Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

Erfreuliches Wirtschaftswachstum im ersten Halbjahr 2017

Die Hamburger Wirtschaft befindet sich auf Wachstumskurs. Im ersten Halbjahr 2017 stieg das Bruttoinlandsprodukt (BIP) um 3,4 Prozent. Das entspricht einer realen Steigerung von 2,0 Prozent, wenn man die Preiseveränderungen berücksichtigt. Im Vorjahreszeitraum lag das Wirtschaftswachstum in Hamburg preisbereinigt noch bei 1,8 Prozent.

Die Hamburger Wirtschaft befindet sich auf Wachstumskurs. Im ersten Halbjahr 2017 stieg das Bruttoinlandsprodukt (BIP) um 3,4 Prozent. Das entspricht einer realen Steigerung von 2,0 Prozent, wenn man die Preiseveränderungen berücksichtigt. Im Vorjahreszeitraum lag das Wirtschaftswachstum in Hamburg preisbereinigt noch bei 1,8 Prozent.

Wie die aktuellen Zahlen des Statistischen Amtes für Hamburg und Schleswig-Holstein zeigen, entspricht die Entwicklung des BIP in Hamburg in den ersten sechs Monaten dieses Jahres exakt der durchschnittlichen Entwicklung aller Bundesländer. Im Jahr zuvor lagen zwischen dem Hamburger Bruttoinlandsprodukt (BIP) und der Bundesentwicklung noch 0,5 Prozentpunkte (2,3 Prozent). Mit seinen preisebereinigten 2,0 Prozent wächst Hamburg ähnlich stark wie Baden-Württemberg (2,1 Prozent). Anders jedoch als in dem südwestlichen Bundesland, das im Vorjahreszeitraum noch um 2,3 Prozent zulegte, setze Hamburg seinen Wachstumstrend kontinuierlich fort, teilte die Hamburger Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation mit.

Das robuste Wirtschaftswachstum spiegele sich auch auf dem Arbeitsmarkt wider: Lag die Arbeitslosenquote in Hamburg Ende 2016 noch bei 7,1 Prozent (2015: 7,4 Prozent, 2014: 7,6 Prozent), sank sie zum Stichtag 30. Juni 2017 auf 6,7 Prozent.

Zu Hamburgs starkem Wirtschaftswachstum trugen im ersten Halbjahr 2017 vor allem das Baugewerbe und die verarbeitenden Bereiche bei. Bei den Dienstleistungen gab es hingegen Unterschiede: Während etwa das Gastgewerbe und der Bereich „Information und Kommunikation“ wesentlichen Anteil an der Steigerung des BIP hatten, waren die Ergebnisse im Bereich der Finanz- und Versicherungsdienstleistungen rückläufig.

 

Crossmedia-Storytelling

Ihre starke Medien-Kombi für Storytelling, Native Advertising und Werbung – in drei Digital-Medien mehr als 50.000 Impulsgeberinnen und -geber in der Metropolregion Hamburg erreichen …

Wir beraten Sie gern! Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Sie erreichen uns per Telefon 04101 8354960 oder [email protected]

Weitere Beiträge

Aktuell

Der familiengeführte Umweltdienstleister Buhck investiert 14 Millionen Euro in die Erweiterung und Modernisierung des Standortes in der Liebigstraße. Auf rund 40.000 Quadratmetern Betriebsfläche sollen...

Aktuell

Emirates startet wieder vom Flughafen Hamburg: Die staatliche Fluggesellschaft des Emirats Dubai hat Anfang November 2020 ihren internationalen Passagierverkehr ab der Hansestadt wieder aufgenommen....

Aktuell

Seit Mitte August 2020 steigen die Krankschreibungen wegen Atemwegserkrankungen insgesamt zwar wieder an. Doch Anstieg und Anzahl der Betroffenen fallen im Vergleich zum Vorjahr...

Aktuell

Die Fluggesellschaft Wizz Air startet am Hamburger Flughafen mit drei neu aufgenommenen Zielen in den Winter: Ab 16. November 2020 fliegt Wizzair zweimal wöchentlich...

Aktuell

Mit Florian Mlosch kommt einer der diesjährigen vier Gewinner des Ausbildungspreises aus Hamburg. Die Auszeichnung „Azubi des Nordens“ von AGA Unternehmensverband und INW –...

Aktuell

Unter 81 deutschen Städten liegt die Hansestadt in allen Themenfeldern vorn. Osnabrück schafft Sprung über sechs Plätze auf Platz 8 in die Top 10...

Aktuell

383 nominierte Projekte und Initiativen sind bundesweit dabei – 16 kommen aus Hamburg. Dem Sieger winken 10.000 Euro.

Aktuell

Eine aktuelle Handelskammer-Befragung unter Mitgliedsbetrieben ergab, dass jedes dritte Unternehmen der Branche dieses Jahr coronabedingt kein Geld verdient hat.

Send this to a friend