Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Wirtschaftsinstitute erwarten für 2010 eine leicht ansteigende Konjunktur

Die Aussicht auf 2010 weckt neue Hoffnung bei deutschen Arbeitnehmern. 49 Prozent von ihnen sind überzeugt, dass 2010 für ihr Unternehmen erfolgreicher wird als das gerade ablaufende Jahr.

connecting brands

Die Aussicht auf 2010 weckt neue Hoffnung bei deutschen Arbeitnehmern. 49 Prozent von ihnen sind überzeugt, dass 2010 für ihr Unternehmen erfolgreicher wird als das gerade ablaufende Jahr.

Dies ist das Ergebnis einer Umfrage der Online-Jobbörse www.stepstone.de an der deutschlandweit 2.751 Fach- und Führungskräfte teilnahmen. Demnach gehen weitere 27 Prozent der Befragten davon aus, dass die wirtschaftliche Situation in ihrem Unternehmen unverändert bleibt. Lediglich 24 Prozent befürchten, ihr Unternehmen bleibt im nächsten Jahr hinter den Ergebnissen von 2009 zurück. „2009 war für viele Unternehmen eine äußerst schwieriges Jahr. Nur wenige Branchen in Deutschland blieben von Umsatzeinbußen und daraus resultierenden Sparmaßnahmen verschont. Doch die Talsohle scheint erreicht. Anerkannte Wirtschaftsinstitute erwarten für 2010 eine leicht ansteigende Konjunktur. Unsere Umfrage bestätigt: Auch die Beschäftigten gehen optimistisch ins neue Jahr und legen so die Grundlage für eine Konsolidierung der wirtschaftlichen Krise,“ so Wolfgang Bruhn, Vorstand der StepStone Deutschland AG.

Das Institut für Weltwirtschaft (IfW) hat im Dezember seine Konjunkturerwartung für 2010 leicht angehoben. So soll das Bruttoinlandprodukt für Deutschland um 1,2 Prozent wachsen. Die durchschnittliche Arbeitslosenquote soll demnach für das kommende Jahr bei 9,2 Prozent (3,8 Millionen Menschen) liegen.

 

ots / StepStone Deutschland AG

Anzeige

Kolumne Kann passieren

KOLUMNE KANN PASSIEREN

Andreas Ballnus erzählt in seiner Kolumne „Kann passieren“ reale Begebenheiten, fiktive Alltagsgeschichten und manchmal eine Mischung aus beidem. Diese sind wie das Leben: mal humorvoll, mal nachdenklich. Die Geschichten erscheinen jeweils am letzten Freitag eines Monats in business-on.de.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Beiträge, die von Andreas Ballnus erschienen sind.

Lesen Sie auch die  Buchbesprechung zur Antologie „Tierisch abgereimt“.

Weitere Beiträge

Lokale Wirtschaft

Die wirtschaftliche Lage im norddeutschen Groß- und Außenhandel bleibt weiterhin angespannt: Der Umsatz der Unternehmen stieg im ersten Quartal 2021 um nominal 0,1 Prozent,...

Finanz-News

Schnell und branchenunabhängig können Unternehmen den Geldwäschebeauftragten der Aufsichtsbehörde, dem Amt, der Kammer oder dem Landgericht melden. Unternehmen aus der Finanzwirtschaft und verschiedener Branchen...

Lokale Wirtschaft

Nach Umfrage-Ergebnissen der IHK Nord fühlt sich rund die Hälfte der befragten Unternehmen sich jedoch gut oder sehr gut auf die möglichen Brexit-Szenarien ab...

Aktuell

Laut einer EOS-Studie ist mehr als die Hälfte der befragten Deutschen bei der Freigabe ihrer Daten an Unternehmen „sehr skeptisch“ und wünscht mehr Information,...

Buchtipp

Mitarbeitende, die Kunden oder Kooperationspartnern keine Auskunft geben können, weil sie nicht ausreichende Informationen besitzen oder die Antwort erst mit der Unternehmensspitze absprechen müssen....

Aktuell

Der Kaufpreis für den Online-Getränkelieferdienst soll eine Milliarde Mark betragen.

Unternehmen

Mit dem neuen Designkonzept für seine Verpackungen will das Hamburger Unternehmen die hohe Funktionalität der Produkte mit Spaß an der Arbeit verbinden. Im Labor...

Buchtipp

Es gibt eine Vielzahl an Managementtools und Konzepten, die Unternehmen in das digitale Zeitalter befördern sollen. Dabei scheint es oft so, als brauche es...

Anzeige
Send this to a friend