Connect with us

Hi, what are you looking for?

Personalia

Burkhard Schwenker wird neuer Kuratoriumsvorsitzender der Zeit-Stiftung

Der langjährige Vorsitzende des Kuratoriums der Zeit-Stiftung in Hamburg, Manfred Lahnstein, übergibt zum 1. Januar 2020 den Vorsitz an Burkhard Schwenker.

Der langjährige Vorsitzende des Kuratoriums der Zeit-Stiftung in Hamburg, Manfred Lahnstein, übergibt zum 1. Januar 2020 den Vorsitz an Burkhard Schwenker.

Manfred Lahnstein wurde 1984 von Gerd Bucerius in das Kuratorium der Zeit-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius berufen. 1996 übernahm er den Vorsitz des Kuratoriums. 35 Jahre lang habe Manfred Lahnstein die inhaltliche Ausrichtung der Stiftung gestaltet und gelenkt, heißt es in einer Mitteilung. Nach 24 Jahren übergibt Manfred Lahnstein nun den Vorsitz zum 1. Januar 2020 an Burkhard Schwenker.

Lahnstein: Mitinitiator großer Stiftungs-Einrichtungen

„Manfred Lahnstein gehört zu den ganz großen Kuratoriumsvorsitzenden deutscher gemeinnütziger Stiftungen. Mit seinem beeindruckenden Sachverstand auf wirtschaftlichem Gebiet sowie in den Satzungsbereichen Wissenschaft, Kultur und Bildung hat er die Programmarbeit der Zeit-Stiftung wesentlich geprägt“, sagt Michael Göring, Vorstandsvorsitzender der Zeit-Stiftung. Die großen Einrichtungen der Stiftung wie die Bucerius Law School und das Bucerius Kunst Forum seien „ganz wesentlich” auf das Engagement Manfred Lahnsteins zurückzuführen. Wie es in der Mitteilung heißt, bleibe der scheidende Kuratoriumsvorsitzende der Zeit-Stiftung als Mitglied erhalten.

Mit Burkhard Schwenker übernimmt ein erfahrenes Mitglied des Kuratoriums den Vorsitz. Als langjähriger CEO von Roland Berger ist Burkhard Schwenker heute Chairman of the Advisory Council, der größten internationalen Strategieberatung europäischen Ursprungs und Mitglied in den Aufsichtsräten mehrerer Unternehmen und Start-ups, in Hamburg etwa bei der Hamburger Sparkasse oder der Hamburger Hafen und Logistik AG.

Burkhard Schwenker lehrt an der HHL Leipzig Graduate School of Management Strategie und ist deren Co-Direktor des Center for Scenario Management. Daneben engagiert er sich aktiv in vielen gesellschaftspolitischen Institutionen und Stiftungen, unter anderem bis Juli 2019 als stellvertretender Vorsitzender der Atlantik-Brücke e.V. oder als Aufsichtsratsvorsitzender der Symphoniker Hamburg.

„Ich freue mich sehr, dass Burkhard Schwenker den Vorsitz des Kuratoriums übernimmt. Ich habe ihn in den vergangenen Jahren als starken Ideengeber und kritischen Beobachter erlebt, der bei der Vergabe von Förderungen oder der Profilschärfung der Zeit-Stiftung immer die Werte des Stifters Gerd Bucerius im Blick hat“, sagt Manfred Lahnstein über seinen Nachfolger.

Förderbereiche und Projekte

Die Zeit-Stiftung fördert nach eigenen Angaben Innovationen im Hochschulbereich und gründete im Jahr 2000 die erste private Hochschule für Rechtswissenschaft in Deutschland, die Bucerius Law School. Mit dem Stipendienprogramm Trajectories of Change ist sie außerdem in den Geistes- und Sozialwissenschaften aktiv tätig. In Bildung und Erziehung stellt sie die Weichen für Bildungswege und lebenslanges Lernen. Das Engagement der Zeit-Stiftung richte sich auch auf die Entwicklung der unabhängigen Presse in Osteuropa, heißt es auf der Webseite der Stiftung.

 

Anzeige

Kolumne Kann passieren

KOLUMNE KANN PASSIEREN

Andreas Ballnus erzählt in seiner Kolumne „Kann passieren“ reale Begebenheiten, fiktive Alltagsgeschichten und manchmal eine Mischung aus beidem. Diese sind wie das Leben: mal humorvoll, mal nachdenklich. Die Geschichten erscheinen jeweils am letzten Freitag eines Monats in business-on.de.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Beiträge, die von Andreas Ballnus erschienen sind.

Lesen Sie auch die  Buchbesprechung zur Antologie „Tierisch abgereimt“.

Anzeige

Weitere Beiträge

Nonprofit & Charity

Staffelübergabe im Vorstand der Zeit-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius: Michael Berndt, langjähriger Vorstand für den Bereich Finanzen, Verwaltung und Personal, geht Ende März 2021...

Personalia

Der Wildtier-Experte Prof. Dr. Klaus Hackländer wird ab 1. Januar 2021 die Geschäfte der in Hamburg ansässigen Stiftung führen.

Aktuell

Hamburg hilft: Die Claussen-Simon-Stiftung aktiviert 500.000 Euro Fördermittel für Notlagen und besondere Bedarfssituationen bei Kunstschaffenden, Schulen und Hochschulen.

Aktuell

Die KZ-Gedenkstätte Neuengamme mit ihren Außenstellen Bullenhuser Damm, Plattenhaus Poppenbüttel und Gedenkstätte Konzentrationslager und Strafanstalten Fuhlsbüttel wird in eine Stiftung öffentlichen Rechts überführt. Damit...

Aktuell

Die in Hamburg ansässige EU-Lateinamerika/Karibik-Stiftung (EU-LAK-Stiftung) ist jetzt offiziell eine internationale Organisation.

Aktuell

Kleiderschrank-Detox: Weitergeben statt wegschmeißen Fehlkauf, Platzmangel oder einfach nur zu viel: Jeder hat Kleidung in seinem Schrank, die er nicht braucht, nicht mag oder...

Aktuell

Eine repräsentative Forsa-Umfrage im Auftrag der Körber-Stiftung, Hamburg, im Oktober 2016 zeigt die Einstellung der Deutschen zu den Bereichen Leben, Arbeit, Rente und Alter.

Aktuell

Gründungsinteressierte Studierende mit eigenen Startup-Ideen können sich noch bis zum 19. August für eine Teilnahme an Herausforderung Unternehmertum bewerben.

Anzeige
Send this to a friend