Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Gastgewerbeumsatz real um 3,7% gesunken

Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, setzten die Unternehmen des Gastgewerbes in Deutschland im Februar 2010 nominal 1,0% und real 3,7% weniger um als im Februar 2009.

Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, setzten die Unternehmen des Gastgewerbes in Deutschland im Februar 2010 nominal 1,0% und real 3,7% weniger um als im Februar 2009.

Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, setzten die Unternehmen des Gastgewerbes in Deutschland im Februar 2010 nominal 1,0% und real 3,7% weniger um als im Februar 2009.

Gegenüber dem Vormonat war der Umsatz im Gastgewerbe im Februar 2010 nach Kalender- und Saisonbereinigung nominal um 0,2% und real um 0,4% niedriger.

Das Beherbergungsgewerbe erzielte im Februar 2010 mit + 0,6% einen nominalen Umsatzzuwachs gegenüber dem Vorjahresmonat. Real, das heißt preisbereinigt, gingen die Umsätze um 4,2% zurück. In der Gastronomie wurden nominal 2,0% und real 3,3% weniger als im Februar 2009 umgesetzt. Innerhalb der Gastronomie verzeichneten die Caterer einen nominalen und realen Umsatzrückgang (nominal – 0,5%, real – 1,7%).

In den ersten beiden Monaten des Jahres 2010 setzte das Gastgewerbe in Deutschland nominal 1,4% und real 4,0% weniger um als im entsprechenden Vorjahreszeitraum.

Die preisbereinigten (realen) Umsatzmesszahlen sind mit Hilfe von Preisindizes auf Basis 2005 = 100 und Gewichtungsstrukturen aus dem Jahr 2005 berechnet. Dies gilt für alle Zeitreihen rückwirkend bis Januar 1994. Der neue Gastgewerbepreisindex ist ab Berichtsmonat Januar 2005 netto, das heißt ohne Mehrwertsteuer, berechnet. Davor ist die Mehrwertsteuer im Gastgewerbepreisindex enthalten.

 

Anzeige

Kolumne Kann passieren

KOLUMNE KANN PASSIEREN

Andreas Ballnus erzählt in seiner Kolumne „Kann passieren“ reale Begebenheiten, fiktive Alltagsgeschichten und manchmal eine Mischung aus beidem. Diese sind wie das Leben: mal humorvoll, mal nachdenklich. Die Geschichten erscheinen jeweils am letzten Freitag eines Monats in business-on.de.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Beiträge, die von Andreas Ballnus erschienen sind.

Lesen Sie auch die  Buchbesprechung zur Antologie „Tierisch abgereimt“.

Anzeige

Weitere Beiträge

Reisen

Zweimal wöchentlich vom Hamburger Flughafen Non-Stopp zum Ben Gurion International Airport in Tel Aviv. Das plant die neue Hamburger Gesellschaft Tel Aviv Air ab...

Reisen

Die Pandemie hat das Hotel- und Gaststättengewerbe besonders hart getroffen. Ein Grund zum Aufgeben ist das für die Branche allerdings noch lange nicht, auch...

News

Die IHK Nord hat die Betriebe des Gastgewerbes und der Reisewirtschaft aus den fünf norddeutschen Bundesländern zur konjunkturellen Lage im Tourismus in den vergangenen...

Aktuell

Die Umsätze mit Werbung im Bereich Online Audio in Deutschland sind 2019 auf rund 63 Millionen Euro gestiegen. 2017 lag der Umsatz noch bei...

Aktuell

Innerhalb von fünf Jahren ist die Anzahl der Hotelbetriebe in Deutschland um 2,9 Prozent gesunken, gleichzeitig gibt es 10,5 Prozent mehr Betten. Bei den...

Aktuell

Die Wachstumsprognose im E-Commerce ist schon jetzt übertroffen. Der Onlinehandel in Deutschland liege nach neun Wochen des vierten Quartals bereits 12 Prozent über dem...

Aktuell

In der Interviewreihe „Erfolgsfaktor - DIGITAL“ sprach Sascha Zöller mit dem Geschäftsführer Hendrik Habermann von „tuete.com“ und „habermann hoch zwei Gmbh“ zum Thema Digitalisierung...

Kolumnen & Glossen

Wieder einmal hat das reale Leben unserem Autor Andreas Ballnus „Stoff“ für eine Geschichte geliefert. Bereits nach drei Tagen Aufenthalt in dem Hotel an...

Anzeige
Send this to a friend