Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Preise für vorbildliche unternehmerische Kulturförderung vergeben

Die Hamburger Sparkasse AG und die Unternehmensgruppe Deiters & Florin sind mit dem 11. KulturMerkur ausgezeichnet worden. Harald Vogelsang, Vorstandssprecher der Hamburger Sparkasse, und Norbert Deiters, geschäftsführender Gesellschafter von Deiters & Florin, nahmen den Preis im Kleinen Saal der Laeiszhalle aus den Händen von Kultursenatorin Karin von Welck und Handelskammer-Präses Frank Horch entgegen.

Die Hamburger Sparkasse AG und die Unternehmensgruppe Deiters & Florin sind mit dem 11. KulturMerkur ausgezeichnet worden. Harald Vogelsang, Vorstandssprecher der Hamburger Sparkasse, und Norbert Deiters, geschäftsführender Gesellschafter von Deiters & Florin, nahmen den Preis im Kleinen Saal der Laeiszhalle aus den Händen von Kultursenatorin Karin von Welck und Handelskammer-Präses Frank Horch entgegen.

Die Hamburger Sparkasse AG und die Unternehmensgruppe Deiters & Florin sind mit dem 11. KulturMerkur ausgezeichnet worden. Harald Vogelsang, Vorstandssprecher der Hamburger Sparkasse, und Norbert Deiters, geschäftsführender Gesellschafter von Deiters & Florin, nahmen den Preis im Kleinen Saal der Laeiszhalle aus den Händen von Kultursenatorin Karin von Welck und Handelskammer-Präses Frank Horch entgegen.

Die Hamburger Sparkasse sei durch ihr nachhaltiges, breit angelegtes Engagement ein Musterbeispiel für die gelebte Partnerschaft von Wirtschaft und Kultur, so die Jury in ihrer Begründung. Das Unternehmen engagiert sich mit zwei Stiftungen besonders in den Bereichen Musik- und Leseförderung, verfügt über eine umfangreiche Kunstsammlung und setzt sich für den Erhalt des Michels ein. Eine Vielzahl von kleineren Projekten wird darüber hinaus aus Mitteln des Lotteriesparens gefördert.

Der Lebensmittelproduzent Deiters & Florin fördert kulturelle Projekte im Stadtteil Bergedorf, darunter die Bergedorfer Märchentage, die Bergedorfer Musiktage, das Festival „Wutzrock“ und die Rekonstruktion eines Vierländer Ewers für Bergedorfs historischen Hafen. Die Jury würdigte besonders das ehrenamtliche Engagement der Geschäftsführung, das die finanzielle Unterstützung der Förderprojekte wirkungsvoll ergänzt.

Der KulturMerkur wird seit 1999 von der Handelskammer und der Hamburgischen Kulturstiftung in den Kategorien „Großes und kleines Unternehmen“ vergeben. Er soll neue Wege und Möglichkeiten der partnerschaftlichen Zusammenarbeit von Kultur und Wirtschaft aufzeigen und andere Unternehmen motivieren, ebenfalls kulturfördernd tätig zu werden.

 

Handelskammer Hamburg

Crossmedia-Storytelling

Ihre starke Medien-Kombi für Storytelling, Native Advertising und Werbung – in drei Digital-Medien mehr als 50.000 Impulsgeberinnen und -geber in der Metropolregion Hamburg erreichen …

Wir beraten Sie gern! Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Sie erreichen uns per Telefon 04101 8354960 oder [email protected]

Weitere Beiträge

Aktuell

Die Bewerbungsphase für den größten Ausbildungspreis Norddeutschlands, den „Azubi des Nordens“ läuft. Bis zum 23. August 2020 können Betriebe in den norddeutschen Bundesländern ihre...

Aktuell

Für den größten Ausbildungspreis Norddeutschlands, den „Azubi des Nordens“ hat die Bewerbungsphase 2019 begonnen. Der AGA Unternehmensverband und das Institut Neue Wirtschaft (INW) loben...

Aktuell

Die mobilen Teams der Hamburger Kundenzentren sind in den nächsten Monaten in drei Filialen der Hamburger Sparkasse (Haspa) präsent.

Aktuell

Neue Software ist teuer. Das gilt vor allem, wenn man einen oder mehrere PCs mit der aktuellen Windows-, Office-, Adobe- oder Kaspersky-Suite ausstatten will....

Aktuell

Mit insgesamt 100.000 Euro zeichnete die Hansestadt Hamburg Ende August 13 Programm- und Stadtteilkinos mit dem Hamburger Kinopreis 2016 aus.

Aktuell

Über den Elbkulturfonds fördert Hamburger Kulturbehörde 2017 erneut innovative künstlerische Produktionen der Hamburger Freien Szene. Förderanträge können bis zum 15. Juli 2016 eingereicht werden.

Aktuell

Die Konzentration im deutschen und europäischen Lebensmitteleinzelhandel hat in den letzten Jahrzehnten stark zugenommen, berichtet das DIW aus Berlin aktuell.

Aktuell

Konsumenten in Deutschland mussten im April 2015 im Vergleich zum April 2014 um 0,5 Prozentpunkte gestiegene Verbraucherpreise hinnehmen. Das teilte das Statistische Bundesamt mit.

Send this to a friend