Connect with us

Hi, what are you looking for?

Finanzen

Wie sich Gebäude vor Extremwetter schützen lassen

Das Energiebauzentrum erweitert sein kostenfreies Angebot um Beratung für Gebäude-Nachrüstungen zum Schutz vor Extremwetter-Ereignissen.

Das Energiebauzentrum erweitert sein kostenfreies Angebot um Beratung für Gebäude-Nachrüstungen zum Schutz vor Extremwetter-Ereignissen.

Hitzeperioden in den Sommermonaten, zunehmende Stürme und Starkregenereignisse gehören zu den Klimafolgen, die auch in und um Hamburg auftreten. Welche Möglichkeiten es beim Neubau oder durch Nachrüstungen etwa bei Sanierung eines bestehenden Gebäudes gibt, um die Auswirkungen für Mensch und Gebäude abzumildern, dazu berät das Energiebauzentrum im Rahmen einer Kooperation mit der Leitstelle Klimaschutz.

Die kostenfreie und unabhängige Beratung bei den Experten des Energiebauzentrums im Elbcampus kann mit konkreter Fragestellung oder ganz allgemein zum Thema in Anspruch genommen werden. Terminvereinbarung unter Telefon 040 35905822 oder [email protected] Weitere Information: www.energiebauzentrum.de

 

Bildquellen

  • flash_2568381_1280: FelixMittermmeier / Pixabay.com
Advertisement

Kolumne Kann passieren

KOLUMNE KANN PASSIEREN

Andreas Ballnus erzählt in seiner Kolumne „Kann passieren“ reale Begebenheiten, fiktive Alltagsgeschichten und manchmal eine Mischung aus beidem. Diese sind wie das Leben: mal humorvoll, mal nachdenklich. Die Geschichten erscheinen jeweils am letzten Freitag eines Monats in business-on.de.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Beiträge, die von Andreas Ballnus erschienen sind.

Lesen Sie auch die  Buchbesprechung zur Antologie „Tierisch abgereimt“.

Crossmedia-Storytelling

Ihre starke Medien-Kombi für Storytelling, Native Advertising und Werbung – in drei Digital-Medien mehr als 50.000 Impulsgeberinnen und -geber in der Metropolregion Hamburg erreichen …

Wir beraten Sie gern! Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Sie erreichen uns per Telefon 04101 8354960 oder [email protected]

Weitere Beiträge

Aktuell

Die nexum AG verstärkt ihre Beratungskompetenz im Bereich Online Marketing und nimmt das siebenköpfige Spezialisten-Team der Hamburger Agentur activetraffic GmbH an Bord. Mit dem...

Aktuell

Im Rahmen seines Klimaplans stellt der Hamburger Senat zusätzlich 7,5 Millionen Euro in diesem Haushaltsjahr bereit. Damit können weitere rund 137.000 Quadratmeter Dachfläche auf...

Aktuell

Hauseigentümer und Unternehmen können finanzielle Hilfe im Rahmen der Förderprogramme der Hamburgischen Investitions- und Förderbank (IFB Hamburg) nutzen, um die durch die Unwetter der...

Aktuell

Dr. Sandra Garbade leitet ab 1. August 2017 als Geschäftsführerin das Hamburger Institut für Berufliche Bildung (HIBB). Das Institut umfasst 35 staatliche berufsbildende Schulen...

News

Zwei Monate nach Inkrafttreten des dritten Pflegestärkungsgesetzes (PSG III) offenbaren sich viele rechtliche Fallstricke. Das Institut für Beratung im Gesundheitswesen (IBG) hat in einer...

Aktuell

In der neuen Broschüre „Praxishilfe: Zum Umgang mit Backsteinbauten“ des Hamburger Denkmalschutzamts finden Bauherren, Architekten und andere Interessierte wertvolle Tipps für die denkmalgerechte Sanierung...

Aktuell

Hamburger Pflegebedürftige und ihre Angehörigen sollen künftig mehr Unterstützung im Alltag bekommen können. Die Grundlage dafür schafft die überarbeitete Hamburgische Pflege-Engagement-Verordnung des Senats.

Aktuell

Am 1. April 2016 wird das Energiebauzentrum der Handwerkskammer Hamburg 8 Jahre alt. Zur Feier des Tages können die Kunden, die sich an dem...

Advertisement
Send this to a friend