Connect with us

Hi, what are you looking for?

Essen & Trinken

Das perfekte Festtagsmenü

Wie gelingt die perfekte Weihnachtsgans? Wie werden Zimtsterne gebacken? Oder wie wagt man sich an seinen ersten Christstollen? Um solche und ähnliche Fragen zu beantworten, hat sich die Hälfte der deutschen Internetnutzer ab 14 Jahren (51 Prozent) bereits online über Weihnachtsrezepte informiert.

Wie gelingt die perfekte Weihnachtsgans? Wie werden Zimtsterne gebacken? Oder wie wagt man sich an seinen ersten Christstollen? Um solche und ähnliche Fragen zu beantworten, hat sich die Hälfte der deutschen Internetnutzer ab 14 Jahren (51 Prozent) bereits online über Weihnachtsrezepte informiert.

Dies hat eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Digitalverbands Bitkom ergeben. Am beliebtesten sind spezielle Koch-Webseiten mit Rezepten wie Chefkoch.de, Lecker.de oder DasKochrezept.de. 47 Prozent der Befragten haben sich dort bereits über die Zubereitung von Gebäck oder anderen Mahlzeiten zum Fest informiert. „Das Internet ist ein unerschöpflicher Fundus für neue Koch- und Backrezepte“, sagt Tobias Arns, Social-Media-Experte des Bitkom. „In den Communitys können sich die Nutzer austauschen und bekommen viele nützliche Tipps.“ Die Rezepte kommen entweder von den Nutzern selbst oder werden von einer Redaktion ausgewählt. Registrierte Hobby-Köche und -Bäcker können Rezepte zudem auf den Webseiten bewerten und kommentieren, eigene Kochbücher gestalten oder Zutatenlisten für die notwendigen Einkäufe erstellen.

Online-Rezepte sind beliebter bei Frauen

Laut Umfrage sind neben den Webseiten mobile Smartphone- und Tablet-Apps für Koch- und Backrezepte eine weitere beliebte Informationsquelle: Fast jeder fünfte Internetnutzer (19 Prozent) gibt an, dass er schon einmal Weihnachtsrezepte in einer App abgerufen hat. Bei Frauen ist die Online-Recherche nach weihnachtlichen Rezepten übrigens deutlich beliebter als bei Männern: Während 54 Prozent der weiblichen Internetnutzer bereits Rezepte auf Internetseiten gesucht haben und 24 Prozent in einer App, sind es bei den männlichen Internetnutzern lediglich 39 Prozent per Homepage und 15 Prozent per App. Derzeit nutzen 80 Prozent der Bundesbürger ab 14 Jahren das Internet.

 

Advertisement

Kolumne Kann passieren

KOLUMNE KANN PASSIEREN

Andreas Ballnus erzählt in seiner Kolumne „Kann passieren“ reale Begebenheiten, fiktive Alltagsgeschichten und manchmal eine Mischung aus beidem. Diese sind wie das Leben: mal humorvoll, mal nachdenklich. Die Geschichten erscheinen jeweils am letzten Freitag eines Monats in business-on.de.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Beiträge, die von Andreas Ballnus erschienen sind.

Lesen Sie auch die  Buchbesprechung zur Antologie „Tierisch abgereimt“.

Crossmedia-Storytelling

Ihre starke Medien-Kombi für Storytelling, Native Advertising und Werbung – in drei Digital-Medien mehr als 50.000 Impulsgeberinnen und -geber in der Metropolregion Hamburg erreichen …

Wir beraten Sie gern! Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Sie erreichen uns per Telefon 04101 8354960 oder [email protected]

Weitere Beiträge

Aktuell

Der Digitalverband Bitkom warnt davor, dass Europa bei der Diskussion über digitale Währungen international abgehängt wird. Während weltweit Länder bereits mit digitalem Zentralbankgeld experimentieren,...

Aktuell

Der Bitkom-ifo-Digitalindex gab im Februar 2020 um 0,8 Punkte nach – ausgewertet vor der Zuspitzung der Corona-Epidemie in Italien und später in Deutschland. Bitkom-Chef...

Aktuell

Unternehmen, die Kryptowährungen wie Bitcoin, Ripple, Litecoin oder IOTA für Kunden verwahren, gelten seit dem 1. Januar 2020 als Finanzdienstleister. Sie benötigen eine Genehmigung...

Aktuell

Welche negativen Erfahrungen machen Online-Käufer? Keine Warenlieferung trotz Vorkasse, gefälschte Produkte, Fake-Shops: Schon mehr als jeder fünfte Online-Shopper (23 Prozent) in Deutschland ist beim...

Aktuell

Adventskranz und leuchtende Adventssterne, Lichterketten im Vorgarten und am Weihnachtsbaum: Lichter bringen stimmungsvolle Atmosphäre in die Advents- und Weihnachtszeit. 2019 werden laut Umfrage rund...

Aktuell

Jeder fünfte Beschäftigte in deutschen IT- und Internet-Start-ups ist laut einer Umfrage des Digitalverbandes Bitkom kein deutscher Staatsbürger. In drei von zehn Neugründungen ist...

Aktuell

Die Beschäftigung im deutschen IT-Mittelstand steigt auf 495.000. Hingegen sinken die Umsätze sinken leicht auf 73 Milliarden Euro.

Aktuell

Der deutsche App-Markt verbucht ein Umsatz-Rekordhoch. Erstmals wurden mehr als 2 Milliarden Downloads in den beiden größten App Stores getätigt. Computer- und Mobilesoftware, die...

Advertisement
Send this to a friend