Connect with us

Hi, what are you looking for?

Buchtipp

„Gefangen am runden Tisch“

Es gab viele gute und etliche heiß diskutierte Managementbücher in diesem Jahr. Am Ende hatte George Kohlrieser mit „Gefangen am runden Tisch“ die Nase vorn. Das Buch über emotionale und mentale Freiheit wurde von Managementbuch.de, der führenden Wirtschaftsbuchhandlung, als „Bestes Managementbuch 2008“ ausgezeichnet.

Managementbuch.de

Es gab viele gute und etliche heiß diskutierte Managementbücher in diesem Jahr. Am Ende hatte George Kohlrieser mit „Gefangen am runden Tisch“ die Nase vorn. Das Buch über emotionale und mentale Freiheit wurde von Managementbuch.de, der führenden Wirtschaftsbuchhandlung, als „Bestes Managementbuch 2008“ ausgezeichnet.

Bestes Managementbuch 2008

Ausschlaggebend für die Wahl zum „Besten Managementbuch 2008“ ist die in „Gefangen am runden Tisch“ geglückte Verbindung von wissenschaftlich fundierter Analyse und praktisch nutzbaren Erkenntnissen eines Autors, der unglaublich reich an Erfahrungen ist. Damit tritt George Kohlrieser die Nachfolge von Helmut Maucher an, dessen Management-Brevier im Vorjahr zum „Besten Managementbuch 2007“ gekürt wurde.

Erkenntnisse aus den extremen Bereichen der Gesellschaft

„Frei von emotionaler und mentaler Gefangenschaft zu leben“ ist das Anliegen des Psychologen George Kohlrieser, der als Professor für Führungs- und Organisationsverhalten am „International Institute for Management Development“ lehrt. Seine wissenschaftliche und praktische Arbeit basiert auf Erkenntnissen, die er in Extrembereichen der Gesellschaft erlebt hat. Als Experte und Verhandlungs- führer bei Geiselnahmen war es für ihn und alle Beteiligten lebenswichtig, in explosiven Situationen richtig zu handeln und Menschen auf der Gegenseite durch bloße Worte zu kooperativem Verhalten zu führen.

Der Weg zu erfolgreicher Konfliktlösung

George Kohlrieser zeigt in „Gefangen am runden Tisch“, nach welchen Mustern Menschen agieren und reagieren. Und dass wir auch im (Unternehmens-)Alltag oft in emotionale und mentale Geiselhaft geraten, indem wir etwa unser eigenes Befinden von Aussagen oder Handlungen anderer abhängig machen. Oder indem wir uns über Umstände aufregen, auf die wir keinen Einfluss haben (das schlechte Wetter, die Vorgaben „von oben“, irgendein Autofahrer, der uns schneidet). In acht Kapiteln weist der Psychologe und Organisationsberater einen Weg zu erfolg- reicher Konfliktlösung. Überzeugend erklärt er, wie wir zu anderen Menschen Brücken bauen können. Eine Fähigkeit, die Führungskräften einen bessern Umgang mit sich selbst und anderen ermöglicht.

Kein anderes Managementbuch hat, so die Redaktion von Managementbuch.de, in diesem Jahr einen ähnlich hohen Anspruch eingelöst. Der Auswahl zugrunde gelegt wurden die Wirtschafts- Management- und Selbstmanagementbücher aller relevanten Verlage.

Quelle: www.Managementbuch.de

 

Redaktion

Bildquellen

  • buch_11: Managementbuch.de
Anzeige

Kolumne Kann passieren

KOLUMNE KANN PASSIEREN

Andreas Ballnus erzählt in seiner Kolumne „Kann passieren“ reale Begebenheiten, fiktive Alltagsgeschichten und manchmal eine Mischung aus beidem. Diese sind wie das Leben: mal humorvoll, mal nachdenklich. Die Geschichten erscheinen jeweils am letzten Freitag eines Monats in business-on.de.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Beiträge, die von Andreas Ballnus erschienen sind.

Lesen Sie auch die  Buchbesprechung zur Antologie „Tierisch abgereimt“.

Anzeige

Weitere Beiträge

Buchtipp

Das Buch „Die Macht der virtuellen Distanz“ von Karen Sobel Lojeski und Richard R. Reilly bietet spezifische und erprobte Lösungen, die virtuelle Distanz im...

Buchtipp

Die Welt scheint aus den Fugen zu geraten. Die Zeichen der Klimakatastrophe sind immer unübersehbarer, demokratische Strukturen werden in Frage gestellt, die Unterschiede zwischen...

Buchtipp

Das von Steffi Burkhart herausgegebene Buch „Be Water, my Friend“ kommt wie der berühmte Wolf im Schafspelz daher. Denn der aufwändig gestaltete Titel wirkt...

Netzwerke & Verbände

Europa-Abend in die frühen Morgenstunden verlegt: Anlässlich des 32. Europa-Abends am 16. September 2021 begrüßte der AGA Unternehmensverband den nordrhein-westfälischen Ministerpräsidenten und CDU-Bundesvorsitzenden Armin...

Job & Karriere

Unternehmen aus Norddeutschland sowie aus Sachsen-Anhalt und Thüringen sind aufgerufen, ihre besten Absolventinnen und Absolventen einer dualen Ausbildung ins Rennen zu schicken. Der AGA...

Buchtipp

Lars Bobach hatte alles, was zu einem nach außen erfolgreichen Leben gehört: Er war verheiratet, hatte Kinder, ein Haus und seit vier Jahren ein...

Buchtipp

Im Gabal-Verlag ist mit „Die 12 Gründe des Gelingens“ eine Art Vermächtnis des Beraters Stephen R. Covey erschienen.

Netzwerke & Verbände

Mit Florian Mlosch kommt einer der diesjährigen vier Gewinner des Ausbildungspreises aus Hamburg. Die Auszeichnung „Azubi des Nordens“ von AGA Unternehmensverband und INW –...

Anzeige
Send this to a friend