Connect with us

Hi, what are you looking for?

Unternehmen

Unternehmen zeigen Eigeninitiative bei der Kulturförderung

Hamburger Unternehmer engagieren sich zunehmend auf eigene Initiative in der Kulturförderung. Zu diesem Ergebnis kommt ein neuer Kulturindex der Handelskammer.

Hamburger Unternehmer engagieren sich zunehmend auf eigene Initiative in der Kulturförderung. Zu diesem Ergebnis kommt ein neuer Kulturindex der Handelskammer.

Hamburger Unternehmer engagieren sich zunehmend auf eigene Initiative in der Kulturförderung. Zu diesem Ergebnis kommt ein neuer Kulturindex der Handelskammer.

Demnach sind hinsichtlich einer Förderung von Kultur etwa ein Drittel der befragten Betriebe selbst aktiv tätig. Mit 45, 1 Prozent nannten sie eigene Initiativen und Projekte als häufigste Form der Unterstützung.

Die Kulturförderung der Unternehmen erfolgt laut Handelskammer-Erhebung zum größten Teil selbstlos. Demnach betreiben mehr als 70 Prozent der Befragten Kulturförderung als Engagement für die Gesellschaft. Knapp 60 Prozent gaben als Ziel die Stärkung des Standorts Hamburg an. Allgemeiner Imagegewinn sowie die positiven Wirkungen auf Geschäfts- und Kooperationspartner stünden demnach nicht im Vordergrund.

Die Fragen zur Art und Motivation der Kulturförderung seien nur zwei Aspekte, die die Handelskammer in ihrem ersten Hamburger Kulturindex erfasst habe. Der Klimaindikator solle die Bedeutung des Standortfaktors Kultur für die Wirtschaft und das kulturelle Engagement messen. Hierfür befragte der Ausschuss für Kultur und Wirtschaft etwa 1500 Unternehmen.

 

Anzeige

Kolumne Kann passieren

KOLUMNE KANN PASSIEREN

Andreas Ballnus erzählt in seiner Kolumne „Kann passieren“ reale Begebenheiten, fiktive Alltagsgeschichten und manchmal eine Mischung aus beidem. Diese sind wie das Leben: mal humorvoll, mal nachdenklich. Die Geschichten erscheinen jeweils am letzten Freitag eines Monats in business-on.de.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Beiträge, die von Andreas Ballnus erschienen sind.

Lesen Sie auch die  Buchbesprechung zur Antologie „Tierisch abgereimt“.

Anzeige

Weitere Beiträge

News

Die Corona-Pandemie hat für enorme wirtschaftliche Verwerfungen gesorgt. Doch mit dem für Frühling erwarteten Ende der Restriktionen dürfte zumindest im Einzelhandel ein enormer Aufschwung...

Messe & Kongress

Die Blockchance Europe 2021 mit rund 120 Rednern findet vom 2. bis 4. Dezember 2021 als 2G-Veranstaltung statt.  

Stadt & Organisationen

Norddeutsche Tourismuskonferenz diskutierte über Zukunftsvision nach der Corona-Pandemie.

Buchtipp

Die Welt scheint aus den Fugen zu geraten. Die Zeichen der Klimakatastrophe sind immer unübersehbarer, demokratische Strukturen werden in Frage gestellt, die Unterschiede zwischen...

Buchtipp

Das von Steffi Burkhart herausgegebene Buch „Be Water, my Friend“ kommt wie der berühmte Wolf im Schafspelz daher. Denn der aufwändig gestaltete Titel wirkt...

Netzwerke & Verbände

Europa-Abend in die frühen Morgenstunden verlegt: Anlässlich des 32. Europa-Abends am 16. September 2021 begrüßte der AGA Unternehmensverband den nordrhein-westfälischen Ministerpräsidenten und CDU-Bundesvorsitzenden Armin...

Lokale Wirtschaft

Handelskammer Hamburg empfiehlt dem Senat, im Dialog mit betroffenen Branchen nachzusteuern.

Netzwerke & Verbände

Für künftige Booster-Impfungen müssen Unternehmen von Anfang an einbezogen werden, fordert die Handelskammer Hamburg.

Anzeige