Connect with us

Hi, what are you looking for?

Personalia

Dennis Kollmann rückt bei Hermes in die Geschäftsführung auf

Mit Dennis Kollmann wird bei Hermes Germany GmbH ein Manager aus eigenen Reihen Geschäftsführer des Bereich Sales.

Otto Group AG

Mit Dennis Kollmann wird bei Hermes Germany GmbH ein Manager aus eigenen Reihen Geschäftsführer des Bereich Sales.

Dennis Kollmann tritt zum 1. Dezember 2019 in die Geschäftsführung der Hermes Germany ein. Er folgt auf Thomas Horst, der die Konzerngesellschaft der Otto Group laut Unternehmensmitteilung auf eigenen Wunsch verlässt.

Bisher ist Dennis Kollmann bei Hermes Germany in Hamburg Division Manager für den Bereich Sales and Key Account Management. Der 42-jährige Diplom-Betriebswirt blickt auf eine lange Karriere bei der deutschen Hermes-Gruppe zurück. Im Dezember 2004 stieg er als Projektmanager Logistiksteuerung bei Hermes ein, übernahm im Juni 2007 die Leitung der Abteilung, wurde im Oktober 2011 Bereichsleiter für Integration und Services, um im Dezember 2015 als Division Manager die strategische Verantwortung für wesentliche Kunden von Hermes Germany zu übernehmen.

„Wir freuen uns, mit Dennis Kollmann einen strategisch handelnden, kreativen und erfolgreichen Manager aus den eigenen Reihen in die Geschäftsführung berufen zu können und wünschen ihm viel Erfolg“, betont Kay Schiebur, Konzernvorstand Services der Otto Group.

Staffelübergabe zum 1. Dezember 2019

Dennis Kollmann folgt auf Thomas Horst, der 2010 als Bereichsleiter Sales in die Hermes Logistik Gruppe Deutschland eingetreten sei und das wachsende Paketgeschäft mit Versendern außerhalb der Otto Group maßgeblich ausgebaut habe, heißt es in der Mitteilung. Seit Juli 2014 verantwortete Horst als Geschäftsführer den Bereich Sales der Hermes Germany. Horst habe seinen Nachfolger auf die künftige Rolle als Geschäftsführer vorbereitet, um ihm planmäßig zum 1. Dezember 2019 seine Aufgaben zu übergeben.

 

Bildquellen

  • dennis_kollmann_hermes_germany: Otto Group AG
Anzeige

Kolumne Kann passieren

KOLUMNE KANN PASSIEREN

Andreas Ballnus erzählt in seiner Kolumne „Kann passieren“ reale Begebenheiten, fiktive Alltagsgeschichten und manchmal eine Mischung aus beidem. Diese sind wie das Leben: mal humorvoll, mal nachdenklich. Die Geschichten erscheinen jeweils am letzten Freitag eines Monats in business-on.de.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Beiträge, die von Andreas Ballnus erschienen sind.

Lesen Sie auch die  Buchbesprechung zur Antologie „Tierisch abgereimt“.

Anzeige

Weitere Beiträge

Buchtipp

In ihrem Buch „Vom Gründer zum CEO“ will Dorothea von Wichert-Nick Gründenden den Weg zum fähigen Firmenchef zeigen, ohne sich in die Theorien der...

Personalia

Viviane Reichert-Brown ist zum 1. Juli 2021 in die Geschäftsführung des Hermes Einrichtungs Service eingetreten. Sie wird neben den langjährigen Geschäftsführern Carsten Meinders und...

Personalia

Der Niederländer Roy Smolders wird zum 1. Juli 2021 COO der zur Otto Group gehörenden Konzerngesellschaft.

E-Commerce

Der Modeanbieter hat ein eigenes, auf künstlicher Intelligenz basiertes Fraud-Detection-Modell zur Verhinderung von Online-Betrug entwickelt.

Unternehmen

Neuer Eigentümer der französischen Konzerntochter Mondial Relay soll der private Postdienstleister InPost mit Sitz im polnischen Krakau werden.

Personalia

Der bisherige Chief Operating Officer folgt auf Georg Rau in der Geschäftsführung.

E-Commerce

Die Unternehmensgruppe wird das am 28. Februar 2021 endende Geschäftsjahr voraussichtlich mit einem weltweiten Umsatzwachstum im E-Commerce von rund 23 Prozent abschließen. In Deutschland...

Personalia

Der Strategie-Experte Dr. Christoph Schulte soll ab 1. März 2021 den digitalen Wandel des in Hamburg ansässigen Handels- und Dienstleistungskonzerns mit vorantreiben.

Anzeige
Send this to a friend