Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Tourismustrend: Städtereisen mit Shopping-Erlebnis

Egal, ob jung und reich, arm und alt, Akademiker oder Straßenfeger: Die Freude am Ladenbummel ist bei allen Menschen ähnlich beliebt. Zu den Einkaufsweltmeistern zählen nicht nur Reisende aus Asien sondern ebenfalls aus Südamerika. Der einzige Unterschied, den die Daten des World Travel Monitors® im Rahmen einer Sonderauswertung für ITB Berlin zutage förderten: Frauen shoppen im Urlaub etwas häufiger als Männer.

Egal, ob jung und reich, arm und alt, Akademiker oder Straßenfeger: Die Freude am Ladenbummel ist bei allen Menschen ähnlich beliebt. Zu den Einkaufsweltmeistern zählen nicht nur Reisende aus Asien sondern ebenfalls aus Südamerika. Der einzige Unterschied, den die Daten des World Travel Monitors® im Rahmen einer Sonderauswertung für ITB Berlin zutage förderten: Frauen shoppen im Urlaub etwas häufiger als Männer.

Eine Sonderauswertung des World Travel Monitors® von IPK International zeigt die Bedeutung von Einkaufstouren im Urlaub. Das Ergebnis: Shopping ist weltweit ein beliebter Zeitvertreib während Urlaubsreisen. Jeder dritte Urlauber möchte diese Art des Zeitvertreibs nicht missen. Neben den Sehenswürdigkeiten und dem Flair einer Stadt zählt Einkaufen zu den drei Hauptmotiven bei Städtereisen.

Im internationalen Vergleich belegen Reisende aus China bei der Rangliste der Länder mit den meisten Shopping-Touren den ersten Platz, gefolgt von den Malaien und Indern. Doch auch unter den Lateinamerikanern hat Shopping einen überdurchschnittlichen Stellenwert. Hier sind es insbesondere Mexikaner, Argentinier und Chilenen, die Shopping-Möglichkeiten am Urlaubsort gern nutzen. Dagegen weisen US-Amerikaner mit 30 Prozent eine eher unterdurchschnittliche Shoppingaffinität im Urlaub auf. Unter den Europäern ist der Ladenbesuch bei den Finnen am beliebtesten. Deutsche, Franzosen, Schweden und Russen finden sich dahinter wieder. Bei den Briten und Italiener hat das Einkaufen während eines Auslandsurlaubs hingegen einen geringeren Stellenwert.

Je nach Urlaubsart variiert auch die Bedeutung des Ladenbummels, wobei Shopping für Städtereisende die größte Bedeutung hat. So hält jeder Zweite am Bummel fest, bei den Asiaten sind es über 80 Prozent. Unter den Rundreisenden und Strandurlaubern bildet der Einkauf für etwa jeden Dritten einen wichtigen Urlaubsbestandteil. Beliebteste Shopping-Destinationen sind dabei Asien (China, Thailand, Singapur und Süd-Korea), West-Europa (Großbritannien, Deutschland, Frankreich, Spanien und die Türkei) und die USA. „Shopping hat sich vielerorts zu einer wichtigen Säule des Tourismus entwickelt, die auch für zusätzliche Einnahmen der Destination sorgt. Viele Urlaubsorte haben sich mit attraktiven Shopping Malls und exklusivem Service auf die kaufkräftige Klientel eingestellt.“, kommentierte Dr. Martin Buck, Direktor Travel & Logistics Messe Berlin.

 

Advertisement

Kolumne Kann passieren

KOLUMNE KANN PASSIEREN

Andreas Ballnus erzählt in seiner Kolumne „Kann passieren“ reale Begebenheiten, fiktive Alltagsgeschichten und manchmal eine Mischung aus beidem. Diese sind wie das Leben: mal humorvoll, mal nachdenklich. Die Geschichten erscheinen jeweils am letzten Freitag eines Monats in business-on.de.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Beiträge, die von Andreas Ballnus erschienen sind.

Lesen Sie auch die  Buchbesprechung zur Antologie „Tierisch abgereimt“.

Crossmedia-Storytelling

Ihre starke Medien-Kombi für Storytelling, Native Advertising und Werbung – in drei Digital-Medien mehr als 50.000 Impulsgeberinnen und -geber in der Metropolregion Hamburg erreichen …

Wir beraten Sie gern! Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Sie erreichen uns per Telefon 04101 8354960 oder [email protected]

Weitere Beiträge

Aktuell

Der Mensch ist schlecht. Er produziert Abgase und kauft ein.

Aktuell

In der Reisebranche stehen die Zeichen weltumspannend auf Wachstum und Rekordjahr. Am 11. März 2018 ging die ITB Berlin erfolgreich zu Ende. Mit weltweiten...

Aktuell

Die PR- und Event-Agentur Society Relations & Communications wurde im Rahmen der Tourismusmesse ITB in Berlin mit dem internationalen Film-Print-Multimedia-Preis „Das goldene Stadttor -...

Aktuell

Onlineshops im Bereich Mode gibt es viele. Dass selbst dieser hart umkämpfte Bereich durchaus noch Potenzial bietet, erkannten im Jahr 2013 Cécile Gaulke und...

Lokale Wirtschaft

Wer individuelles Shoppen bei ausgewählten Einzelhändlern bevorzugt, anstatt große Modeketten aufzusuchen, kann sich über die neue Plattform My Fashionary online inspirieren lassen und offline...

Leben

ITB Berlin und IPK International analysieren, warum es immer mehr Touristen in Europas Metropolen zieht

Aktuell

Noch nie gab es ein persönlicheres Gerät als das Smartphone. Wer prüft beim Verlassen des Hauses nicht, ob er das kleine Wunderwerk der Technik...

Aktuell

Fairmondo - das deutsche Start-up hat mit mehr als 50 Menschen über zwei Jahre daran gearbeitet, begleitet von über 400 ehrenamtlichen Unterstützer/-innen und finanziert...

Advertisement
Send this to a friend