Connect with us

Hi, what are you looking for?

Business-Knigge

Viele, viele bunte Zahlen

Bei der Schreibweise von Zahlen herrscht häufig ein ein ziemliches Durcheinander. Das ist die Erfahrung der Knigge-Expertin Marlies Smits. Sie bringt etwas Licht ins Dunkel.

Bei der Schreibweise von Zahlen herrscht häufig ein ein ziemliches Durcheinander. Das ist die Erfahrung der Knigge-Expertin Marlies Smits. Sie bringt etwas Licht ins Dunkel.

Das Datum

Im deutschsprachigen Raum schreiben Sie das Datum, egal, ob im Brief oder der Mail, am besten alpha-numerisch. 4. Oktober 2014. Bei Zahlen von eins bis neun wird auf die Null verzichtet. Anders sieht das bei dieser Schreibweise aus, die natürlich auch geht, nur nicht so schön aussieht: 04.10.2014. Achtung: Die Jahreszahl wird vierstellig geschrieben.

Im internationalen Bereich ist das Datum so aufgebaut: Jahr – Monat – Tag, also 2014-10-04. Diese neue Empfehlung soll bis 2015 alle anderen Schreibweisen ersetzen.

Telefon-Nummern

Diese Ziffern werden nicht mehr gegliedert, und auch auf Schrägstriche oder Klammern verzichten wir. Lediglich die Ländervorwahl und Vorwahl werden mit einer Leerzeile abgetrennt und vor die Durchwahl kommt ein Bindestrich: +49 4102 6126-6

Währungszeichen

Den ISO-Code (EUR) verwenden wir immer dann, wenn eine Zahl voraus steht: Rechnungsbetrag 120 EUR. Im englischen steht übrigens der ISO-Code vor der Zahl. EUR 120. Steht keine Zahl vor der Währung, schreiben wir die Bezeichnung aus: „Wir rechnen in Euro ab“.
Das grafische Symbol € sollte nur in Tabellen oder Ähnlichem geschrieben werden.

Geldbeträge werden in Dreiergruppen von rechts nach links gegliedert. Dabei sollte sicherheitshalber vor dem Komma dreistellig mit Punkt gegliedert werden: 5.300,50 EUR. Im Fließtext ist es schöner Zahlen auszuschreiben. Hundert Menschen sahen sich die Vorstellung an.

Uhrzeiten

Schreiben Sie Zeitangaben vierstellig und mit Doppelpunkt getrennt.
08:15 Uhr, 20:05 Uhr. Bei runden Uhrzeiten haben Sie auch die Möglichkeit auf die Doppelpunkte zu verzichten, dann schreiben Sie einfach 9 Uhr. Im Fließtext ist dies die schönere Variante. Hier wäre es aber auch schön die Zahl auszuschreiben. Sie trafen sich um neun Uhr morgens.

Hier endet unsere kleine Zahlenkunde. Nun liegt es an Ihnen, wie Ihre Zahlen zukünftig aussehen.

 

Marlis Smits

Bildquellen

  • maennchen_kalender: Jane / Fotolia.com
Anzeige

Anzeige

CROSSMEDIA

Ihre starke Medien-Kombi für Storytelling, Native Advertising und Werbung – in drei Digital-Medien mehr als 50.000 Impulsgeberinnen und -geber in der Metropolregion Hamburg erreichen …

Wir beraten Sie gern! Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Sie erreichen uns per Telefon 04101 8354960 oder [email protected]

Kolumne Kann passieren

KOLUMNE KANN PASSIEREN

Andreas Ballnus erzählt in seiner Kolumne „Kann passieren“ reale Begebenheiten, fiktive Alltagsgeschichten und manchmal eine Mischung aus beidem. Diese sind wie das Leben: mal humorvoll, mal nachdenklich. Die Geschichten erscheinen jeweils am letzten Freitag eines Monats in business-on.de.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Beiträge, die von Andreas Ballnus erschienen sind.

Lesen Sie auch die  Buchbesprechung zur Antologie „Tierisch abgereimt“.

Weitere Beiträge

Anzeige
Send this to a friend