Connect with us

Hi, what are you looking for?

Kultur & Freizeit

„Mit der Staffelei im Wind“

Die sehenswerte Ausstellung von Ute Farr ist mit 62 vielseitigen Werken bis zum 9. Januar 2023 auf der Rickmer Rickmers im Hamburger Hafen zu erleben.

Freiluftmalerei von Ute Farr

Ute Farr ist wetterfest, ihre Gemälde erwecken zugleich Heimweh wie Fernweh und die Ausstellung auf der Rickmer Rickmers bereitet See- und Sehfreude.

Maritime Freiluftmalerei

Norddeutschland und Wasser gehören zusammen wie Hamburg und der Michel, wie Kaiser und Krone, wie Küken und Henne … Viele Menschen erliegen der Faszination von Wasser und Wellen, Sandstränden und Häfen, Leuchttürmen und Deichen und sie verbringen gerne ihre Zeit, um diese Naturschönheiten und technischen Bauwerke zu genießen. Auch die Hetlinger Malerin Ute Farr liebt all diese Dinge und frönt ihrer Leidenschaft, Motive, die ihr ins Auge springen, auf Papier und Leinwand festzuhalten. Die sympathische Künstlerin ist ein echtes Nordlicht. Sie wurde in Flensburg geboren, ist dann nahe der Ostsee in Angeln aufgewachsen, um später als junge Frau der Liebe wegen an die Unterelbe hinter Wedel zu ziehen.

Bei allen Ausflügen, egal ob mit Fahrrad oder Auto, ist ihre Ausrüstung dabei, denn ihre Leidenschaft ist es, direkt vor Ort zu malen. Sie ist also ein absoluter Fan der Freiluftmalerei, die unter Fachleuten auch als Pleinairmalerei bezeichnet wird. Ihre Stilrichtung ist als impressionistisch zu bezeichnen, dabei kommen hauptsächlich Öl-Pastellfarben zum Einsatz. Ihre Technik erlaubt es ihr, in wenigen Stunden ein komplettes Bild fertigzustellen.

Die Auswahl des Motivs erfolgt häufig spontan und führt immer wieder zu Überraschungen, sodass Ute Farr zu vielen Bildern auch kleine Geschichten lebhaft erzählen kann, zum Beispiel wie sie beim Malen eines Leuchtturms an der Ostsee plötzlich nasse Füße bekam oder wie ihr Mann beim Malen eines auf Grund gelaufenen Containerriesen auf der Unterelbe wegen Sturms Staffelei und Leinwand gut festhalten musste.

Ute Farr, Freiluftmalerei

Weitere Informationen zu der Künstlerin und ihren Werken finden sich hier.

Die aktuellen Besuchsinformationen und Infos zu den Öffnungszeiten, Ausstellungen, Veranstaltungen und dem weiteren Angebot an Bord des Museumsschiffes finden Sie hier.

Wir danken unserem Medienpartner HAMBURG schnackt! für diesen Beitrag.

 

Bildquellen

  • Ute Farr_7: Ute Farr, Farrbträume
  • Ute Farr_10: Ute Farr, Farrbträume
  • Ute Farr_4: Ute Farr, Farrbträume
  • Ute Farr_2: Ute Farr, Farrbträume
  • Ute Farr_1: Ute Farr, Farrbträume
  • Ute Farr_3: Ute Farr, Farrbträume
Anzeige

Kolumne Kann passieren

KOLUMNE KANN PASSIEREN

Andreas Ballnus erzählt in seiner Kolumne „Kann passieren“ reale Begebenheiten, fiktive Alltagsgeschichten und manchmal eine Mischung aus beidem. Diese sind wie das Leben: mal humorvoll, mal nachdenklich. Die Geschichten erscheinen jeweils am letzten Freitag eines Monats in business-on.de.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Beiträge, die von Andreas Ballnus erschienen sind.

Lesen Sie auch die  Buchbesprechung zur Antologie „Tierisch abgereimt“.

Anzeige

Weitere Beiträge

Kultur & Freizeit

Mit seinen Bildern fängt der vielseitige Maler Ulrich Kresse Stimmungen und Empfindungen ein und setzt sie größtenteils in expressionistischem Stil um. Dabei bietet die...

Personalia

Für den neuen Chef des Hamburger Hafens, Simon Rosenkranz, ist der diesjährige Hafengeburtstag vom 16. bis 18. September 2022 eine Premiere.

Kultur & Freizeit

„Leinen los – wir feiern wieder“ heißt das Motto des 833. Hafengeburtstag Hamburg, der vom 16. bis 18. September 2022 stattfindet. Nach zweijähriger Corona-Pause...

Kultur & Freizeit

Ob Wolkenstudien am Meer, tanzende oder bunte Wellen, abstrakte oder surreale Landschaften, die Werke der Künstlerin Kerstin Hirsch strahlen Dynamik aus. Eine oft impulsive...

Kultur & Freizeit

Die Kultur- und Freizeiteinrichtungen Auswanderermuseum BallinStadt und „Hop-on Hop-off“-Barkassenrundfahrt Maritime Circle Line begingen ihr zehntes Jubiläum am 5. Juli 2017 jeweils mit Feierlichkeiten an...

Aktuell

Jubiläum: 150 Jahre Sandtorhafen – das wird 17. und 18. September 2016 auf dem Elbfest.Hamburg mit mehr als 50 Traditionsschiffen und einem maritimen Programm...

Leben

Der magisch illuminierte „Blue Port“, sieben Kreuzfahrtschiffe, eine spektakuläre Parade und viel Landprogramm waren die Höhepunkte der Hamburg Cruise Days 2015, die vom 10...

Aktuell

Seit Juni 2015 schippern jeden Donnerstag, Freitag und Sonnabend gegen 21 Uhr die Barkassen des Hafenrundfahrtenbetreibers Gregors in der Dämmerung ab St. Pauli Landungsbrücken,...

Anzeige