Connect with us

Hi, what are you looking for?

Personalia

Hamburg Wasser: Hannemann folgt auf Beckereit — Leroy wird Sprecherin

Stühlerücken in der Geschäftsführung von Hamburg Wasser: Nathalie Leroy wird zum 1. Januar 2018 Sprecherin der Geschäftsführung. Zum gleichen Zeitpunkt übernimmt Ingo Hannemann die technische Geschäftsführung des Unternehmens.

Michael Beckereit, technischer Geschäftsführer und Sprecher der Geschäftsführung von Hamburg Wasser, verlässt das städtische Unternehmen zum Jahresende und geht in den Ruhestand. Sein Nachfolger steht bereits fest und wurde Mitte Juli namentlich bekannt gegeben: Ingo Hannemann folgt Michael Beckereit zum 1. Januar 2018 in dessen Funktion als technischer Geschäftsführer bei Hamburg Wasser. Bislang noch leitet Ingo Hannemann den Geschäftsbereich Technik-Energie-Wasser-Abwasser bei der Stadtwerke Osnabrück AG. Vor seiner dortigen Tätigkeit hatte er bereits in mehreren verantwortlichen Positionen in der Versorgungsbranche gearbeitet, unter anderem innerhalb der MVV-Energie-Gruppe in Mannheim.

Nathalie Leroy spricht für Hamburg Wasser

Im Zuge des Wechsels übernimmt die bisherige kaufmännische Geschäftsführerin Nathalie Leroy die Sprecherfunktion in der Geschäftsführung von Hamburg Wasser. Damit rückt erstmals in einer deutschen Metropole eine Frau an die Spitze eines großen öffentlichen Wasser- und Abwasserunternehmens.

Jens Kerstan (Grüne), Umweltsenator und Aufsichtsratsvorsitzender, erklärt in einer Pressemitteilung von Hamburg Wasser, mit Ingo Hannemann habe man eine Führungspersönlichkeit gefunden, die nicht nur langjährige Erfahrung in der öffentlichen Daseinsvorsorge mitbringe, sondern auch eine umfassende technische Expertise in den Bereichen Wasser, Abwasser und Energie. „Wir erhoffen uns von ihm Impulse, um die Daseinsvorsorge Hamburgs weiter gut aufzustellen und auszubauen.“ Weiter heißt es, es freue ihn besonders, dass mit Nathalie Leroy eine Frau ganz an die Spitze des Unternehmens rückt. „Das ist in der bislang überwiegend von Männern dominierten Wasserbranche ein gutes Zeichen für mehr Gleichstellung und natürlich das Ergebnis exzellenter Arbeit.“

 

Bildquellen

  • hamburgwasser_pressemitteilung_2017_07_18_geschaeftsfuehrung_hannemann_: die lichtbildmanufaktur
Anzeige

Kolumne Kann passieren

KOLUMNE KANN PASSIEREN

Andreas Ballnus erzählt in seiner Kolumne „Kann passieren“ reale Begebenheiten, fiktive Alltagsgeschichten und manchmal eine Mischung aus beidem. Diese sind wie das Leben: mal humorvoll, mal nachdenklich. Die Geschichten erscheinen jeweils am letzten Freitag eines Monats in business-on.de.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Beiträge, die von Andreas Ballnus erschienen sind.

Lesen Sie auch die  Buchbesprechung zur Antologie „Tierisch abgereimt“.

Anzeige

Weitere Beiträge

Personalia

Der Bereichsleiter Betriebswirtschaft, Dr. Johannes Brunner, folgt zum 1. September 2021 auf Nathalie Leroy. Sprecher der Geschäftsführung wird Ingo Hannemann, technischer Geschäftsführer.

Unternehmen

In den nächsten fünf Jahren rund 50 Millionen Investitionen in Neubau und Sanierung von Brunnen geplant. Fusion von Hamburg Energie mit Hamburg Wärme zum...

Aktuell

Mit dem Bismarckstraßensiel in der Innenstadt stellte Hamburg jetzt die neue Abwasserautobahn fertig. Damit ist der bald ein Jahrzehnt dauernde große Sielausbau beendet, der...

Immobilien

Hamburg Wasser misst die Regenmengen über Hamburg in Echtzeit und berechnet daraus einen Index für Starkregen. Anhand dieser Messgröße und einer Live-Karte will das...

Aktuell

Der städtische Betrieb Hamburg Wasser hat den „Hamburg Water Cycle” im Stadtteil Jenfeld offiziell eingeweiht. Das neuartige Abwasserkonzept verbindet Abwasserreinigung und Energiegewinnung direkt im...

Aktuell

Der städtische Versorger Hamburg Wasser weist für das vergangene Geschäftsjahr einen Rekordgewinn aus. Mit einer Joboffensive will das Unternehmen in den nächsten zehn Jahren...

Aktuell

Der Winter steht vor der Tür – höchste Zeit also, Wasserzähler und freiliegende Wasserleitungen vor Frost zu schützen, um Schäden zu vermeiden.

Aktuell

Der Versorger Hamburg Wasser warnt davor, dass Spurenstoffe wie Mikroplastik und Pestizide das Grundwasser verunreinigen können. Das Unternehmen stellt jetzt alle Analyseergebnisse des hauseigenen...

Anzeige
Send this to a friend