Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

Schwungvolle Benefiz-Aktion in Kisdorf

Der Lions Club Norderstedt NEO veranstaltet sein 2. Benefiz-Golfturnier am 19. August 2016 auf Gut Waldhof in Kisdorf. Aus dem Erlös des Turniers will der Club die Jugendarbeit in Norderstedt und im Kreis Segeberg fördern.

Der Lions Club Norderstedt NEO veranstaltet sein 2. Benefiz-Golfturnier am 19. August 2016 auf Gut Waldhof in Kisdorf. Aus dem Erlös des Turniers will der Club die Jugendarbeit in Norderstedt und im Kreis Segeberg fördern.

Aktive Golfsportbegeisterte und Lions-Freunde sind eingeladen, auf dem Platz des Golfclub Hamburg Gut Waldhof  für den guten Zweck schwungvoll einzulochen. Das 2. Benefiz-Golfturnier des Norderstedter Lions-Clubs findet statt am 19. August 2016 ab 11.30 Uhr. Der Kanonenstart erfolgt um 12.30 Uhr.

Gespielt wird ein „Vierer mit Auswahldrive nach Stableford“ – es spielt ein Team von 2 Spielern zusammen. Jeder Spieler macht einen Abschlag. Der bessere Ball wird abwechselnd weitergespielt.

Sommerfest mit Musik von „east45“ und Charity-Versteigerung

Nach der abgeschlossenen Golfrunde mit Halfway-Verpflegung wartet auf die Teilnehmenden ein Sommerfest mit Buffet. In diesem Rahmen erfolgt auch die Siegerehrung, musikalisch begleitet von der Band „east45“, die für den guten Zweck auf die Gage verzichtet.

Als besonderen Programmpunkt versteigert der Lions Club Norderstedt NEO Gemälde des Norderstedter Malers Rudolf Fölster zugunsten des Spendenzwecks.

Die Mitglieder des Lions Club Norderstedt NEO freuen sich auf zahlreiche Unterstützerinnen und Unterstützer für die gute Sache. Das Nenngeld für die Teilnahme am Golfturnier beträgt 70 Euro pro Person inklusive Sommerfest und Buffet, für Mitglieder des Golf Club Gut Waldhof 35 Euro. Zusätzlich bittet der Club um eine Spende. Die Teilnehmerzahl für das Benefiz-Golfturnier ist begrenzt. Die Ausschreibung und Anmeldeunterlagen erhalten Interessierte beim Lions Club Norderstedt NEO, Ansprechpartner ist Klaus Pütz, E-Mail puetz.oering@gmx.de, Telefon 04535 8628. Anmeldeschluss ist der 1. August 2016.

 

Anzeige

Kolumne Kann passieren

KOLUMNE KANN PASSIEREN

Andreas Ballnus erzählt in seiner Kolumne „Kann passieren“ reale Begebenheiten, fiktive Alltagsgeschichten und manchmal eine Mischung aus beidem. Diese sind wie das Leben: mal humorvoll, mal nachdenklich. Die Geschichten erscheinen jeweils am letzten Freitag eines Monats in business-on.de.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Beiträge, die von Andreas Ballnus erschienen sind.

Lesen Sie auch die  Buchbesprechung zur Antologie „Tierisch abgereimt“.

Weitere Beiträge

Lokale Wirtschaft

14 Menschen können im Albertinen-Hospiz Norderstedt betreut werden. Ende Oktober 2020 ist die Einrichtung nach zwölfmonatiger Bauzeit coronabedingt in kleinstem feierlichen Rahmen eröffnet worden.

Aktuell

Hainbuchen, Traubeneichen, Esskastanien und Schlehen – 700 junge Bäume haben die Mitglieder des Lions Clubs Norderstedt NEO in zwei Pflanzaktionen 2019 in einem Norderstedter...

Aktuell

Der Lions Club Norderstedt NEO fördert mit 4.680 Euro ein Theaterprojekt für die Jugendlichen, die in der Tagesklinik Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychosomatik Norderstedt...

Aktuell

Die Spendenerträge aus zwei Sportevents in der Metropolregion Hamburg kamen dem Projekt „Herzbrücke“ der Albertinen-Stiftung zugute. Mit den Geldern kann schwer herzkranken afghanischen Kindern...

Aktuell

Das Sammel-Osterei des Lions Club Norderstedt NEO ist auch in diesem Jahr wieder erhältlich. Jedes der insgesamt 4.000 Schmuck-Ostereier kostet 5 Euro und ist...

Aktuell

Der Stadtpark Norderstedt bietet ab der Saison 2017 zwei neuen Attraktionen: Bewegungs-, Spaß- und Sportfans dürfen sich auf Trampolinfelder – LionsJump – und einen...

Aktuell

Mit einer neuen Wohltätigkeitsaktion ist der Lions Club Norderstedt NEO derzeit aktiv: 3.000 Schmuck-Eier sind für den guten Zweck im Verkauf. Jedes dieser Sammel-Ostereier...

Aktuell

Abgespeckte Kilogramm in Form von Lebensmitteln sammeln, um sie der Norderstedter Tafel zu spenden – mit dieser ungewöhnlichen Aktion, initiiert von der Ernährungsberaterin Susann...

Anzeige
Send this to a friend