Connect with us

Hi, what are you looking for?

Steuertipps

Hinterbliebenenversorgung durch die GmbH gehört zum steuerpflichtigen Erbe

Ansprüche des Ehegatten eines verstorbenen Arbeitnehmers auf eine Hinterbliebenenversorgung unterliegen grundsätzlich nicht der Erbschaftsteuer, wenn sie auf einer vom Erblasser abgeschlossenen vertraglichen Vereinbarung über die Altersversorgung beruhen.

Ansprüche des Ehegatten eines verstorbenen Arbeitnehmers auf eine Hinterbliebenenversorgung unterliegen grundsätzlich nicht der Erbschaftsteuer, wenn sie auf einer vom Erblasser abgeschlossenen vertraglichen Vereinbarung über die Altersversorgung beruhen.

Anders sieht es hingegen aus, wenn es sich beim Verstorbenen um einen GmbH-Gesellschafter-Geschäftsführer handelt, der aufgrund seiner beherrschenden Stellung nicht den Arbeitnehmern gleichgestellt ist. Zahlt die GmbH diesem Gesellschafter eine Altersversorgung, muss die spätere Auszahlung vom begünstigten Erben der Erbschaftsteuer unterworfen werden.

Das hat das FG Baden-Württemberg mit Urteil vom 23.2.2010 bei einer Ehefrau entschieden, die als Bezugsberechtigte Lebensversicherungen beim Tod des Gesellschafters ausbezahlt bekam. Die Prämien hatte zuvor die GmbH als Versicherungsnehmerin bezahlt. Ihr Ehemann war als Gesellschafter-Geschäftsführer zwar nur mit knapp 40 Prozent beteiligt und hatte somit auf den ersten Blick keine beherrschende Stellung. Da er als Minderheitsgesellschafter jedoch zusammen mit einem anderen Mitgesellschafter beherrschend auftrat, dem eine vergleichbare Versorgung zugesagt wurde, hatte er den benötigten beherrschenden Einfluss, so die Richter (Az. 11 K 498/07). Für die Beurteilung einer beherrschenden Stellung in der GmbH sind die Verhältnisse in dem Zeitpunkt maßgebend, in dem die Hinterbliebenenversorgung vereinbart wurde.

Für die Annahme einer herrschenden Stellung des Geschäftsführers genügt es bereits, wenn ihm ein so maßgeblicher Einfluss eingeräumt ist, dass die GmbH Beschlüsse ohne seine Mitwirkung nicht fassen kann. Ein herrschender Gesellschafter-Geschäftsführer – mit der Folge einer erbschaftsteuerpflichtigen Hinterbliebenenversorgung – ist insbesondere anzunehmen, wenn folgende Voraussetzungen vorliegen:

  1. Kapitalanteil mindestens 50 Prozent oder Sperrminorität bei besonderer Vereinbarung im Gesellschaftsvertrag. Die Anteile des Ehegatten oder von Kindern sind ebenfalls zu berücksichtigen.
  2. Kapitalanteil unter 50 Prozent, aber mehr als 10 Prozent und der Gesellschafter-Geschäftsführer verfügt zusammen mit einem oder mehreren anderen Gesellschafter-Geschäftsführern über die Mehrheit, von den anderen aber keiner allein.
  3. Unabhängig von einer Kapitalbeteiligung ist eine faktische Beherrschung gegeben, zum Beispiel weil der Geschäftsführer
    – Rechtsgeschäfte zwischen der GmbH und sich selbst abschließen kann, da er vom Verbot des In-sich-Geschäfts befreit wurde..
    – als einziger über die notwendigen Branchenkenntnisse verfügt.
    – Großgläubiger der Gesellschaft ist.

Bei der Bemessung der Steuerklasse ist nicht das Verhältnis des überlebenden Partners zur GmbH, sondern zum verstorbenen Ehegatten zu Grunde zu legen. Das hat den Vorteil, dass hierfür der Freibetrag von 500.000 Euro zur Anwendung kommt und es über die Steuerklasse I die geringsten Steuersätze gibt. Kleinere Versorgungsbezüge können daher steuerfrei bleiben.

 

VSRW-Verlag

Anzeige

News

Corona als Entwicklungsbeschleuniger Der Wandel in der Arbeitswelt war schon vor Corona ingang, doch wie bei so vielen anderen gesellschaftlichen Entwicklungen auch hat die...

IT & Telekommunikation

Mit rund 2,5 Milliarden Gamer*innen auf der ganzen Welt hat sich das Gamen vom klischeebehafteten Nischen-Hobby zur echten Profession gemausert. Angesichts der wachsenden Zahl...

News

Der deutsche Softwareanbieter COYO und das finnische SaaS-Unternehmen Smarp schließen sich zusammen. Von Standorten in den USA, der DACH-Region, Großbritannien, Frankreich und Skandinavien aus...

News

Die Corona-Pandemie hat die Digitalisierung im Rechnungswesen vieler Unternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz beschleunigt. Das zeigt die Umfrage "Digitalisierung im Rechnungswesen 2021"...

Finanzierung

Im gewerblichen Kontext kommt es immer wieder zu Engpässen mit der Liquidität. Wer als Selbstständiger sein eigenes Unternehmen führt, der muss sich ständig dem...

News

Die Urlauber waren in diesem Sommer deutlich mehr auf den deutschen Autobahnen unterwegs als noch im Sommer 2020. Der ADAC verzeichnete knapp 60 Prozent...

Threema als sichere Alternative zu Whatsapp & Co.?

Threema Messenger

Viele Menschen nutzen die Kurznachrichtendienste Whatsapp oder Telegram zur Kommunikation. Allerdings gibt es inzwischen sichere und bessere Alternativen wie den Schweizer Messenger Threema auf dem Markt.

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Weitere Beiträge

News

Um eine GmbH zu gründen, bedarf es einiger wichtiger Schritte. Die Idee einer GmbH hat den großen Vorteil, dass die Haftung hierbei beschränkt ist....

Life & Balance

Die Gewinner des Kulturförderpreises The Power of the Arts 2020 stehen fest. Aus über 130 Einreichungen wählte die Jury zehn Leuchtturmprojekte mit Vorbildcharakter aus,...

News

Auf dem Wirtschaftsgipfel Deutschland 2020 werden sich namhafte Vordenker, kreative Querdenker und bekannte Köpfe aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft mit der Frage "Wo steht...

News

Innovation ist für uns außerordentlich wichtig. Denn nur mit frischen Ideen können wir die komplexen Herausforderungen unserer Zeit lösen und den Wandel gestalten. Deshalb...

News

Wo steht Deutschland?, lautet das Motto des diesjährigen Wirtschaftsgipfel Deutschland. Eine Frage, die nach Jugendprotesten rund um das Thema Klimaschutz, den Folgen der Corona-Krise,...

News

Ein Foto mit globaler Symbolkraft: Mehr als 700 führende Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie Spitzenvertreter aus Wirtschaft und Politik aus der ganzen Welt fordern am...

IT & Telekommunikation

Beschaffung von digitaler Vermittlerpost über BiPRO-430 und Software-Roboter

Aktuell

Metzinger Unternehmen engagiert sich für die Prinzipien ehrbaren Kaufmannstums und beweist täglich ethisches Handeln in der Praxis

Anzeige
Send this to a friend