Connect with us

Hi, what are you looking for?

Finanz-News

Umfrage: Deutsche setzen vor allem auf Betongold

Klassische Immobilien schlagen Tagesgeld als Anlageform, wenn auch nur knapp. Das ergab eine Online-Umfrage des Hamburger Fintechs Exporo in November 2018.

Aktien, Tagesgeld, Gold oder Immobilien – mit welchen Anlagen wollen die Bundesbürger ihr Vermögen vor den drohenden Turbulenzen an den Aktien- und Geldmärkten retten? Dieser Frage ging die Plattform für digitale Immobilieninvestments Exporo mit Sitz in der Hamburger Hafencity nach. Im November dieses Jahres befragte sie dazu online 1.000 Bundesbürger.

Knapp die Hälfte der Befragten nimmt schwankende Aktienkurse hin

Immerhin 47 Prozent der Befragten geben sich demnach gelassen und meinen, dass ihnen die Schwankungen an den Börsen nichts ausmachen, weil Aktienkurse langfristig immer stiegen. Dem gegenüber stehen 53 Prozent, die das nicht so sehen.

Trotz der Niedrigzinsen ziehen 54 Prozent der Bundesbürger Tagesgeld aus Sicherheitserwägungen vor. Im Gold sehen lediglich 31 Prozent eine Geldanlage, die die größtmögliche Sicherheit für den Werterhalt bietet. 69 Prozent stimmen dem „überhaupt nicht“ oder „eher nicht“ zu. Favorit für den Erhalt des Vermögens ist die klassische Geldanlage in Immobilien, die 56 Prozent der Befragten, trotz des zuweilen hohen Preisniveaus, weiterhin für sinnvoll erachten.

Jüngere offen für digitale Immobilieninvestments

Neben diesen zentralen Ergebnissen zeige sich bei der Umfrage „Drohende Rezession – wie retten Sie Ihr Vermögen?“ auch, dass fast vier von zehn Befragten sich für eine neue Investitionschance in Immobilien interessieren: 39 Prozent der Bundesbürger halten digitale und transparente Investments in einzelne, ausgewählte Immobilien für eine interessante Anlagemöglichkeit, wenn sie schon mit geringen Beiträgen investieren können. Bei den 18- bis 34-Jährigen sind es sogar bereits 46 Prozent.

 

Bildquellen

  • fotolia_78927930_xs: Jan Becke / Fotolia.com
Anzeige

Kolumne Kann passieren

KOLUMNE KANN PASSIEREN

Andreas Ballnus erzählt in seiner Kolumne „Kann passieren“ reale Begebenheiten, fiktive Alltagsgeschichten und manchmal eine Mischung aus beidem. Diese sind wie das Leben: mal humorvoll, mal nachdenklich. Die Geschichten erscheinen jeweils am letzten Freitag eines Monats in business-on.de.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Beiträge, die von Andreas Ballnus erschienen sind.

Lesen Sie auch die  Buchbesprechung zur Antologie „Tierisch abgereimt“.

Weitere Beiträge

Aktien & Fonds

Was ist das bekannteste Maß, um die Wirtschaftsleistung eines Landes zu messen? Die Stärke seiner Währung gibt uns ein Bild, kann aber von Spekulanten...

Buchtipp

Tipps zur perfekten Anlagestrategie sind ja stets mit Vorsicht zu genießen. Dabei spielt es keine Rolle, ob sie von einem guten Bekannten stammen, in...

Aktien & Fonds

Der Goldpreis erreichte nach neun Jahren endlich auch in US-Dollar ein neues Allzeithoch. Und auch andere Edelmetalle wie Platin und sogar Industriemetalle wie Kupfer...

Aktuell

Die Robo-Advisors mit ihren automatisierten Empfehlungen zur Vermögensanlage schneiden in einer aktuellen Studie des Deutschen Instituts für Service-Qualität überwiegend gut ab. Testsieger bei den...

Aktuell

Die aktuelle Fassung des jährlich erscheinenden „Immobilienmarktberichtes Hamburg“ steht erstmals kostenfrei digital zur Verfügung. Wer einen umfassenden Überblick über die Entwicklungen des Hamburger Grundstücksmarktes...

Aktien & Fonds

Welche Geldanlagemöglichkeiten eignen sich für junge Menschen, um Vermögen aufzubauen? Eine breite Diversifizierung ist empfehlenswert. Für ein ausgewogenes Anlage-Portfolio rücken auch Kryptowährungen ins Blickfeld.

Aktien & Fonds

Der Salami-Crash setzt sich fort. Folgen nun eine Konkurswelle und eine Bankenkrise? Der Ölpreis (WTI) gab in einem Monat fast um 60 Prozent nach....

Aktien & Fonds

Die Folgen der Ausbreitung des Coronavirus sind schwerwiegend: Der Ölpreis bricht ein. Gold wird stark nachgefragt, bleibt aber volatil. Silber und Palladium brechen im...

Anzeige
Send this to a friend