erfahrener Kunst- und Umweltpädagogen mit Lehm und...

Kultur & Freizeit

Schon jetzt blühende Landschaften erleben und Ideen für die Nachnutzung der Landesgartenschau sammeln - der Förderverein der Landesgartenschau Norderstedt 2011 lädt ein zum Besuch...

News

Mit einem großen Blumenstrauß und zwei Paar leuchtend gelber Gummistiefel begrüßte Oliver Hauschildt, 2. Vorsitzender des Fördervereins der Landesgartenschau, Petra und Jürgen Müller-Schönemann als...

Kultur & Freizeit

Bei der Führung übers Landesgartenschaugelände am 5. Februar begrüßt der Förderverein neue Mitglieder mit einem Paar Gummistiefeln

Kultur & Freizeit

Mit dem Start der Countdownuhr am 1. Februar erwartet die Besucher des Herold-Centers vom 1.-13. Februar ein buntes Programm rund um die Gartenschau.

Anzeige
Send this to a friend