Connect with us

Hi, what are you looking for?

Marketing & Vertrieb

Was gibt’s Neues? Twitter nun auch auf deutsch

Twitter steht ab sofort – als offiziell letzte Sprache, die im Jahr 2009 eingeführt wird – auch auf Deutsch für seine Nutzer bereit. Spanisch, Französisch, Italienisch und Japanisch war schon – neben Englisch – zuvor gestartet worden.

Bitkom

Twitter steht ab sofort – als offiziell letzte Sprache, die im Jahr 2009 eingeführt wird – auch auf Deutsch für seine Nutzer bereit. Spanisch, Französisch, Italienisch und Japanisch war schon – neben Englisch – zuvor gestartet worden.

Im offiziellen Twitter-Blog heißt es dazu: „Mit der unentbehrlichen Hilfe unserer vielen fantastischen Übersetzer und Übersetzerinnen, haben wir fünf neue Sprachen in weniger als zwei Monate eingeführt – eine riesen Leistung für unsere Internationalisierungsgruppe. Umso schneller wir Twitter für Leute überall auf der Welt zugänglich machen, desto schneller die verschiedenen Kulturen der Welt den globalen Gespräch auf Twitter beeinflussen können.“

Um Twitter auf Deutsch nutzen zu können, muss zum einen die Sprache auf der Startseite des Dienstes in einem Dropdown-Menü ausgewählt werden. In einem zweiten Schritt erfolgt dann in den Einstellungen (Settings) ein Wechsel von „English“ auf „German – Deutsch“.

Allerdings gibt es derzeit in der lokalisierten Version einige Funktionen wie z.B. „Retweet“ noch nicht. Und bei der Übersetzung gingen offensichtlich die Ideen aus: Aus den „Followers“ im Englischen wurden auf deutsch nun „Follower“. Das Statusfenster heißt jetzt allerdings korrekt übersetzt „Was gibt´s Neues?“

Mehr als zehn Milliarden Nachrichten – so eine aktuelle Studie der Analysten von Pingdom – werden dieses Jahr weltweit wohl von den Twitter-Nutzern verschickt. Wenn auch nicht jede Meldung in diesem Strom besonders sinnvoll ist, so erlaubt diese Masse an Kurznachrichten doch einen Rückschluss auf Themen, die die Internetgemeinde am meisten bewegen. Twitter hat nun die am meisten kommentierten Themen des Jahres in mehreren Rankings veröffentlicht.

Das „heißeste“ Nachrichten-Thema  waren demnach die Wahlen im Iran. So führt der „Hashtag“ – das Schlagwort – „#iranelection“ das Ranking der „News Events“ an, Iran und Theran liegen auf den Plätzen 4 und 5. Auch die Schweinegrippe war eines der wichtigsten Themen auf der Microbloggingplattform. Weitere Statistiken gibt es für die Kategorien Menschen, Filme, Fernseh-Shows, Technik und Sport. Die Hobbysängerin Susan Boyle belegt in der Kategorie „Menschen“ den zweiten Platz hinter Michael Jackson. Sie wurde vor allem durch ein Video auf der Plattform YouTube bekannt, das dort das am öftesten abgerufene Video des Jahres ist.

 

Werbung. Scrollen Sie, um weiterzulesen. Scrollen Sie, um weiterzulesen. Scroll to read on. Blättern Sie weiter zu lesen. Scroll to read on.

Crossmedia-Storytelling

Ihre starke Medien-Kombi für Storytelling, Native Advertising und Werbung – in drei Digital-Medien mehr als 50.000 Impulsgeberinnen und -geber in der Metropolregion Hamburg erreichen …

Wir beraten Sie gern! Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Sie erreichen uns per Telefon 04101 8354960 oder [email protected]

Weitere Beiträge

Aktuell

Studierende und Absolventen entschieden durch ihre Bewertungen: Die Kühne Logistics University - KLU, Hamburg, ist im Study-Check-Hochschulranking 2020 die beliebteste Universität Deutschlands. Auch im...

Aktuell

Sascha Zöller sprach im Rahmen seiner Interviewreihe "Erfolgsfaktor - DIGITAL" mit dem Vertriebstrainer und Keynote Speaker Oliver Bestier um die Auswirkungen der Digitalisierung im...

Aktuell

Jeder fünfte Beschäftigte in deutschen IT- und Internet-Start-ups ist laut einer Umfrage des Digitalverbandes Bitkom kein deutscher Staatsbürger. In drei von zehn Neugründungen ist...

Aktuell

Digitalisierung ist aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken. Doch, jeder von uns hat eine eigene Definition was genau Digitalisierung bedeutet. Sascha Zöller möchte Menschen...

Aktuell

Wo ist Rebecca? Diese Frage beschäftigt seit Wochen ganz Deutschland. Nicht zuletzt hat die Bild-Zeitung dazu beigetragen. Es vergeht kaum ein Tag, an dem...

Aktuell

Wir Europäer haben in den vergangenen Monaten oft den Kopf über das Verhalten des amerikanischen Präsidenten Donald Trump geschüttelt. Unser Kolumnist Peter Jamin hat...

Aktuell

Wer nach Armenien reist, muss sich erklären. Im Südkaukasus gelegen am Kreuzungspunkt zwischen Europa und Asien, zwischen Türkei, Iran, Georgien und Aserbaidschan, seit 25...

Aktuell

VW führt jetzt das Englisch als Konzernsprache ein. Die deutschen Medien blicken ein wenig irritiert nach Wolfsburg und unser Kolumnist sorgt sich, dass die...

Send this to a friend