Connect with us

Hi, what are you looking for?

Kultur & Freizeit

Jahrestreffen des Porsche Club Deutschland in Hamburg

Das Porsche Club Deutschlandtreffen 2009 findet in Hamburg statt vom 27. – 30. August. Höhepunkt wird die Porsche-Parade auf dem Fischmarkt direkt an der Elbe vor dem Hafenpanorama sein: 200 Porsche soweit das Auge reicht aus Deutschland, ganz Europa und sogar den USA sowie Südamerika, aufgestellt zum Concours d’Elegance. Faszination pur, gut gegen Depression und Finanzkrisenangst.

Porsche Club Hamburg / Dr. Falk K�hler PR

Das Porsche Club Deutschlandtreffen 2009 findet in Hamburg statt vom 27. – 30. August. Höhepunkt wird die Porsche-Parade auf dem Fischmarkt direkt an der Elbe vor dem Hafenpanorama sein: 200 Porsche soweit das Auge reicht aus Deutschland, ganz Europa und sogar den USA sowie Südamerika, aufgestellt zum Concours d’Elegance. Faszination pur, gut gegen Depression und Finanzkrisenangst.

Eine Ausfahrt durch die idyllische Wiesen- und Waldlandschaft Schleswig-Holsteins führt zum Travering zum Sicherheitstraining. Bei der Dinnercruise auf der Elbe mit der MS Hamburg schnuppern die Teilnehmer Hafen- und Seeatmosphäre. Veranstalter des Events ist der Porsche Club Hamburg. Ein Besuch der historischen Speicherstadt, Shopping bei den angesagtesten Luxus-Mode-Labels, Alsterrundfahrt und der Gala-Ballabend im Hotel Grand Elysée runden das Programm ab.

Nachts lockt die Reeperbahn, die längst nicht mehr nur sündige Meile, sondern auch lebendige Kult-Kulturszene ist. Partypeople gehen um fünf Uhr morgens dann noch auf den Fischmarkt. „Zum ersten Mal können auch Nicht-Porsche-Club-Mitglieder teilnehmen“, erklärt Pressesprecher Dr. Falk Köhler. „Das ist für Sponsoren interessant, die Kontakt zu einer sehr interessanten Zielgruppe bekommen möchten.“ Die Teilnahmegebühr beträgt 385 Euro und umfasst alle Aktivitäten, Mahlzeiten und Getränke. Außerdem kann man beim Golfturnier mitspielen.

Anmeldung: www.porsche-club-hamburg.de

Porsche Club Hamburg

 

Bildquellen

  • header_is: Porsche Club Hamburg / Dr. Falk Köhler PR
Anzeige

Kolumne Kann passieren

KOLUMNE KANN PASSIEREN

Andreas Ballnus erzählt in seiner Kolumne „Kann passieren“ reale Begebenheiten, fiktive Alltagsgeschichten und manchmal eine Mischung aus beidem. Diese sind wie das Leben: mal humorvoll, mal nachdenklich. Die Geschichten erscheinen jeweils am letzten Freitag eines Monats in business-on.de.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Beiträge, die von Andreas Ballnus erschienen sind.

Lesen Sie auch die  Buchbesprechung zur Antologie „Tierisch abgereimt“.

Anzeige

Weitere Beiträge

Marketing & PR

Kunden gewinnen, engagierte Fach- und Führungskräfte finden? Woher nehmen? Wie finden? Schluss mit nerviger Pushwerbung und konventionellen Suchanzeigen. Setzen Sie jetzt gezieltes, lebendiges Unternehmens-Storytelling...

Personalia

Die neue Geschäftsführerin hat ihre Aufgaben am 1. März 2022 übernommen.

Unternehmen

Die Eröffnung des ersten europäischen Hotels dieser Marke ist für das erste Halbjahr 2022 geplant.

Netzwerke & Verbände

Europa-Abend in die frühen Morgenstunden verlegt: Anlässlich des 32. Europa-Abends am 16. September 2021 begrüßte der AGA Unternehmensverband den nordrhein-westfälischen Ministerpräsidenten und CDU-Bundesvorsitzenden Armin...

Netzwerke & Verbände

Neuer Schirmherr des Wirtschaftspreises ist der CDU-Politiker Friedrich Merz.

Job & Karriere

Unternehmen aus Norddeutschland sowie aus Sachsen-Anhalt und Thüringen sind aufgerufen, ihre besten Absolventinnen und Absolventen einer dualen Ausbildung ins Rennen zu schicken. Der AGA...

Unternehmen

Bis Jahresende sollen 150 Ladepunkte auf dem Aurubis-Werksgelände auf der Veddel in der Hansestadt entstehen.

Netzwerke & Verbände

Die Absolventin der Kühne Logistics University, Hamburg, entscheidet den Pitch um den Nachwuchs-Wissenschaftspreis der Logistik-Initiative Hamburg für sich.

Anzeige