Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Hamburger Freihafen in Neujahrsnacht aufgelöst

In der Neujahrsnacht wurde der Hamburger Freihafen aufgelöst. Zollrechtlich war rund ein Fünftel des Hafens der Hansestadt bislang Ausland. Der Freihafen war für Hamburgs Entwicklung ein Segen.

In der Neujahrsnacht wurde der Hamburger Freihafen aufgelöst. Zollrechtlich war rund ein Fünftel des Hafens der Hansestadt bislang Ausland. Der Freihafen war für Hamburgs Entwicklung ein Segen.

Mit der Auflösung endet im Hamburger Hafen eine Ära. Vor 124 Jahren wurde er ins Leben gerufen. Durch die Auflösung gilt Hamburg zum ersten Mal als deutsches Zollinland. Auf umgeschlagene sowie weiterarbeitete Waren musste im Rahmen des Freihafens kein Zoll gezahlt werden. Seit der Neujahrsnacht gehören kilometerlange Zäune und Grenzstationen der Vergangenheit an. Seinerzeit war die Eröffnung des Freihafens für die Entwicklung der Hansestadt von erheblicher Bedeutung. Schon Ende des 19. Jahrhunderts konnte er Hamburg die wirtschaftliche Integration in das neu geschaffene Deutsche Reich begradigen.

Freihafen war zuletzt Belastung

Nachdem der Freihafen über Jahre ein Segen für Hamburg war, entwickelte er sich zuletzt für die Hansestadt zur Belastung. Keimzelle des Freihafens war die berühmte Hamburger Speicherstadt. Heute spielen die Einfuhrzölle nicht mehr eine solch bedeutende Rolle. Nach EU-Recht ist die Einrichtung einer solchen Sonderzone nicht erforderlich. 

Bei Bedarf können Firmen durch das EU-Recht überall Zolllager schaffen. Hamburg möchte das Gebiet des Freihafens künftig anderweitig nutzen. Die Speicherstadt wurde bereits 2003 aus dem Freihafen ausgegliedert. Dadurch wurde es ermöglicht, die Hafencity in Form eines neuen städtebaulichen Vorzeigeprojekts zu realisieren. Damit erfolgte auch der Auftakt zur Weiterentwicklung Hamburgs. Ursprünglich entstand die Speicherstadt gegen Ende des 19. Jahrhunderts. Durch die Auflösung des Freihafens werden bürokratische Reibungsverluste und Verkehrsstaus abgebaut. Insgesamt soll der Hafen der Hansestadt dadurch schneller werden. In der Stadt wird es auch nach dem Ende des Freihafens Zolllager geben.

 

Christian Weis

Anzeige

News

Jedes Unternehmen, jeder Betrieb, jede Firma ist auf Strom und viele auch auf Gas angewiesen, um ihre Geschäftstätigkeit überhaupt wahrnehmen zu können. Doch wie...

Startups

Berlin/Den Haag/Aachen. Drei junge Unternehmen im Green Start-up Förderprogramm der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) zeigen mit zukunftsweisenden Ideen, wie eine Reduzierung von Abfällen und...

Fachwissen

Man spricht davon, dass seit 2022 jedes Unternehmen ein Medienunternehmen ist. Um etwa effektiv werben und Kunden gewinnen zu können, ist jedes Unternehmen dazu...

Wirtschaftslexikon

Unter einer Umfirmierung versteht man die Veränderung einer Firma, ohne dabei die vorhandene Rechtsstruktur zu verändern.

Wirtschaftslexikon

Urbanisierung wird als Prozess der Zunahme der Städte, der städtischen Bevölkerung und deren Lebensweise bezeichnet. Es handelt sich demnach um die Verdichtung von menschlichen...

Recht & Steuern

Ein grippaler Infekt oder ein gebrochener Finger? – schon stellt der Arzt eine Krankschreibung aus. Viele sind sich jedoch unsicher, was sie im Krankheitsfall...

Threema als sichere Alternative zu Whatsapp & Co.?

Threema Messenger

Viele Menschen nutzen die Kurznachrichtendienste Whatsapp oder Telegram zur Kommunikation. Allerdings gibt es inzwischen sichere und bessere Alternativen wie den Schweizer Messenger Threema auf dem Markt.

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Weitere Beiträge

Reisen

Achtzehn Zimmer und Suiten hat das Hotel Kontorhaus, alle sind individuelle Nachbauten von Kabinen großer Kreuzfahrtschiffe. Das macht das Hotel zu etwas Einmaligem an...

HR-Themen

Der Fachkräftemangel in vielen Branchen macht sich vor allem in den urbanen Ballungsgebieten besonders bemerkbar. Hamburg gehört dabei zu den schwierigsten Standorten, um neue...

Aktuell

Die „Swiss-Startup-Tour Digital Health“ tourt vom 20.-25. Mai durch Deutschland – Gespräche und Begegnungen in Stuttgart, Düsseldorf, Hamburg, Rostock und Berlin

Startups

Lübeck folgt dem Beispiel von Duisburg und stellt seine erste Ridesharing-Flotte zur Unterstützung seiner öffentlichen Verkehrsmittel in Dienst. Die IT dahinter stammt von dem...

News

Michel, Elbphilharmonie, Fischmarkt, Sankt Pauli: Mit Deutschlands wichtigster Hansestadt am Ufer der Elbe assoziiert man diese Schlagworte am ehesten. Dass Hamburg sich mittlerweile zum...

News

Nach dem Erfolg von Personentransport-Startups wie Uber, Flixbus und BlaBlaCar war es nur eine Frage der Zeit, bis auch der Gütertransport-Sektor von jungen innovationsstarken...

News

Nun ist es offiziell: Hamburg ist die schlauste Stadt Deutschlands! Das fand die Plattform Mein-wahres-Ich.de in einer Online-Studie heraus. An dieser Studie nahmen insgesamt...

News

Nun wird es so richtig voll auf den Autobahnen und Fernstraßen. Denn an diesem Wochenende starten in fünf weiteren Bundesländern im Norden und im...

Anzeige