Connect with us

Hi, what are you looking for?

Recht & Steuern

UPDATE: Webinare dürfen nicht mehr Webinare heißen! Warum und ab wann droht eine Abmahnung?

Webinare sind seit dem Lock-Down in Deutschland in aller Munde und jeden Tag bekommen wir unzählige Aufforderungen an Webinaren teilzunehmen. Doch, seit kurzem ist jemanden aufgefallen, dass das Wort „Webinar“ seit 2003 eine eingetragene Wortmarke ist und somit einer Genehmigung zur Nutzung unterliegt.

www.saschazoeller.de / www.saschazoeller.de

Webinare sind seit dem Lock-Down in Deutschland in aller Munde und jeden Tag bekommen wir unzählige Aufforderungen an Webinaren teilzunehmen. Doch, seit kurzem ist jemanden aufgefallen, dass das Wort „Webinar“ seit 2003 eine eingetragene Wortmarke ist und somit einer Genehmigung zur Nutzung unterliegt.

UPDATE: Sehen Sie den folgenden Artikel: Link

Sascha Zöller ist Webinarhacker und Business Coach für die Erstellung und Durchführung von Webinaren und führt auch im Auftrag seiner Kunden geführte Webinare als Full-Service durch. Um eine erste Einschätzung zu bekommen, hat er Rechtsanwalt Achim Zimmermann zur aktuellen Sachlage befragt.

Zur Sachlage. Das Wort „Webinar“ ist seit 2003 als Wortmarke im Markenregister eingetragen und diese Eintragung hat noch bis 2023 Gültigkeit.

Lassen sich aus der Sachlage der Eintragung auch Abmahnungen ableiten?

Was ist zu tun, fall man bereits eine Abmahnung erhalten hat?

Wie sollte man sich verhalten, wenn man Webinare anbietet und das Wort zur Beschreibung der Art und Weise der Online-Meeting sinnvollerweise benutzen muss.

Es wird auch die Frage gestellt, ob das Wort „Webinar“ überhaupt schutzfähig ist.

Diese und weitere Fragen im folgenden Video.

Link zum Youtubevideo

Kontakt zu Rechtsanwalt Achim Zimmermann unter https://ra-achim-zimmermann.de/
Kontakt zu Sascha Zöller (Webinarhacker und Business Coach): https://www.saschazoeller.de/

 

Sascha O. Zöller

Anzeige

Kolumne Kann passieren

KOLUMNE KANN PASSIEREN

Andreas Ballnus erzählt in seiner Kolumne „Kann passieren“ reale Begebenheiten, fiktive Alltagsgeschichten und manchmal eine Mischung aus beidem. Diese sind wie das Leben: mal humorvoll, mal nachdenklich. Die Geschichten erscheinen jeweils am letzten Freitag eines Monats in business-on.de.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Beiträge, die von Andreas Ballnus erschienen sind.

Lesen Sie auch die  Buchbesprechung zur Antologie „Tierisch abgereimt“.

Anzeige

Weitere Beiträge

Aktuell

Webinare, Videokonferenzen und weitere digitale Kommunikationsmedien sind im beruflichen Umfeld in den letzten Monaten zum New Normal geworden. Nun räumt Sascha Zöller (WebinarHacker/-Stratege) mit...

Aktuell

Der Bundestag hat das „Gesetz zur Stärkung des fairen Wettbewerbs“ verabschiedet. Damit soll Abmahnmissbrauch eingedämmt werden. Durch verschiedene Regelungen wird künftig das finanzielle Risiko...

Recht & Steuern

Business-on.de veröffentlichte am 01.07.2020 ein Artikel von Sascha Zöller und dem Rechtsanwalt Achim Zimmermann die eine erste Einschätzung zur Sachlage „Abmahngefahr beim Wort Webinar“...

Aktuell

Laut Abmahnumfrage des E-Commerce-Dienstleisters Trusted Shops erhielten Online-Händler 2019 durchschnittlich 2,4 Abmahnungen. Das sind rund 9 Prozent mehr als im Vorjahr.

Interviews

Kristin Scheerhorn ist seit 25 Jahren in einem internationalen Konzern tätig, ist Business Coach und Autorin und wird transformiert. Sie transformiert nicht nur sich...

Interviews

Josua Kohberg ist Inhaber, Geschäftsführer der Kosys GmbH und Neurowissenschaftler und erläutert im Espresso-Interview die Möglichkeiten der Digitalisierung und welchen Einfluss diese auf unser...

Aktuell

Sascha Zöller sprach im Rahmen seiner Interviewreihe "Erfolgsfaktor - DIGITAL" mit dem Vertriebstrainer und Keynote Speaker Oliver Bestier um die Auswirkungen der Digitalisierung im...

Aktuell

Sascha Zöller sprach im Rahmen seiner Interviewreihe „Erfolgsfaktor - DIGITAL“ mit Sven Lorenz. Er ist als Keynote Speaker, Unternehmer und Vermögensverwalter ein großartiges Beispiel...

Anzeige
Send this to a friend