Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

InnovationCampus Green Technologies ist eröffnet

Das neue Innovationszentrum im Harburger Technologie-Quartier steht Startups aller Hamburger Hochschulen sowie Gründerinnen und Gründern wissens- und technologiebasierter Unternehmen offen.

Das neue Innovationszentrum im Harburger Technologie-Quartier steht Startups aller Hamburger Hochschulen sowie Gründerinnen und Gründern wissens- und technologiebasierter Unternehmen offen.

Hamburgs Senatorin für Wissenschaft und Forschung Katharina Fegebank und TUHH-Präsident Prof. Garabed Antranikian haben den InnovationCampus Green Technologies (ICGT) Anfang März 2017 offiziell eröffnet. Der neue Campus in Harburg ist im ehemaligen Gebäude der TuTech Innovation GmbH angesiedelt und bietet auf rund 3.000 Quadratmetern Nutzfläche eine moderne Infrastruktur mit Büros, Co-Working Spaces und einer Werkstatt.

Das ICGT soll Anlaufpunkt für Existenzgründerinnen und Existenzgründer aller Hamburger Hochschulen sowie für wissens- und technologiebasierte Gründungen sein. Der thematische Schwerpunkt liegt dabei in den Bereichen Green & Clean Technology, Life Science und nachhaltige Digitalisierung. Der Senat fördert das Projekt mit 4,45 Millionen Euro. Junge Unternehmen und Startups finden im ICGT eine neue Heimat gemeinsam mit dem Startup Dock, dem Design Thinking Lab der TU Hamburg, Gründungsberatern der Hamburg Innovation GmbH und der TuTech Innovation GmbH.

Kombination von Lehre und Transfer

Ziel des ICGT sei es, die Wertschöpfungskette von der Grundlagenforschung über Anwendungsforschung, Firmengründungen, Prototypen bis zur Fertigungsreife von innovativen Produkten noch stärker in Hamburg zu verankern, heißt es in einer Mitteilung der Technischen Universität Hamburg. Von der Ideenfindung, der Vorgründungsphase über die Gründung und den Markteintritt bis zur Unterstützung in der ersten Wachstumsphase biete der Innovationscampus daher einen Rundumservice mit gezielten Dienstleistungen in den jeweiligen Entwicklungsphasen von Startups. Einzigartig sei dabei auch die Kombination aus wissenschaftlicher Lehre und Transfer, denn Gründerinnen und Gründer hätten die Möglichkeit, bereits während ihres Studiums gefördert zu werden.

Prof. Christoph Ihl, Leiter des TUHH-Instituts für Entrepreneurship und einer der zwei Akademischen Direktoren des Startup Docks: „Unser Ziel ist es, die Aktivitäten in Lehre, Forschung und Technologietransfer so zu bündeln und zu gestalten, dass sie den Anforderungen junger Gründer in jeder Phase gerecht werden.“

Der ICGT kümmert sich um alle Projekte von der Vorgründungsphase bis zur Gründung und operativen Geschäftsaufnahme. Die TuTech übernimmt die kommerzielle Unterstützung von Startups nach Gründung durch die Vermietung von Räumen und weiteren Infrastruktur- und Beratungsangeboten.

Am ICGT sind die Hamburg Innovation GmbH, die TuTech Innovation GmbH und das Startup Dock der TUHH beteiligt.

 

Anzeige

Kolumne Kann passieren

KOLUMNE KANN PASSIEREN

Andreas Ballnus erzählt in seiner Kolumne „Kann passieren“ reale Begebenheiten, fiktive Alltagsgeschichten und manchmal eine Mischung aus beidem. Diese sind wie das Leben: mal humorvoll, mal nachdenklich. Die Geschichten erscheinen jeweils am letzten Freitag eines Monats in business-on.de.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Beiträge, die von Andreas Ballnus erschienen sind.

Lesen Sie auch die  Buchbesprechung zur Antologie „Tierisch abgereimt“.

Anzeige

Weitere Beiträge

Marketing & PR

Kunden gewinnen, engagierte Fach- und Führungskräfte finden? Woher nehmen? Wie finden? Schluss mit nerviger Pushwerbung und konventionellen Suchanzeigen. Setzen Sie jetzt gezieltes, lebendiges Unternehmens-Storytelling...

Netzwerke & Verbände

Europa-Abend in die frühen Morgenstunden verlegt: Anlässlich des 32. Europa-Abends am 16. September 2021 begrüßte der AGA Unternehmensverband den nordrhein-westfälischen Ministerpräsidenten und CDU-Bundesvorsitzenden Armin...

Buchtipp

Wissen Sie, was ein Einhorn ist? Also nicht das Fabelwesen aus der Mythologie, sondern im Zusammenhang mit Wirtschaft? Dort werden als „Unicorns“ die Unternehmen...

Netzwerke & Verbände

Neuer Schirmherr des Wirtschaftspreises ist der CDU-Politiker Friedrich Merz.

Buchtipp

In ihrem Buch „Vom Gründer zum CEO“ will Dorothea von Wichert-Nick Gründenden den Weg zum fähigen Firmenchef zeigen, ohne sich in die Theorien der...

Job & Karriere

Unternehmen aus Norddeutschland sowie aus Sachsen-Anhalt und Thüringen sind aufgerufen, ihre besten Absolventinnen und Absolventen einer dualen Ausbildung ins Rennen zu schicken. Der AGA...

Unternehmen

Bis Jahresende sollen 150 Ladepunkte auf dem Aurubis-Werksgelände auf der Veddel in der Hansestadt entstehen.

Netzwerke & Verbände

Die Absolventin der Kühne Logistics University, Hamburg, entscheidet den Pitch um den Nachwuchs-Wissenschaftspreis der Logistik-Initiative Hamburg für sich.

Anzeige
Send this to a friend