Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

Hamburger Unternehmen zeigen sich zufrieden mit der Kreditversorgung

Laut Kreditbarometer der Handelskammer Hamburg für das erste Quartal 2016 erreicht die Zufriedenheit der Hamburger Wirtschaft mit dem Zugang zu externem Kapital einen neuen Spitzenwert.

Dan Race / Fotolia.com

Laut Kreditbarometer der Handelskammer Hamburg für das erste Quartal 2016 erreicht die Zufriedenheit der Hamburger Wirtschaft mit dem Zugang zu externem Kapital einen neuen Spitzenwert.

In der Hamburger Wirtschaft gibt es kaum Schwierigkeiten bei der Versorgung mit Fremdkapital: Fast jedes zweite Unternehmen in der Hansestadt schätzt den Zugang als „gut“ ein (47,3 Prozent; im Vorjahr lag der Wert bei 42,6 Prozent). Als „befriedigend“ bezeichnen 18,4 Prozent (Vorjahr: 22,1 Prozent) der Betriebe die Kreditversorgung. Dagegen berichten 4,2 Prozent (Vorjahr 4,3 Prozent) von einem schlechten und 0,9 Prozent (Vorjahr: 1,7 Prozent) von einem fehlenden Zugang zu Fremdkapital. Weitere 29,1 Prozent (Vorjahr: 29,4 Prozent) der Unternehmen benötigen keine externe Finanzierung.

„Nach den bereits hervorragenden Zufriedenheitswerten des letzten Jahres zeigt der aktuelle Rekordwert das exzellente Angebot an Fremdfinanzierung in Hamburg“, kommentierte Handelskammer-Hauptgeschäftsführer Prof. Hans-Jörg Schmidt-Trenz die bekanntgegebenen Ergebnisse aus dem ersten Quartal 2016. Auffällig sei, dass fast jedes zweite Unternehmen der Medien- und IT-Branche keine externe Finanzierung benötige. Im Handel sei hingegen nur bei etwa jedem sechsten Unternehmen Fremdkapital entbehrlich. Unter den Unternehmen, die einen Kredit beantragt hatten, überwögen jedoch in allen Branchen die positiven Bewertungen des Fremdkapitalzugangs. Besonders zufrieden zeigt sich das verarbeitende Gewerbe. Die Umfrage unter Kreditinstituten weist zudem auf eine stabile Kreditvergabe sowohl für Betriebsmittel als auch für Investitionen hin. Trotz der aktuell guten Lage betonte Schmidt-Trenz: „Angesichts der weltwirtschaftlichen Risiken sowie des geldpolitischen Neulands, das die Europäische Zentralbank mit ihren Negativzinsen beschritten hat, behalten wir die Entwicklung weiterhin genau im Auge.“

Mehr als 500 Unternehmen haben sich nach Angaben der Handelskammer in einer Sonderbefragung im Rahmen der vierteljährlichen Hamburger Konjunkturumfrage zu ihren aktuellen Finanzierungskonditionen und ihrer Zufriedenheit mit dem Zugang zu Fremdkapital geäußert. Darüber hinaus haben Kreditinstitute Angaben zur Entwicklung ihrer Kreditvergabe für Investitionen und Betriebsmittel gemacht. So berichteten Banken für das erste Quartal 2016 von einer Ausweitung ihrer Kreditvergabe, wobei die Steigerungsraten bei den Krediten für Investitionen allerdings deutlich gesunken seien.

 

Bildquellen

  • fotolia_42726941_xs_2: Dan Race / Fotolia.com
Anzeige

Kolumne Kann passieren

KOLUMNE KANN PASSIEREN

Andreas Ballnus erzählt in seiner Kolumne „Kann passieren“ reale Begebenheiten, fiktive Alltagsgeschichten und manchmal eine Mischung aus beidem. Diese sind wie das Leben: mal humorvoll, mal nachdenklich. Die Geschichten erscheinen jeweils am letzten Freitag eines Monats in business-on.de.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Beiträge, die von Andreas Ballnus erschienen sind.

Lesen Sie auch die  Buchbesprechung zur Antologie „Tierisch abgereimt“.

Anzeige

Weitere Beiträge

Job & Karriere

In der Hansestadt Hamburg gründen noch immer deutlich mehr Männer als Frauen ein Unternehmen. In der Drei-Jahres-Betrachtung der Gesamtgründungen zeigt sich jedoch: Der prozentuale...

Netzwerke & Verbände

Geschäftslage noch positiv, aber sehr skeptischer Blick in die Zukunft: Die Situation in Hamburgs Wirtschaft ist im Sommer 2022 sehr zweigeteilt, wie aus dem...

Stadt & Organisationen

Ein Runder Tisch und die neu ernannte Innenstadtkoordinatorin Prof. Elke Pahl-Weber sollen die Entwicklung der City vorantreiben.

Personal

2035 fehlen nach Informationen der Handelskammer Hamburg voraussichtlich 133.000 Fachkräfte – 6.000 Personen mehr als bislang angenommen.

Netzwerke & Verbände

Die wirtschaftliche Lage der norddeutschen Groß- und Außenhändler sowie unternehmensnahen Dienstleister bleibt stabil. Im vierten Quartal 2021 stieg der Umsatz der Unternehmen nominal um...

Messe & Kongress

Die Blockchance Europe 2021 mit rund 120 Rednern findet vom 2. bis 4. Dezember 2021 als 2G-Veranstaltung statt.  

Stadt & Organisationen

Norddeutsche Tourismuskonferenz diskutierte über Zukunftsvision nach der Corona-Pandemie.

Lokale Wirtschaft

Handelskammer Hamburg empfiehlt dem Senat, im Dialog mit betroffenen Branchen nachzusteuern.

Anzeige