Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Jung von Matt ist die kreativste Agentur des Jahres 2008

Die Hamburger Werbeagentur Jung von Matt war 2008 die kreativste Agentur in der deutschen Kommunikationslandschaft. Dies geht aus dem Jahresranking des Fachmagazins W&V (Werben & Verkaufen) hervor, das am morgigen Donnerstag veröffentlicht wird. Die hanseatische Werbeschmiede arbeitet unter anderem für Kunden wie Mercedes-Benz, TUI, Bitburger, die Bild-Zeitung und den Autovermieter Sixt.

Die Hamburger Werbeagentur Jung von Matt war 2008 die kreativste Agentur in der deutschen Kommunikationslandschaft. Dies geht aus dem Jahresranking des Fachmagazins W&V (Werben & Verkaufen) hervor, das am morgigen Donnerstag veröffentlicht wird. Die hanseatische Werbeschmiede arbeitet unter anderem für Kunden wie Mercedes-Benz, TUI, Bitburger, die Bild-Zeitung und den Autovermieter Sixt.

Die Hamburger Werbeagentur Jung von Matt war 2008 die kreativste Agentur in der deutschen Kommunikationslandschaft. Dies geht aus dem Jahresranking des Fachmagazins W&V (Werben & Verkaufen) hervor, das am morgigen Donnerstag veröffentlicht wird. Die hanseatische Werbeschmiede arbeitet unter anderem für Kunden wie Mercedes-Benz, TUI, Bitburger, die Bild-Zeitung und den Autovermieter Sixt.

Auf Platz zwei im Ranking des größten deutschen Werbefachblatts rangiert die Berliner Agentur DDB, die den Kunden Volkswagen betreut. Dritter wurde Ogilvy & Mather aus Frankfurt (u.a. Deutsche Bahn, Ford, IBM, SAP, Unilever).

Im jährlich erscheinenden Kreativranking von W&V werden sämtliche, auf rund 40 verschiedenen nationalen und internationalen Festivals vergebenen Werbepreise für die Agenturen ausgewertet. Das bekannteste unter ihnen ist das jeden Juni stattfindende „Cannes Lions“-Festival an der Côte d’Azur.

Quelle: W&V Werben & Verkaufen / news aktuell (ots)

 

Redaktion

Anzeige

Kolumne Kann passieren

KOLUMNE KANN PASSIEREN

Andreas Ballnus erzählt in seiner Kolumne „Kann passieren“ reale Begebenheiten, fiktive Alltagsgeschichten und manchmal eine Mischung aus beidem. Diese sind wie das Leben: mal humorvoll, mal nachdenklich. Die Geschichten erscheinen jeweils am letzten Freitag eines Monats in business-on.de.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Beiträge, die von Andreas Ballnus erschienen sind.

Lesen Sie auch die  Buchbesprechung zur Antologie „Tierisch abgereimt“.

Weitere Beiträge

Netzwerke & Verbände

Die Absolventin der Kühne Logistics University, Hamburg, entscheidet den Pitch um den Nachwuchs-Wissenschaftspreis der Logistik-Initiative Hamburg für sich.

Marketing & PR

Kunden gewinnen, engagierte Fach- und Führungskräfte finden? Woher nehmen? Wie finden? Schluss mit nerviger Pushwerbung und konventionellen Suchanzeigen. Setzen Sie jetzt gezieltes, lebendiges Unternehmens-Storytelling...

Aktuell

Das Projekt „Neue Seidenstraße” ist für die chinesische Führung als Bestandteil ihrer „Vision 2050“ von großer Bedeutung. Darin sind die Pläne zur Entwicklung Chinas...

Aktuell

Erst seit 2013 wird die Idee der Seidenstraße wiederbelebt. Unter dem Namen „Belt Road Initiative“ oder auf Deutsch schlicht „Neue Seidenstraße“ stellte China vor...

Personalia

Die Diplom-Kauffrau Verena Fritzsche hat zum Jahresbeginn die Geschäftsführung des privaten unabhängigen Instituts für Politik und Wirtschaft übernommen.

Aktuell

Handel ist seit Menschengedenken ein Treiber für Ideen- und Kulturaustausch. Ein frühes Beispiel ist die sogenannte Bernsteinstraße, über die der begehrte „brennbare Stein“ aus...

Unternehmen

Die Buhck Gruppe setzt die Bündelung ihrer Kompetenzen am Standort des Abfallwirtschaftszentrums in Hamburg-Billbrook fort: Die Rohstoffhandelsunternehmen AUA, Hapke und der Containerdienst Bar verschmelzen...

Interviews

Hauke Thun ist Gründer und Geschäftsführer der „House of PM GmbH“, unweit von Hamburgs Binnenalster. Der Spezialist für Projektmanagement spricht in der Interview-Reihe „Hamburger...

Anzeige
Send this to a friend